Frage von cleverino, 132

Gilt die Bahncard 100 direkt als Fahrkarte oder muss man sich dennoch ein Ticket besorgen, bevor man in den Zug steigt?

Geht "einfach einsteigen und fahren" mit der Bahncard 100 oder muss man vorher reservieren / ein Ticket lösen oder etwas anderes beachten?

Wie genau ist das im Nahverkehr? Denn hierfür gilt die Bahncard 100 ja auch. Wissen normale Kontrolleure da Bescheid oder ist Stress vorprogrammiert?

Danke für eure Antworten!

Antwort
von Rolf42, 130

Mit der Bahncard 100 kannst du einfach in den Zug einsteigen, es gibt keine zusätzliche Fahrkarte. Es ist genauso einfach, wie mit einer Monatskarte Bus zu fahren.

Kommentar von cleverino ,

Ok, super. Danke!

Antwort
von ecki2000, 108

Wie schon geschrieben, kannst du mit dem Ticket einfach in den Zug steigen. Ein paar Züge sind jedoch Aufpreispflichtig: der ICE-Sprinter und Nachtreisezüge, sowie die ausländischen Produkte: Thalys, TGV, Railjet etc. Das sind aber nicht viele, das musst du wissen, ob du auf diese angewisen bist.

Im IC/EC/ICE gilt sie, sowie in allen Nahverkehrszügen. Auch den privaten. Darüberhinaus in vielen Städten auch in Bus und Straßenbahn.

Natürlich gilt sie nicht in Charterzügen, Museumseisenbahnen sowie reinen Touristikzügen. Logisch.

Also in 99 % der Züge kannst du einfach einsteigen und losfahren.

Antwort
von CaKle, 96

Einfach einsteigen und die Bahncard vorzeigen wenn du kontrolliert wirst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community