Frage von logmichein1988, 167

Gift gefährlich für meinen Garten?

Mein Nachbar sprüht Unkrautvernichter mit einem Kanister auf dem Rücken, also nicht in geringen Mengen. Er sprüht es nicht über die Grenze aber direkt am Zaun entlang. Auf unserer Seite des Zauns habe ich mehrere Obstbäume und auch Beerenbüsche stehen. Unser Grundstück ist leichte Hanglage und sein Garten über unserem, es führen Wasseradern durch die Grundstücke, da direkt unterhalb von uns eine Quelle ist. Nun zur Frage: Wie sehr muss ich mir Sorgen um meine Nutzpflanzen und auch den Konsum derer machen? Konnte leider selbst nichts finden was sich direkt darauf bezieht. Vielen Dank für Eure Hilfe

Antwort
von liesl1303, 112

So weit ich weiss, sind in der EU nur Kontaktvernichter erlaubt, also Vernichtensmittel, der direkt im Kontakt mit Lauben wirkt. Wenn kein Kontakt mit den Lauben sei, (und wenn er den Zaun entlang sprueht, ist das unwarhscheinlich), sollst Du keinen Angst haben. Aber frage ihn, was fuer Unkrautvernichter er benutzt. Und es gibt auch keine Probleme beim Konsum

Antwort
von SchaffSion, 138

Am Besten redest du mit deinem Nachbar mal über den Unkrautvernichter.

Unkrautentferner ist nicht gesund und meist auch giftig.

Er sollte meiner Meinung nach das Unkraut auf eine andere Art und Weise entfernen.

Möglichweise gelangt das Zeug auch auf deine Pflanzen.

Kommentar von logmichein1988 ,

Denke ich eben auch, aber es ist ein älterer Herr, und ich gehe erst auf die 30 zu, es würde sehr komisch sein wenn ich ihn belehre. Denn gefragt habe ich schon, er meinte dann: ganz normaler Unkrautvernichter ausm Baumarkt, der schadet ja nicht.... ja genau ^^ .... hmmm echt blöd ich finde es Schwachsinn einen großen Garten mit normalen Pflanzen zu haben, würde am liebsten jeden cm sinnvoll nutzen, aber die Angst dass meine Sachen alle belastet sind nervt. :)

Kommentar von SchaffSion ,

Wenn du ihm deine Befürchtungen und die möglichen Gefahren schilderst wird er verständnis haben.

Notfalls besorgst du ihm eine Alternative zu seinem Unkrautentferner.

Eine die deinem Garten nicht schadet :)

Antwort
von mrlilienweg, 109

Biete ihm doch an, dass du die Unkrautentfernung entlang der Grundstücksgrenze für ihn übernimmst, dann erspart er sich die Ausgaben für Roundup.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community