Frage von nala50, 50

Gibt es unverzeihliche Fehler?

Würdet ihr eurem Freund verzeihen wenn ihm einmal die Hand ausgerutscht ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von asjdkfl, 11

Das ist eins der Dinge, die ich niemandem verzeihen würde. Egal wie sehr ich jemandem vertraue, nach ein mal "Hand ausgerutscht" (=Schläge) wären 100% dieses Vertrauens für immer weg. Ich bin überzeugt, dass so was wieder vorkommen kann wenn es mal passiert ist, obwohl es ihm wahrscheinlich leid tut und es ein Versehen war.

Trotzdem musst du selber entscheiden ob du ihm verzeihst oder nicht.

Kommentar von nala50 ,

Danke! Ich habe in einer Hilfestelle von Provita gefragt. Dort bekomme ich jetzt Hilfe.

Antwort
von EstherNele, 46

Ich weiß, dass man nachsichtig sein sollte und jedem eine zweite Chance geben sollte ... kann ich auch, aber nicht bei diesem Thema.

Wer schlägt (ohne angegriffen worden zu sein), wer Frauen schlägt, hat für mich schon längst eine bestimmte soziale Grenze überschritten.

Da muss man nicht diskutieren, ob das berechtigt war - niemand hat das Recht zu schlagen, egal aus welchem Grund.

Von den Frauen, denen so etwas passiert ist - und das waren ziemlich viele, wir haben genau mit solchen Frauen gearbeitet - hat das meines Wissens nicht bei einer einzigen geklappt - dem schlagenden Partner zu verdeutlichen, wie man sich da fühlt, vielleicht eine Rückkehr davon abhängig zu machen, dass er nie wieder schlägt - und dann hat es funktioniert ??? Nein.

Ich weiß für mich ... ich würde gehen. Definitiv.

Und wäre es passier, als meine Kids noch klein waren - ich hätte meine Kids genommen und wäre gegangen.

Antwort
von Dahika, 11

Es kommt auf die Situation an. Vielleicht ja, wenn es ein wirklicher Ausrutscher war. Beim 2. mal allerdings, wäre Schluss.

Antwort
von Suboptimierer, 13

Es kommt nicht auf den Fehler an, sondern auf demjenigen, dem die Entscheidung obliegt, ob er verzeiht. Es kommt außerdem auf die Tiefe der Bindung der Parteien an.

Der biblische Jesus hätte zum Beispiel jeden Fehler verziehen.

Antwort
von JaniXfX, 19

Immer diese Hasspredigten...

Ich möchte noch mal genauer wissen, was genau passiert ist. Leider fällen hier viel zu viele ein Urteil, bevor sie die Situation verstanden haben. Also was ich bisher gelesen habe: Du warst unterwegs und er war eifersüchtig. Was genau heißt unterwegs sein und was genau hat ihn eifersüchtig gemacht? Woran machst Du das fest? Wie siehst Du Deine Rolle darin? Was hat er von Dir gewollt, das Du tust und weshalb hast Du es anders gemacht?

Kommentar von nala50 ,

Ich war mit einer Freundin unterwegs. Wir haben abends nach dem Einkaufen eine Cola in einer Bar getrunken. So um 21h bin ich zu Hause angekommen... Dann ist er ausgeflippt... Mit welchen Männer ich unterwegs wäre...

Kommentar von JaniXfX ,

Habt Ihr während des Einkaufens geschrieben? Bzw. gibt es etwas an diesem Abend, was Dir Schuldgefühle bereitet?

Kommentar von nala50 ,

Ja ich hab ihm geschrieben, dass seit einkaufen sind. Er hat mir dann geschrieben ich solle sofort zurückkommen, ich darf nur mit ihm einkaufen. Meine Freundin hat dann mein Handy genommen und gesagt wir haben jetzt einen schönen Nachmittag / Abend.
Als ich nach Hause kam war er dann sauer, weil ich alleine weg war:( das war wohl dumm von mir , oder ?

Kommentar von JaniXfX ,

Was sagt denn Deine Freundin zu der Situation? Und wie siehst Du das?

Kommentar von nala50 ,

Sie sagt ich soll mich von ihm fern halten. Er betrachtet mich als Besitz. Das sagt meine Freundin.

