Frage von bonneclixx, 228

Gibt es am Grand Canyon Elche oder was war das?

Ich kenne mich mit der Tierwelt in den USA nicht aus...war mal am Grand Canyon und da habe ich zwei riesige Tiere über die Straße laufen sehen. also die Kopfhöhe war bestimmt genauso hoch oder wenn dann nur geringfügig kleiner als das Dach eines F150. Ich kenne nur Weißwedelhirsche, aber die sind ja viel kleiner... was war das dann für eine Hirschart, oder waren es Elche?

Antwort
von JCFan, 189

Also erst einmal sind Elche eine Hirschart. Sie sind auch in Nordamerika beheimatet, aber leben in der Regel nicht weit genug südlich für Arizona (es wäre aber möglich, dass sich einige Tiere so weit nach Süden verirrt haben). Ich tippe mal auf einen Maultierhirsch von überdurchschnittlicher Größe.

Kommentar von bonneclixx ,

Danke für die Antwort, auf wikipedia steht, dass Maultierhirsche eine Widerristhöhe von ca 100 cm haben. Ich habe 2 Exemplare von den Dingern gesehen und sie waren definitiv extrem viel höher als 100 cm. Glaube da nicht an zwei besonders große Exemplare, das wäre wirklich extrem

Kommentar von JCFan ,

Kannst du ihre Höhe schätzen? Ich weiß nicht, wie hoch das Dach eines F150 ist. Wapitis (Höhe um 1,50 m) kämen z. B. noch in Frage.

Kommentar von GermanyUSA ,

Die Antwort ist falsch. Elche sind in AZ weit verbreitet.

Kommentar von Laestigter ,

Lt. National Park Service gibts im Grand Canyon keine Elche - Warum sollten die lügen?

Kommentar von Wladisl ,

Leider falsch, weil einer wieder englisch und amerikanisch nicht auseinander halten kann...

Antwort
von GermanyUSA, 150

Hello again,

wird hatten damals auch ein paar weibliche Exemplare am Grand Canyon gesehen, deswegen kann das sehr gut hinkommen.

Die Aussage, dass Elche nicht in AZ unterwegs sind, stimmt so nicht, man findet sie nahe des Grand Canyon ziemlich oft.

Siehe hier:

http://archive.azcentral.com/news/free/20130125grand-canyon-elk-problem.html

Oder hier:


Es kommt leider immer haeufiger zu Zwischenfaellen, da die Leute oft nicht wissen, dass diese Tiere besser mit Abstand betrachtet werden.


Kommentar von bonneclixx ,

Ich finde auf diesen youtube-Videos oder auch Bildern kommt nie die wirkliche Größe der Tiere richtig rüber. Man kommt sich ganz schön klein und schwach vor, wenn man so einen ausgewachsenen Elch sieht, auch bei fast 2 m Körpergröße.

Ja, dann waren es wahrscheinlich Elche, danke :)

Kommentar von terrial ,

elk = Hirsch

moose = Elch

Kommentar von Laestigter ,

Dein Link verweist auf deinen Elk  ("grand-canyon-elk-problem"), also Hirsch und auch das Video ist ein Hirsch, denn das sind sicherlich keine Elchschaufeln auf seinem Kopf...

Und auch sowas ist, entgegen der Bezeichnung ein Elk und kein Moose (einfach "Moose Alert Sign" googlen, da sieht man den Unterschied)

https://media-cdn.tripadvisor.com/media/photo-s/0a/c6/e5/12/be-alert-for-moose.j...

Kommentar von GermanyUSA ,

Willst du mich veralbern? Lerne mal Englisch. https://www.dict.cc/?s=elk

Kommentar von Laestigter ,

Guter Link - 2. Zeile Elk (am.) - Rotirsch....

Lenr mal lesen und dass in USA nicht das Schulenglisch gilt...

Kommentar von GermanyUSA ,

Elk = Elch

Deer = Hirsch

Ist doch nicht so schwer.

Kommentar von Laestigter ,

Wenn man nicht weis, dass bei den Amis Elk für Hirsch steht, dann besser nichts schreiben...

Kommentar von DavidMiller2016 ,

Das Video zeigt ganz klar einen Elch. Ein Hirsch sieht anders aus und steht auch nicht da rum.

Kommentar von Laestigter ,

http://wac.450f.edgecastcdn.net/80450F/k99.com/files/2013/08/ElkvsMoose-630x462....

Unterschied klar? - Noch nie einen in Echt gesehen, also spar deine Kommentare..

"steht da auch nicht rum" - Du warst noch NIE!!! in einem NP in den USA, sonst würdest du nicht sowas schreiben..

Wenn dir beispielsweise mal im Yellowstone von einer Herde Büffel auf der Strasse ein Aussenspiegel umgeklappt worden ist, weil Sie sich daran reiben, dann wüsstest du, dass Du dort - auch in den anderen NPs - alles mögliche auf der Strasse treffen kannst. 

Das da im Village, also unterhalb der South Rim immer mla tiere auftauchen ist nichts besonderes - das ist kein Zoo - die Tiere laufen da frei herum, man ist Besucher!

Kommentar von Wladisl ,

Keine Ahnung, wie ein Elch aussieht, das merkt man..

Kommentar von Lazcek ,

Einfach nur Falsch! - Das im Video ist auch nur ein Hirsch, oder wie die Amis sagen "ELK"

Wenn Du aber so überzeugt davon bist, dass Ihr "Elche" im Grand Canyon gesehen habt, dann meldet das an die Parkveraltung - Das wäre ja eine Sensation!!

Und sie müssten Ihre Unterlagen alle umschreiben, denn unter den aufgelisteten Mammals (also Säugetieren) im Grand Canyon Findet sich nur der Elk (Cervus elaphus = RotHirsch...)

Quelle für die im Grand Canyon vorkommenden Säugetiere:

https://www.nps.gov/grca/learn/nature/upload/grca_mammals.pdf

Und hierhin meldest du deine Sensation:

https://www.nps.gov/grca/learn/nature/wildlife.htm

https://www.nps.gov/grca/contacts.htm

Na die werden überrascht sein, dass hier einer die vorhandenen Spezien besser kennt als sie selbst...

Oder Sie lachen sich den Arsch ab über soviel Dummheit, das könnte auch sein....

Seltsamer weise zeigen die Gefahrenschilder im Park auch immer dieses Logo von einem Elk:

http://www.elkcamp.com/uploads/2/6/0/5/26056415/1430417345.png

Das müssen die dann auch gegen diese austauschen, denn nur diese zeigen ein Moose

http://www.clipartbest.com/cliparts/ncX/oAR/ncXoAR8Ri.gif

Richtige Videos mit Elks (also Rothirsche) im Park gibts natürlich auch.. -hier zum Beispiel..

http://frametoframe.ca/travels/grand-canyon-travelscapes/elk-spotted-grand-canyo...

Und - wann wirst du mit deiner Sensation rausrücken?

Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch, wenn Ich dann am Anfang beim Visitor Center meine Unterlagen abhole und dort sehe: Aha - Man hat nun auch den Nachweis von Elchen im Grand Canyon, dank eines Besuchers aus Deutschland ,der die sowohl selbst mehrfach, als auch auf einem im Village gedrehten Video erkannt hat und das meldete...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten