Frage von mmusterman123, 94

Glaubt ihr die Ägypter haben ihre Pyramiden alleine gebaut, oder hatten sie Hilfe?

Mich würde mal Interessieren was ihr dazu sagt, vielleicht gibt es hier ja jemanden der sich damit auskennt ;)

Antwort
von balbih, 48

An sich glaube ich von Menschen,also Sklaven,etc

Aber es häufen sich so viele Theorien mit Beweisen, dass sie außerirdische Hilfe hatten..

Antwort
von Andrastor, 38

Ja sie hatten Hilfe von anderen Völkern, welche unter der Herrschaft der ägyptischen Pharaonen lebten. Einige als freie Völker, einige in Sklaverei.

Aber bis auf diese haben sie die Pyramiden alleine gebaut.

Antwort
von Marco350, 28

Das waren meistens Sklaven zb Hebräer

Antwort
von tacoshy90, 55

Sie hatten Hilfe:

Das größte Sklavenaufgebot ihrer Zeit.

Antwort
von schattenrose96, 44

Naja es waren schon ein paar hunderte/tausende Ägypter die an einer Pyramide gebaut haben... Einer alleine wohl kaum.

Kommentar von mmusterman123 ,

Ich glaube du solltest dir eine Frage vernünftig durchlesen bevor du eine Antwort gibst. "Die Ägypter" "alleine" ---> Hat das Volk diese alleine gebaut.

Antwort
von MCFritty, 44

Es waren nicht nur die Ägypter, sondern weitere Menschen, die sie als Sklaven hatten. 

Antwort
von Rosswurscht, 38

Naja, den Bögl Max gabs damals noch nicht ...  wer hätte da helfen sollen?

Antwort
von Chaosweaver, 57

Wie meinst du? Natürlich haben mehrere 1000 Sklaven die Pyramiden errichtet. Das war nicht ein Ägypter selber, der das Grab für sich selber baute. Natürlich können auch ausländische Sklaven am Bau beteiligt worden sein.

Funfact:

Der Tod Kleopatras (30 v. Chr.) liegt näher an heute, als am Bau der großen Pyramiden von Gizeh (Vollendung 2500 v. Chr.).

Kommentar von mmusterman123 ,

Kannst du mir mal bitte sagen wo ich geschrieben hab das ein Ägypter alleine die Pyramiden gebaut hat? Wenn man eine frage nicht versteht sollte man auch nicht darauf antworten

Kommentar von Chaosweaver ,

[...] Ägypter haben ihre Pyramiden alleine gebaut

Die Frage ist halt recht schwammig formuliert. Wen meintest du denn? Wer außer die Sklaven der Ägypter könnte denn die Pyramiden errichtet haben? Inuit?

Antwort
von Dosenrosen, 50

Mehrere 10.000 Sklaven, nicht mehr. Keine Aliens und sonstigen Verschwurbelungstheorien. 

Gibt Massengräber, die die Aufgearbeiteten Menschen dokumentiert, sowie die benutzten Techniken. 

Kommentar von mmusterman123 ,

Ja? Dann sag mir mal bitte welche Technik sie dort verwendet haben zu der Zeit war nicht mal das Rad erfunden, es gibt in diesen Pyramiden Steine die bis zu 70 Tonnen wiegen selbst Moderne Kräne können so eine Last nicht anheben. Wissenschaftler und Ägyptologen sind sich einig das die einzigen Werkzeuge Hammer und Meißel waren und ein paar Aufzüge mehr nicht.

Kommentar von Dosenrosen ,

Sie benutzen Baumstämme zum Rollen. 

Mit Lehm wurden flache Rampen errichtet, außerdem zogen mehrere hundert Leute die Steine. 

UND die frühen Pyramiden wurden vor 5500 Jahren gebaut. 

Kommentar von Dosenrosen ,

Technik matürlich im Sinne von Vorgehensweise, nicht Technik wie Geräte. :-)

Antwort
von XTRTrekking, 35

sie wurden von menschen gebaut

ob die jetzt aus ägypten oder mesopotanien kamen, ist relativ belanglos

Antwort
von Rabe93, 26

Die Ägypter haben sie selber errichtet. In letzter Zeit wird alles als Verschwörung und Betrug an der Menschheit ausgelegt. Die Pyramidenlüge hier, Globuslüge da... 

Manche Menschen suchen hinter jedem Stein eine Verschwörung. 

Wenn man sich nicht 100% erklären kann, warum die Steine so exakt aneinander gereiht werden konnten, liegt es doch näher, dass man einen Handwerksschritt noch nicht kennt, alsdass Aliens die Pyramieden gebaut haben...

Kommentar von mmusterman123 ,

"In letzter Zeit" schon seit die Pyramiden entdeckt wurden ist es für Wissenschaftler ein Rätsel wie man so etwas zu der Zeit bauen konnte das hat nicht mit Betrug an der Menschheit zutun. Ist es nicht normal das man dinge hinterfragt die man nicht versteht? Ist es nicht das was den Menschen zudem gemacht hat was er heute ist?

Kommentar von Rabe93 ,

Das meine ich ja gar nicht. Aber in den letzten Jahren gibt es zu allem eine Verschwörungstheorie. Die Erde ist flach, Berge sind versteinerte Bäume die 6km hoch waren, und so weiter...

Forschungsgeist und Neugier sind sehr lobenswert, aber es werden teilweise die absurdesten Theorien herbeigezogen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community