Ich bin verunsichert. Er hat mir in der Situation schlimm Angst gemacht. Aber vielleicht hat er ja nur einen schlechten Tag gehabt auf der Arbeit und war deswegen so schlimm:(
Bin sonst nie ohne ihn rausgegangen, das war ein einmaliger Ausrutscher

Antwort
von Digarl, 50

Das kommt auf die Person an. Es ist Unsinn dinge zu sagen wie wer sowas einmal tut tut es wieder. Denn sowas trifft nicht immer zu und es ist das selbe wie zu sagen, jeder Moslem ist Terrorist! Ich würde unter Umständen verzeihen, du solltest deinen Freund am besten kennen. 

Kommentar von nala50 ,

Danke schôn für deine Antwort :)

Antwort
von AIina, 22

Er wird es immer wieder tun. Es wird immer extremer werden, bis der Respekt vor dir völlig verschwunden ist und du nur noch sein Püppchen bist. Du verdienst jemanden, der dich stärkt und nicht jemanden der dich schwächt!

Antwort
von futzlbaum, 33

Bin männlich, aber würde ihm das an deiner Stelle nicht verzeihen.

Kommentar von PtVPtV ,

Hast recht. Er wird es wieder tun! 

Kommentar von nala50 ,

Danke

Antwort
von mirolPirol, 26

"Die Hand ausgerutscht" ist doch nur eine Metapher für "er hat mich geschlagen"! Klar ist: Es war nicht das letzte Mal. Ein Schläger bleibt ein Schläger, solange er nicht lernt, anders mit Frust umzugehen.

Kommentar von nala50 ,

Ok, danke für deine Antwort. Glaub ihm tuts mittlerweile leid.

Kommentar von mirolPirol ,

Natürlich tut es ihm leid, wie übrigens fast allen Schlägern! Er wird jeden Eid schwören, dass es NIE WIEDER vorkommen wird, aber es wird wieder vorkommen - und zwar immer häufiger und heftiger!

Kommentar von sabbelist ,

Du hast vollkommen recht.

Kommentar von nala50 ,

Davor hab ich Angst. Denk nur man hat eine 2. Chance verdient und es war vieleicht nicht sein Tag:(

Kommentar von mirolPirol ,

Eine 2. Chance - und dann eine dritte, weil er sich ja nach dem 2. Übergriff so lieb entschuldigt hat? Wenn du ihm wirklich eine 2. Chance geben willst, dann sei dir selbt so viel wert, kein 3. Mal zuzulassen! Trenn dich!

Antwort
von Haikos, 2

Der persönliche Verrat an einer nahestehenden Person ist unverzeihlich!

Diese Aussage ist kompakt wahr!

Antwort
von Berlinfee15, 31

Guten Abend nala50,

es stellt sich aber auch die Frage, warum ist ihm die Hand ausgerutscht?

Ohne Wissen der Vorkommnisse ist es schwer einen Menschen zu verurteilen. Im Zweifelsfalle für den Angeklagten.....

Kommentar von nala50 ,

Weil ich unterwegs war und er eifersüchtig war

Kommentar von Berlinfee15 ,

Kein Grund dafür Schläge zu verteilen. Hier solltest Du Zukunft besser nicht (ein)planen. Eifersucht ist keine gute Grundlage einer Beziehung.

Antwort
von Josefiene, 24

Definitiv , nein !

Kommentar von nala50 ,

Danke

Kommentar von Josefiene ,

Bitte sehr !

Antwort
von webschamane, 12

Die Frage ist, ob er sich rechtfertigt. Wer sich rechtfertigt legt sich schon eine Entschuldigung für das nächste mal zu recht. Und dann passiert es garantiert wieder. Kann er zugeben, dass es ein Fehler gemacht hat und es einfach falsch war WICHTIG ohne irgendeine Entschuldigung, dann schon.

Antwort
von sabbelist, 17

Nein, wer das einmal tut, tut es immer wieder. Das ist unverzeilich

Kommentar von nala50 ,

Danke für deine Antwort

Kommentar von sabbelist ,

Gern, übrigens, es tut Ihnen immer leid. Trotzdem machen Sie es wieder. Verlass den Mann, bevor Er Dich richtig verprügelt.

Kommentar von nala50 ,

Ja davor hab ich Angst. Bin danach weggelaufen und jetzt frage ich mich ob das richtig war oder er noch eine Chance verdient hat. Kann seid dem kaum mehr schlafen

Kommentar von sabbelist ,

Er hat keine Chance mehr verdient. Du hast mit dem Weglaufen alles richtig gemacht. Geh nicht zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten