Frage von zetBerlin,

Geschirrspül-Tabs lösen sich manchmal nicht auf

In meiner erst wenige Wochen alte Geschirrspülmaschine nutze ich nur Geschirrspül-Tabs. Manchmal funktionierte das einwandfrei, manchmal nicht.

Die Geschirrspültabs werden ja in ein kleines Fach in der Frontklappe des Gerätes gelegt. Nach Ende des Spülens ist etwa bei jedem dritten bis vierten mal der Tab nicht vollständig aufgelöst, eine Art Brei klebt noch in und am Fach oder der "harte Kern" des Geschirrspültabs liegt auf dem Boden des Gerätes. Das Geschirr hat dann teilweise auch Schlieren.

Das passiert aber nicht immer. Im nächsten Durchgang kann schon wieder alles prima sein. Auch ist nicht erkennbar, dass nur Tabs einer bestimmten Marke dieses Problem bereiten; ich habe vier verschiedene Marken Tabs ausprobiert - mal lösen sie sich komplett auf - manchmal nicht.

Was mache ich falsch?

Antwort
von mone2403,

Kenn ich ^^ Achte darauf das wenn du den Oberkorb füllst kein Henkel von einer Tasse oÄ die Klappe daran hindern kann aufzuspringen.Auch darauf achten das der Oberkorb ganz hinten ist,dann passiert das nicht wieder ;o)

Antwort
von Sukram71,

Nicht in der Tüte lassen.

Kommentar von zetBerlin ,

Das mache ich nie.

Kommentar von Sukram71 ,

Ich glaube ich hab mal gesehen, es gibt tatsächlich welche, bei denen man das kann. ;)

Die löst sich dann auf.

Antwort
von majosandra,

Das passiert bei meiner Maschine immer dann, wenn ich etwas im oberen Geschirrkorb direkt vorne an den Rand lege. Zum Beispiel einen Pfannenwender oder sowas.

Dann spritzt vermutlich nicht genug Wasser bis in das kleine Geschirr-Reiniger-Fach um das ganze Spülmittel herauszuspülen.

Probiere es mal aus und lasse im oberen Geschirrkorb nach vorne hin etwas Platz. Dann ist Dein Problem vielleicht gelöst.

Antwort
von Diemona1982,

Das passiert bei mir auch wenn ich den Schnellspülgang nutze - dann kann der Tab sich nicht vollständig auflösen. Kann es daran liegen bei dir?

Antwort
von ines86,

Ich glaube dieses Problem ist in fast jeder Geschirrspülmaschine aufzufinden. Auch ich habe mich oft über die nicht aufgelösten Tabs geärgert, die dann verklebt in dem Fach vorzufinden waren. Jetzt mache ich es so, das ich die Tabs in den Korb für das Besteck lasse und seitdem ist alles gut.

Antwort
von Tabaluga56,

Hatte den Techniker von Bauknecht da. Seine Antwort: Das liegt an den sehr sparsamen Maschinen, die Tabs sind zu fest gepresst und lösen sich bei der geringen Wassermenge nicht auf. Lösung: flüssigen Geschirrspülreiniger verwenden. Und noch ein Tipp: ab und zu ein weniger sparsames Programm verwenden, hat höhere Temperaturen.

Antwort
von kochstuebchen,

vielleicht stimmt die temperatur nicht, nur lauwarm. zwischendurch mal öffnen und kontrolle machen, ob das wasser heiß genug ist.

Antwort
von emjay,

Das kann passieren, wenn sich die Klappe mit dem Tab öffnet, dieser aber nicht herausfällt, weil er vielleicht durch Nässe in dem Fach klebt. oder der Deckel nicht richtig aufgeht.

Antwort
von SevenStarMantis,

Nimm Pulver, dann wars das.

Dann wird auch der Silikonring am Boden nicht nach 10 Jahren durch sein. Wirst sehen... dann hält die Maschine 20 Jahre ^^

Antwort
von ChrisTralins,

Gar nichts, die Maschine hat offenbar einen Wassermangel. Ist denn das Geschirr immer sauber. Alle herkömmlichen Tabs lösen sich immer gut auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten