Frage von Viktorkaftan, 39

Gibt es einen weg ein macbook 10.5.8 auf die werkeinstellungen zurückzusetzen?

installations disk ist nicht mehr vorhanden und eine andere disk mit os x auch nicht

Expertenantwort
von Lupulus, Community-Experte für Apple, 30

Auf Werkseinstellungen zurück setzen heisst a) alles löschen und danach b) das Betriebssystem neu installieren.

Zum Löschen musst du dein Book von einem anderen Volume als der internen Festplatte starten. Üblich bei einem etwas älteren Gerät, dass noch mit DVD geliefert wurde: man nimmt die Installationsdisk als Startvolume.

Zum Installieren des Betriebssystems brauchst du den passenden Installer, auch da bietet sich die ehemals mitgelieferte Disk an.

OK, die ist nun mal nicht da. Du kannst natürlich bei Ebay nach einer passenden DVD suchen.

Alternativ, wenn dein Book auch OS 10.6 verträgt, kannst du bei Apple OS X 10.6 auf DVD bestellen. Das wäre dann zwar schlussendlich nicht die Werkseinstellung, dürfte aber wohl egal sein.

http://www.apple.com/de/shop/product/MC573D/A/mac-os-x-106-snow-leopard

Alternativ, wenn du über einen aktuelleren Mac den Zugang zum App Store hast und dein Book OS X 10.11 verträgt, kannst du gratis OS X 10.11 laden, auf einen USB Stick übertragen und diesen bootfähig machen. Mit diesem Stick kannst du dann dein Book starten, löschen und 10.11 installieren.

Wenn du wissen willst, welches System für dein MacBook möglich ist, schau mal im Systemprofiler nach, welches Modell es genau ist, und schreib das hier in einen Kommentar. Zuerst oben links im Apple Menü "Über diesen Mac" aufrufen, dann auf "weitere Informationen" (oder etwas in der Art). Gesucht wird ein Eintrag wie z.B. "Macbook4,1".

Kommentar von Viktorkaftan ,

du hast es erfasst es ist das macbook 4.1 das mit dem bootfähigen usb stick mit el capitan habe ich schon probiert. ein boot auf ec ist aber nicht möglich weil das modell nicht unterstützt wird aber man müsste sowieso erst auf snow leopard upgraden welches ich nicht kaufen möchte um den mac auf werkeinstellungen zurücksetzen.

Kommentar von Lupulus ,

Maximal 10.7 (= Lion) wäre machbar, alles darüber wird nicht unterstützt. Irgendein passendes Installationsmedium wirst du brauchen, ohne geht's nicht. (10.5 oder 10.6 auf DVD, 10.7 auf Stick.) Bei Ebay werden teils schon unverschämte Preise verlangt, die 20€ bei Apple sind dagegen tatsächlich günstig.

Antwort
von douira, 25

Ein bootbarer USB-Stick ist viel zu umständlich und nicht notwendig, OS X recovery kann das auch:

Erstmal iTunes und iCloud von dem gerät abmelden und das Gerät auch bei allen anderen installierten Diensten entfernen. (optional Datensicherung...) Dann beim Booten cmd+R halten um in den recovery modus zu gelangen. Dann die Festplatte formatieren (löschen) und OS X neu installieren. 

Ausführlich und sehr gut beschrieben steht es hier: https://support.apple.com/de-de/HT201376

frag mich gerne bei Problemen.

LG douira

Kommentar von Viktorkaftan ,

erstmal danke für deine Antwort. Jedoch ist es in 10.5.8 nicht möglich mit cmd+r in den recovery modus zu booten.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 23

Ohne Cds, erstelle unter Benutzer&Gruppen einen neuen Admin, lösche den alten Admin und andere Benutzer die von dir erstellt wurden. Deine privaten Dateien sind gelöscht. Falls Daten nicht im Benutzerordner gespeichert waren, müsse diese Ordner zusätzlich gelöscht werden.

Antwort
von Roette2000, 39

https://www.apple.com/de/support/contact/

Klick dich da mal durch - da wird dir bestimmt gut geholfen und besser als jeder andere es hier machen könnte.

Kommentar von Viktorkaftan ,

beim apple support heißt es man braucht eine disc(welche ich nicht habe) doch gibt es sonst noch einen weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community