Frage von selena17q, 150

Würdet ihr jemanden verzeihen , wenn er euch betrogen hätte?

Mein Freund ist vor einiger Zeit fremd gegangen und ich weiß nicht ob ich ihm verzeihen soll.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Othiz, 60

Leider sind solche egoistischen Menschen dazu veranlagt, so schlimme Dinge auch wieder zu tun. Es hat ihn nicht interessiert, wie es dir geht, wenn er soetwas macht. Fu bist ihm also leider nicht so wichtig, wie seine persönliche Befriedigung. Tu dir den Gefallen und gib ihm sofort den Laufpass. Du wirst es sonst noch bereuen und dich fragen, warum du damit gewartet hast. Betrug ist das schlimmste, was man seinem Partner antun kann. Und du willst ja potentiell gemeinsamen Kindern nicht sagen müssen, dass ihr Papa mal eine andere hatte, während ihr zusammen wart.

Antwort
von pingu72, 47

Niemals! Für mich ist das ein Zeichen dass er mich nicht liebt, er keinen Respekt vor mir hat und ihm die Beziehung nicht wichtig ist. Ich könnte das nie vergessen, das Vertrauen wäre weg und das Mißtrauen groß (zB wenn er mal "länger arbeiten muss" usw.) Der Gedanke dass er mit einer anderen im Bett war wäre unerträglich und ich könnte keine Berührung mehr von ihm ertragen...

Kommentar von kerbricher ,

Das kann ich nur unterstreichen! Wenn einmal ein kleiner Riss da ist, dann kommt das Nächste , dann geht es bei diesem Riss weiter bis das Ganze richtig bricht.

Kommentar von pingu72 ,

Richtig, einen Riss kann man kleben bzw verdecken aber er bleibt immer auch wenn man ihn nicht mehr sieht, und bei jeder noch so kleinen Erschütterung reißt er weiter auf!

Antwort
von 1995Melinda1995, 25

Ich finde jeder sollte es selber entscheiden ,da am ende du die jenige bist die mit ihm weiter auskommen und leben muss.

Meiner Meinung nach ist Fremdgehen ein zeichen der untreue.wenn es einmal passiert ist wird es wieder passieren. Ist zumindest die regel.ausserdem ist sex kein Ausrutscher. Man zieht sich ne ausversehen aus und fällt ineinander zwischen den beinen....

Da wo ich herkomme sagt man : ein mann der fremdgeht ist nichtmal einen pfennig wert.
Dennoch:solltest du ihm verzeihen wünsche ich dir aufrichtig das er sowas wirklich nie wieder macht und ihr glücklich werdet. :)

Antwort
von SeBrTi, 42

Ich persönlich würde es nicht verzeihen können.

Ich kenne aber ein Paar wo die Frau mehrfach fremd gegangen ist, er liebt sie aber so sehr das er drüber hinweggesehen hat und es ihr verziehen hat. Er hat auch kein Thema drüber gemacht und ihr es nie vorgeworfen.

Du musst aber selber wissen wir du damit umgehst, wir kennen dich nicht. Es gibt Paare/Menschen die keine Probleme haben wenn sie Sex mit jemand anderes haben wenn keine Gefühle im spiel waren.

Antwort
von xSasukex, 40

Ich würde die Beziehung beenden. Ich kann auch nicht nachvollziehen warum jemand, angenommen er liebt seinen Partner wirklich, überhaupt das Bedürfnis hat fremdzugehen. Ich würde das gar nicht wollen bzw. nicht mal den Drang dazu haben, weil ich meinen Partner zu sehr liebe.

Antwort
von kilada1718, 52

Nein ich wäre zu verletzt, um das zu verzeihen. Und er dich wirklich lieben würde, hätte er das nie gemacht. Das ist meine Ansicht. Denn für einen blöden Fremdf... hätte er nicht eure wertvolle Beziehung aufs Spiel gesetzt, wenn ihm etwas daran liegen würde

Antwort
von Schuhu, 35

Das kommt auch darauf an, wie lange man zusammen ist, was man gemeinsam alles erreicht hat, wie die Beziehung bisher war und viele andere Überlegungen. Wenn ich überlege, ich sollte, lange nach meiner Silberhochzeit, einen Mann, der mir bisher immer loyal zur Seite gestanden hat, rausschmeißen, weil er mal seinen Piephahn nicht hat bei sich halten können - da muss ich doch lachen!

Kommentar von selena17q ,

Wir sind über 3 Jahre zusammen

Kommentar von Schuhu ,

Du musst wissen, was für dich schwerer wiegt: der (vielleicht einmalig) Vertrauensbruch oder eure gemeinsame Zeit. Es kommt sicher auch darauf an, wie er sich jetzt verhält.

Antwort
von Kirschkerze, 34

Würde ohne mit der Wimper zu zucken schluss machen

Antwort
von Ostsee1982, 29

Ganz schlicht und ergreifend: Nein. Dabei differenziere ich aber schon ob man ein paar Monate zusammen ist oder einige Jahre verheiratet. Daraus ergibt sich entweder die sofortige Trennung oder Paartherapie.

Du scheinst aber bereits für dich eine Antwort gefunden zu haben wenn das schon einige Zeit her ist.

Kommentar von selena17q ,

Wir sind seit 3 Jahren zusammen

Kommentar von Ostsee1982 ,

Bei euch hängt keine Ehe dran mit allen Konsequenzen und gehe auch nicht davon aus, das ihr gemeinsame Kinder habt. Wer fremdgeht für den passt was in der Beziehung nicht und wenn man das nicht anders klären kann als sich im Bett an einer anderen abzureagieren würde ich gehen. Du musst ja damit rechnen, dass der mit jedem Problem so umgeht. Für mich wäre das kein zuverlässiger Partner.

Antwort
von tommy40629, 30

In dem Moment, als er sich mit dieser anderen Frau vergnügt, da war diese Frau mehr wert als Du.

Sie war schöner, geiler, heißer, hatte dicker Dinger, o. ä. als Du.

Denn wenn ich eine Freundin habe, die ich wirklich liebe, dann gibt es keine anderen Frauen!

Außerdem kann er jetzt AIDS o. a. Dinge in sich haben.

Eine Partnerschaft basiert vor allem auf Vertrauen und Ehrlichkeit, beides hat er gebrochen!

Schluss machen, Nummern löschen und nie mehr Kontakt mit solch einem Lügner, ist meine Meinung!

Kommentar von selena17q ,

Nie mehr Kontakt geht schlecht, da wie auf die gleiche Schule gehen

Kommentar von tommy40629 ,

Du weißt sicher, wie nervig Typen werden können, wenn sie versuchen die Frau zu behalten.

Deshalb die Nummern löschen, nachdem man ihn "rausgeworfen" hat. Wenn man ihn sieht, dann kann man ja Hallo sagen.

Antwort
von HirnvomHimmel, 8

Ich weiß auch nicht, ob Du ihm verzeihen sollst. Entscheide selbst.

Ich wäre richtig verärgert, wenn ich belogen würde, Insbesondere wenn noch das Risiko von Sexualkrankheiten dranhinge. Wenn der Mensch mir zum eigenen Vorteil eiskalt ins Gesicht lügen würde: "Tschüss." Wenn die Lüge von irgendwelchen Ängsten herrühren würde, könnte ich dem Menschen eher verzeihen und den Ursachen der Ängste auf den Grund gehen.

Antwort
von xxTOxx, 3

Ich finde, dass jeder eine zweite Chance verdient. Ich glaube, einmal Fremdgehen (wenn ich sehe, dass es ihm sehr leidtut) könnte ich verzeihen.

Beim zweiten Mal sitzt er dann allerdings auf der Straße.

