Frage von slolu, 764

Gebe oder gäbe- Wo ist der genaue Unterschied?

Ich habe vorher nie darauf geachtet und eigentlich bin ich auch gut was Deutsch angeht, aber hier frage ich mich wirklich: Wo liegt der Unterschied? Es gäbe keine Alternative/ Es gebe keine Alternative???

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 743

Es geht hier wohl um den Konjunktiv. "gebe" gibt es im Indikativ (1. Person Singular Präsens). "gebe" im Konjunktiv ist Konjunktiv 1 (1. und 3. Person Singular Konjunktiv 1)." Er sagte mir, er gebe jede Woche 30 € für Fahrkarten aus. Gäbe ist Konjunktiv 2, und zwar auch 1. und 3. Person Singular. "Ich gäbe ihm das Geld, wenn er mich darum bäte." Er sagte, es gebe keine Alternative zu seinem Vorschlag. Wenn es eine Alternative gäbe, wären wir glücklich.

Antwort
von Grammatikus, 422

es gibt > Indikativ / Es gibt keine Alternative.

es gebe > Konjunktiv (= "Konjunktiv 1") / Er sagte, es gebe keine Alternative.

es gäbe > Konditional (= "Konjunktiv 2") / Wenn er nicht hülfe, gäbe es keine Alternative.

http://konjugator.reverso.net/konjugation-deutsch-verb-geben.html

Kommentar von Grammatikus ,

Eine Rückmeldung wäre nett …

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 218

Hi. 

Beide Formen liest man des Öfteren, und zwar in unterschiedsloser Weise verwendet. Für mich ist hier der Konjunktiv 2 ("gäbe") noch etwas "konjunktivischer" als Konjunktiv 1 ("gebe").

Für mich steckt daher in "gäbe" eine etwas stärkere Distanzierung vom im Original Gesagten als in "gebe". 

Gruß, earnest

Antwort
von Einhornpflaster, 149

Ich gebe dir eine Antwort- Präsens 1Person Singular von geben

Ich gäbe dir eine Antwort, wenn ich einen Laptop hätte-Komisches Beispiel-Konjunktiv 2, dass heißt es ist unwahrscheinlich, dass ich dir eine Antwort gebe( Wenn man nach dem Beispiel geht)

Antwort
von Joschi2591, 111

Wenn Du den Satz auch umformulieren kannst, schreibt man es mit "ä", glaube ich.

Beispiel: ich gäbe was drum (ich würde was drum geben) wenn ich wüßte, wie...

Es gäbe keine Alternative    Es würde keine Alternative dazu geben, wenn ...  

Verständlicher ist es, positiv zu formulieren:

es gäbe eine Alternative, wenn Du nur wolltest.

Antwort
von Ekk209, 136

Grüße.

Wenn es etwas "gäbe" was ich dir "geben" könnte, dann "gebe" ich es Dir bestimmt gern, - sollte dir damit geholfen sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten