Frage von laffimeister, 96

Freundin versendet an andere Männer Nacktfotos von sich, was nun?

Hallo Leute , ich heiße Michael(M/21) und bin seit ca. 5 Monaten in einer Beziehung mit einem Mädchen(20) . Bis jetzt verlief unsere Beziehung eigentlich ganz Harmonisch doch nun hat mir meine Freundin gestanden das sie vor ca. 1 Monat einen Bekannten von ihr Nacktfotos von sich gesendet hatte. Der Grund dafür war weil sie fremdgehen wollte. Der Mann den sie die Fotos geschickt hatte wollte aber keinen Sex von ihr und hatt ihr gedroht das er die Fotos an mich weitersenden wolle was er aber bis dato noch nicht getan hat. Daraufhin hat sie mir dies alles gestanden, weil sie wollte das ich es als ersters von ihr erfahre ,und gesagt es täte ihr leid und sie werde es auch nie wieder machen. Nun weiß ich allerdings nicht wie unsere Beziehung weitergehen soll da ja das Vertrauen stark angekratzt wurde bzw hab ich Angst das sie es wieder macht. Was meint ihr Leute soll ich ihr noch eine zweite Chance geben da ja niemand Perfekt ist und wir doch alle mal hier und da unsere Fehler machen oder soll ich die Beziehung beenden da ja Vertrauen etwas ist was man nur sehr Schwer wieder herstellen kann!? Wäre Dankbar für jede hilfreiche Antwort!

Antwort
von conelke, 43

Ich persönlich sehe das so, wenn eine Beziehung intakt ist, dann kommt man nicht auf solche Gedanken...

Es kann auch sein, dass sie den Kick hin und wieder einfach braucht und es vielleicht nicht jetzt aber irgendwann wieder einmal versuchen wird.

Alles kann - nichts muss.

Ich hätte auch meine Probleme damit, ihr wieder zu vertrauen, da ich die Hintergründe überhaupt nicht nachvollziehen könnte und nie wüßte, ob sie beim nächsten Mal am Handy nicht wieder etwas in der Art verschickt.

Vertrauen ist das A und O einer jeden Beziehung - ist das einmal angeknackst fällt es schwer, die Beziehung unbeschwert fortzusetzen.

Für mich wäre das ein Trennungsgrund, weil man mir damit zu verstehen gibt, dass ich nicht mehr genüge, aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

Antwort
von konstanze85, 19

So wie Du es geschildert hast, würde ich keine zweite Chance geben. Zum Einen seid ihr erst 5 Monate zusammen und nach nur 4 Monaten wollte sie schon fremdgehen. Nach so wenigen Monaten sollte man noch auf Wolke 7 schweben und total verliebt sein, unter noralen Umständen.

Zum Anderen hat sie es Dir nicht freiwillig gebeichtet (ganz wichtiger Punkt für mich), sondern nur, weil der Typ ihr die Pistole auf die Brust gesetzt hat.

Ich könnte unter solchen Umständen nicht mehr vertrauen und die paar Monate unter Erfahrug abbuchen und gehen.

Kommentar von Thadeus ,

Auch in einer Beziehung die über 5 Jahre oder sonstiges läuft würde ich das nicht hinnehmen wollen.

Es gibt Menschen die sind leichtsinnig und lassen sich drauf ein.Dann gibt es wiederum Leute die sich ständig sorgen machen tun.Allein das würde ich nicht wollen.

Wenn meine Verlobte mit der ich seid 10 Jahren zusammen bin kommt und sagt sie hätte nacktbilder von sich an andere geschickt dann wäre mir die Zeit egal.Dann hatte man ne nette Zeit und das wars.

Zudem wie du ja selber sagst,bin ich mir ziemlich sicher das sie nichts gesagt hätte,hätte der Kerl ihr nicht mit dem auffliegen gedroht.

Antwort
von Peppi26, 22

Geht für mich garnicht und auch wenn sie es dir gesagt hat würde ich so jemanden nie wieder vertrauen, weil wenn sie dich liebt hat sie nicht die Absicht dich zu betrügen! Es ist ja Ausserdem nicht so das sie es nicht gemacht sondern der Typ wollte nicht! Für mich wäre danach Schluss

Antwort
von Sternschnuppe40, 22

Nach fünf Monaten hat sie den Gedanken fremdzugehen ,kommt mir vor als deine Freundin noch ziemlich unreif ist.

Wen das Vertrauen mal weg ist das nach so kurzer Zeit da baut man eigentlich vertrauen noch auf lernt sich kennen.Du musst wissen ob du eine Beziehung zu so ner Frau weiter haben möchtest ,für mich wäre das sofort beendet .

Antwort
von Ostsee1982, 14

Nun weiß ich allerdings nicht wie unsere Beziehung weitergehen soll 

Wenn bereits nach 5 Monaten schon ein fremdgehen im Raum steht würde ich diese Beziehung unwiderruflich und sofort beenden, was soll da noch nachkommen wenn man keinerlei Vertrauen haben kann.