Antwort
von Drewfire6392, 72

wie ist er dir denn fremdgegangen so richtig mit sex oder ein kuss?

Kommentar von selena17q ,

Sex

Kommentar von Drewfire6392 ,

oke also für mich personlich wäre es da vorbei da du die einzige bist mit der er sex haben sollte 

und 2. ist die sache ja die das dein vertrauen bestimmt weg ist jetzt und ohne vertrauen kann man keine gescheite beziehung führen

+ die gefahr besteht das wenn du ihm eh verzeihst er es ausnutzt und einfach wieder tun wird für mich haben solche männer keine ehre und ich würde ihn in den wind schießen an deiner stelle was du letztendlich tust ist einzig und allein deine entscheidung 

Antwort
von drnhzna, 17

Meine Liebe, wer einmal betrügt der wird es wieder und wieder tun! Ich würde es meinem Partner niemals verzeihen!!! Natürlich ist das Ansichtssache, aber ich denke, dass man sich immer zusammenreißen kann!

Antwort
von linda1429, 14

nein.Es gibt einen einfachen Grund warum er es getan hat: Er liebt dich nicht wirklich...und was macht da ne Beziehung noch fürn Sinn..?..

Antwort
von Neutralis, 38

Ich würde sofort Schluss machen, man muss sich mal klar machen was denn alles dahinter steckt. Ist er ehrlich zu dir ? Nein, liebt er dich ? Vielleicht, aber wohl nicht stark. Ist ihm deine Psyche etwas wert ? Nein. Worum geht es ihn in der Beziehung ? Hauptsächlich um Sex. usw.

Antwort
von Malavatica, 21

Nein. 

Das Vertrauen ist weg. 

Kommentar von Slatkimeda ,

Genau 👌🏻

Antwort
von Prinzessle, 18

Man kann das verzeihen, aber nur wenn er Dich nicht zusätzlich belogen hat, sondern Dir seinen Fehltritt beichtete...

Er muss dann nicht einmal sagen wie unendlich leid ihm dies tut und wie komisch dies Zustande kam...

Denn wenn er Dir dies sagt, dann steht dies schon in dieser Aussage, wie sehr er Dich achtet...

Wurdest Du aber belogen und gibt er immer nur so viel zu, wie Du beweisen kannst.....dann kommen selbst die reumütigsten Worte als Lüge daher...

So kann ich einen Betrug verzeihen, nicht aber Lügen !

Kommentar von selena17q ,

Er hat es mir gesagt

Kommentar von Prinzessle ,

Dann Werte dies stärker als den Betrug...denn Du kannst ihm vertrauen.....es passierte ihm ein Fehler aber er steht dazu, sagt es Dir, so dass Du die Möglichkeit hast zu entscheiden auch über einen Aids Test bevor Du wieder mit ihm schläfst.

...ihr habt die Chance stärker aus dieser Krise zu gehen...allerdings darf dies natürlich nicht ständig wieder passieren.

Ich wünsche Dir viel Kraft, denn man fühlt sich elend...aber sei sicher er hat einen guten Charakter, sonst hätte er Dir dies nicht gesagt.

Antwort
von ultraDo, 49

nein!

weil es nie wieder so wird wie davor...

Antwort
von ClaudiaHase, 43

Wenn mein Freund das tun würde, wäre ich ziemlich sauer. Aber wenn er sich 1000x entschuldigt hätte und ich wüsste, dass er das nicht mit Absicht gemacht hàtte, bzw er ja nur mich über alles liebt, dann JA :)

Kommentar von Othiz ,

Wie soll das denn passieren? Ausrutschen, dabei die Hose verlieren und in eine andere Frau rein fallen?

Kommentar von pingu72 ,

Oder wenn er dazu gezwungen wurde..  ne is klar...

Kommentar von ClaudiaHase ,

Wenn man nicht mehr mit dem Kopf denkt, klar oder?

Meiner würde sich das eh nicht trauen ;D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community