Frage von ElamoMichi, 130

Fritz Wlan Stick auf aktuellen Ubuntu Betriebsystem installieren?

Hallo,

ich versuch schon seit einiger Zeit einen Fritz Wlan Stick auf ubuntu zu installieren, leider mit mäßigen erfolg. Hab mir schon die Anleitung von der Seite ubuntu users angeschaut und auch andere Seiten. Hab mich dabei genau an die Anleitung gehalten. Ich hab den ndiswrapper heruntergeladen und treiber installiert, hat funktioniert er zeigt mir auch an das er den Stick erkennt. Über den Terminal wird er auch erkannt, aber dann weiß ich ned weiter?

Ich hoff jemand kann mir weiter helfen.

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer & Ubuntu, 130

Jetzt sollte es eigentlich ganz normal weitergehen, wie bei jeder anderen WLAN-Verbindung auch.

Du bist nach dieser Anleitung vorgegangen: https://wiki.ubuntuusers.de/FRITZ!WLAN_USB_Stick  ?

Am Ende des Artikels findest Du zwei Links, folge mal dem zum Artikrl "WLAN" .

Antwort
von AlderMoo, 112

Gibt es für den im Stick verbauten Chip kein Kernelmodul? Hast Du Dich da schon informiert? Der Weg mit ndiswrapper sollte heutzutage eigentlich nur noch eine Notlösung sein.

Falls Du ein Kernelmodul gefunden hast, vielleicht mußt Du es Dir auch selbst kompilieren, bringt dir ein (als root) modprobe in einer Konsole schnell Auskunft darüber, ob es geht oder nicht.

Ich erinnere mich, daß ich vor einiger Zeit einen Fritz-WLAN-Stick unter meinem OpenSuSE problemlos und sicher zum Laufen bekommen habe. Das war vor etwa 2 Jahren. Vielleicht war Deine Entscheidung für Ubuntu (u.a.) wegen der vielen bekannten und leider noch immer vorhandenen Hardwareprobleme nur die zweitbeste Entscheidung.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Nein, es gib keine Kernelmodule wegen:

Der Linux-Treiber ist nicht mehr im System enthalten und kann durch Verletzung der GPL und weitere Fehler im Quellcode auch nicht kompiliert werden.

aus: "wiki.ubuntuusers.de"

Kommentar von AlderMoo ,

...dann düftest Du unter Unbuntu auch keine NVIdia-Grafikkarten mit dem proprietären nvidia-Treiber benutzen...

Antwort
von gonzo1233, 80

Edimax  EW-7811UN (8 Euro) oder Logilink WL0049A (13 Euro) funktionieren vortreflich unter Linux Mint und Ubuntu - und zwar ohne Treiberinstallation! Anstecken genügt. Den eingeschränkten Stift würde ich verschenken oder verkaufen - das wäre ja noch schöner, wenn wir vor einem Stückchen Hardware im Wert von einigen Euros kapitulieren würden.

Seit geraumer Zeit frage ich den Multimediamarktverkäufer ausdrücklich nach Produkten, die unter Linux ohne lästige Treiberinstallation laufen. Erfreulicher Weise bestätigen auch alle, das ich ihre Produkte innerhalb von 14 Tagen zurückbringen kann, wenn das Gerät (USB-Platte, Webcam, Funkkopfhörer, NAS, USB-Kopfhörer, BT-Adapter....) unter Linux nicht läuft, was aber bis heute noch nicht nötig war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community