Frage von Rosellaright, 53

Geblitzt in der Probezeit 2 mal hintereinander?

Hallo :) Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

Ich wurde gestern und heute geblitzt gestern war es in einer 30 Zone mit Knapp 50 Kmh und heute in einer 60 Zone mit 70 kmh und ich wollte jetzt wissen was nun alles passieren kann da ich ja noch in der Probezeit bin ich weiss das wenn ich über 21 kmh bin das ich ein Aufbauseminar besuchen muss jedoch wenn dies nicht der Fall ist bekomme ich trotzdem eine höherer Strafe da ich 2 mal geblitzt wurde oder werden bei beiden fällen nur Geldstrafen das kommen :) und was ich noch sagen will ist in der 30 zone befand sich keine Schule oder sonst was es war eine Straßensiedlung :)

Ich hoffe ihr könnt mir helfen da ich große Angst habe meinen Führerschein zu verlieren ..

Antwort
von peterobm, 51

wenn das zur Gewohnheit wird, kann durchaus ein FS-Entzug stattfinden. 

Beide Verstösse werden um die 50€ liegen; zusammen.

Antwort
von Rosellaright, 35

Bzw auch kein Führerschein Entzug?

Antwort
von WhoozzleBoo, 53

Keine Angst. 10 km/h zu schnell ist nicht schlimm. Da bekommt man nur ein Verwarngeld von 10-20 €, mehr passiert da nicht. Erst ab 20 km/h zu schnell wirds ernster, aber da immer 3 km/h aus Toleranz abgezogen werden, dürftest du auch bei deinem ersten Verstoß gerade noch Glück gehabt haben. 

Kommentar von Rosellaright ,

Danke für die Antwort :)

Kommentar von Rosellaright ,

Also muss ich auch zu keinem Aufbauseminar ?:)

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Wenn du nicht mehr als 20 km/h zu schnell bei deinem ersten Verstoß gefahren bist, nein. Könnte knapp an der Grenze sein. Wie gesagt, 3 km/h werden immer abgezogen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community