Frage von hoidenn, 49

Gasheizanlage quietscht und rattert teils - wo könnte der Fehler liegen?

Es ist eine Viessmann Vitodens 222, der Druck liegt im grünen Bereich, ca 1,2 bar, was für mich allerdings nach wenig klingt. Dieses Geräusch gab es vor ca 6 Monaten bereits 2,3 mal aber hatte sich schnell gelegt. Heute allerdings kam es in teilweise alle 2 Minuten, hat aber nun wieder aufgehört und kommt vermutlich so schnell nicht wieder. Woran kann das liegen bzw bringt das Probleme mit sich? Mir wird keine Störung angezeigt und auch der Betrieb funktioniert tadellos. Die Anlage ist nun ca 10 Monate in der Nutzung. Könnt dies eventuell am Wetterumschwung liegen, das es hier heute deutlich wärmer ist, als die letzten Wochen/Monate?

Freundliche Grüße.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von unlocker, 41

möglicherweise hat die Pumpe einen Fehler und erzeugt das Geräusch. Heizung entlüftet? (wobei die Therme vermutlich eine automatische Entlüftung hat)

Kommentar von hoidenn ,

Ja, alles entlüftet. Druck stimmt auch, war bis heute weg dad Geräusch. Danke

Antwort
von BigLittle, 36

Ist die Vitodens in einer Etagenwohnung oder für mehrere Etagen zuständig? Bei einer Etagenheizung reicht 1,2bar vollkommen aus. Da kann der Druck bis auf 0,75bar runter gehen, ohne daß etwas passieren kann. Bei mehreren Etagen sieht das allerdings dann anders aus. So, das zum Wasserdruck in der Anlage. Das Rattern kann durch das Dreiwegeventil erzeugt werden. Das kann sich wieder geben, aber man sollte das vom Kundendienst bei nächster Gelegenheit mit überprüfen lassen. Also bei der nächsten Wartung.

Antwort
von kurtl367, 33

Also am Wetter liegts erst mal gar nicht. Am Druck auch kaum. Sie läuft, oder unter 0,5 bar geht sie auf Störung.Könnte nur die Pumpe sein , vielleicht mal die kleine Schraube abdrehen ( da kommt etwas Wasser raus ) und mit ein Schraubendreher an die Welle drücken, vielleicht löst sich dann die Verschmutzung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten