Gibt es noch andere Philosophen die so ähnlich sind wie Richard David Precht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Er gibt gute Einführungen, dass muss man ihm lassen. Allerdings kaut er im Normalfall bloß wieder und entwickelt keine eigenen Konzepte.

Wenn du eine weitere Einführung suchst empfehle ich dir "Folge dem weißen Kaninchen:... in die Welt der Philosophie" von Prof. Philipp Hübl.

Alternativ würde es dir vielleicht auch was bringen spezielle Einführungen in spezifischere Themen zu bekommen. Gibt es denn schon eine Richtung für die du dich eher interessierst als andere?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasDuelon
22.06.2016, 20:19

Also im Bereich der Metaphysik finde ich vieles gut. Also wo es um den Sinn des Lebens geht, oder auch um moralische fragen, Ethik etc.

0
Kommentar von Kanatar
22.06.2016, 20:28

ok, das ist doch mal was. mit den Vorlieben wäre evtl Aristoteles' nikomachische Ethik etwas. Für den Anfang vielleicht sekundärliteratur, das Original könnte schwer werden. Einen gut verständlichen Eindruck bietet J.S. Mill in Utilitarismus. Sehr verständlich geschrieben und nicht zu lang. das gibts günstig bei Reclam.

0
Kommentar von DasDuelon
22.06.2016, 23:46

vielen lieben dank

0

Rüdiger Safranski. Wilhelm Schmid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?