Frage von Amelie23s, 227

Gibt es das Wort "frägt"?

Gibt es das Wort frägt ?

Antwort
von HansH41, 187

Lies mal. was hier vor kurzem geschrieben wurde:

https://www.gutefrage.net/frage/wirklich-nur-ein-problem-in-frankenbayern?foundI...  

In einigen Gegenden Deutschlands wird das Wort "frägst" verwendet. Mir ist es auch bekannt.

Auch der Duden kennt es und nennt es "landschaftlich".

Antwort
von MaggieundSue, 155

„Frägst du mal deine Mutter, wann es heute Essen gibt!“
„Warum frägst du sie nicht selbst?“
„Das frägst du noch? Immer wenn ich sie etwas fräge, kommt eine Gegenfräge. Bitte fräg du!“
„Du kannst mich nicht immer vorschieben, deine Frägen zu frägen! Außerdem ist es frägwürdig, ob ich eine Antwort auf deine Fräge bekomme! Fräglos wird sie erkennen, dass es eigentlich deine Fräge ist.“

http://kommunikationsabc.de/2011/11/28/wer-nicht-fraegt-bleibt-dumm/

Antwort
von PWolff, 128

Inzwischen bezeichnet die Duden-Redaktion diese Form als "landschaftlich": http://www.duden.de/rechtschreibung/fragen

Vor wenigen Jahrzehnten galt sie noch als "veraltend" oder "veraltet".

(Vermutlich dasselbe mit "bäckst" / "backst")

Antwort
von priesterlein, 102

Nicht im deutschen Sprachschatz, aber es gibt immer genug Leute, die den weder kennen noch benutzen wollen. Die verwenden auch falsche Formulierungen wie "Bitte hilft mir" und ähnliches.

Kommentar von LolleFee ,

Dein Urteil ist ganz schön anmaßend für eine regionale Variante.

Antwort
von Wonnepoppen, 85

JA!

gibt es!

Antwort
von Knaan, 86

Nein ist bloß dialektisch

Kommentar von Gummibusch ,

Das ist kein Dialekt, das nennt man Lernresistenz ;)

Kommentar von LolleFee ,

Lernresistenz? Sagst Du das auch von allen anderen dialektalen Varianten? Sprichst Du eigentlich hochdeutsch? Übrigens hat das Deutsche keine Sprachpolizei und auch keine Académie française.

Kommentar von LolleFee ,

Google mal dialektisch und dialektal ;))

Antwort
von Skibomor, 82

Der Duden sagt "nein"!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community