Friseur ohne Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst dich nur für einen Ausbildungsplatz bewerben. Nur zum Jobben wirst du keinen Platz bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Kabinen Hilfe bewerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Ausbildung kannst Du Dich lediglich als Waschhilfe/Salonhilfe/Salon-Assistenz bewerben. Dass man dafür eine Bewerbung schreiben sollte, wäre mir nach 32 Berufsjahren aber völlig neu und wenn Du in dem Salon sowieso schon gearbeitet hast, kennen die Dich doch schon.

Eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz ist definitiv üblich und Vorlagen/Tipps dazu findest Du reichlich im Internet ... einfach über eine Suchmaschine danach suchen.

Ohne Ausbildung Haare schneiden, etc. ist definitiv ein "No Go".  Anlernbare Zuarbeiten/Assistenzarbeiten fallen, wie gesagvt, in den Berreich Salonhilfe, etc.

Wenn die dafür auch eine Bewerbung haben wollen, dann schreib in Deine Bewerbung einfach, dass Du Dich eben als Salonhilfe bewerben möchtest und erwähne Deine bereits vorhandenen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du sonst dort tun Hilfsarbeiten beim Friseur kenne ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry, ich glaube nicht das die dich fürs Haare auf kehren und putzen bezahlen werden, denn das ist die Aufgabe der Friseusen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andreas Schubert
21.04.2016, 14:34

Auch Salonhilfen/Waschhilfen/Shampooneusen werden völlig normal bezahlt, denn Arbeit ist Arbeit. Wer keine Ahnung hat, sollte sich nicht zu Themen äußern, mit denen er/sie sich nicht auskennt. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?