Antwort
von Matzesmaus, 35

Hallo Michael,

Du bist sicher sehr enttäuscht. Warum hatte sie die Absicht fremdzugehen? Du kannst nicht ausschließen, dass sie es bei nächster Gelegenheit tut. Das Vertrauen wäre bei mir weg. Du wirst dich jedesmal fragen, wenn sie allein unterwegs ist, ob sie sich vielleicht gerade mit jemandem trifft. Das ist keine Basis für eine dauerhafte Beziehung.

Antwort
von Maro95, 34

Normalerweise versuche ich immer, Lösungen zu finden anstatt nach der Trennung zu schreien. Aber in dem Fall sehe ich da keine Lösung.

Nach gerade mal 5 Monaten hat man normalerweise Schmetterlinge im Bauch und kann nicht genug von seinem Partner bekommen. Stattdessen schickt sie Nacktfotos rum, was super billig ist und will geplant (!!!) fremdgehen. Das ist Hochverrat an seinem Partner.

Kommentar von charmpagner ,

DH! Nach meinen Erfahrungen würde ich dich, laffimeister, davor warnen, es noch einmal zu versuchen". Die nächste Enttäuschung wird nicht lange auf sich warten. Wie gesagt, echte Erfahrungen.

Auch ich bin einer, der nicht gleich alles vorschnell über den Haufen wirft. Aber der Vorfall passiert in eurer Anfangsphase, da zeigt sich bei ihr, dass sie einfach noch nach Anderem auf der Suche ist. Und da hilft kein Vorsatz oder klärendes Gespräch. Ihr Bedürfnis liegt auf einer tieferen Ebene. Du tust dir selbst am besten, wenn du jetzt beendest, bevor es schlimmer wird!

Antwort
von Thadeus, 24

Na aber Hallo..sorry wenn sich das jetzt übel anhört aber wenn ich sowas von meiner Freundin erfahren würde dann hätte sie einen Arschtritt bekommen und hätte Flugstunden nehmen können.Für mich ist sowas ein No Go.

Du musst entscheiden was du möchtest.Vielleicht siehst du das auch etwas anders als ich.

Respekt an den Kerl der da so reagiert hat.Sieht man nicht oft.

Ps:Vielleicht hätte sie dir das bis jetzt noch weiter verheimlicht wenn er ihr nicht damit gedroht hätte.Denk mal drüber nach

Antwort
von Inquisitivus, 27

Hey!

Das sie es dir als estes sagt ist ein Anzeichen dafür das Du ihr doch schon in gewisser Weise wichtig scheinst, allerdings würde ich dir raten klare Grenzen abzustecken!

Gib ihr die letzte, Chance, mache es ihr so deutlich wie Du nur kannst in einem ruhigen Gespräch, wenn sich das gleich wiederholt oder andeutet, dann kannst Du es ruhigen gewissens beenden.

Antwort
von claubro, 15

Ich finde es grenzwertig, wenn sie schon nach 5 Monaten Abwechslung braucht?

Hast du sie mal gefragt, warum sie was mit nem anderen anfangen wollte? Kann man dieses Problem aus der Welt schaffen?

Ansonsten, du musst wissen, ob du ihr wieder vertrauen kannst.

Antwort
von MarliesMarina12, 28

Das sit nicht gut und untergräbt das Vertrauen. Sie sollte das Lassen und Euch der Beziehung widmen. zb kannst Du sie in den Arm nehmen und sagen Du bedeutest mir alles und dann zusammen einen schönen Abend machen so mit Kerzen, Wein, Pizza, Musik und Filme schauen. So dass es nur noch Eich beide gibt. Denn Netzwerke mit Fotos bringen oft nur Ärger.Junge Mädchen sind leider oft naiv und bringen sich so in Gefahr.

Kommentar von claubro ,

Warum soll er ihr das Gefühl von Geborgenheit geben? Belohnen dafür, dass sie Mist verzapft hat...?

Kommentar von konstanze85 ,

Kapier ich auch nicht. Hey Schatz, Du wolltest mir fremdgehen? Hast nem anderen typen Nacktbilder von Dir geschickt? Och...komm her, Du bist mein Alles, hier hast ne Pizza...HALLO?

Da kann er sich ja gleich ein rosa Röckchen anziehen-.-

Kommentar von Thadeus ,

Haha 😂

Antwort
von Shiftclick, 26

Also wenn das ein unverzeihbares Delikt ist, dann müssten Millionen Frauen mit ihren Männern Schluß machen. Natürlich ist es etwas ganz anderes, wenn eine Frau sowas tut, denn schließlich kann man nicht bei allem mit gleichem Maß messen.

Antwort
von Mirtaslil, 24

Mach schluss...denn würde er sie fi.ken wollen hätte sie dir nichts erzählt...und willst du echt eine frau an deiner seite die anderen männern nackbilder schickt mit der hoffnung gefi.kt zu werden???

Verlasse sie sie ist es nicht wert!!

Antwort
von Privatpraxis, 39

Mach Schluss ganz erlich ist das beste für alle Beteiligten.

Antwort
von Stachursky, 28

Schieß sie ab. Sie hatte dir das doch nur wegen seiner Drohung gebeichtet. Einen gesunden stolz sollte jeder haben. Auch die Feuerwehr :)

Antwort
von Reisekoffer3a, 25

...der Fairness halber würde ich ihr eine 2. letzte Chance geben, Sie aber

sehr genau beobachten .....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten