Frage von geotec1, 206

Freundin und ich zu schüchtern im bett, wie soll ich mich verhalten?

Hallo leute ich bin m (16) und bin jetzt seit 2 wochen mit meiner freundin zusammen und wir haben schon seit langem ein verhältniss doch im bett haben wir schwierigkeiten sobald wir uns küssen und auch ausziehen bis auf unterwäsche kommen wir nicht weiter, es ist für uns beide die erste beziehung und ich weiß nicht wie weitermachen sobald wir mit unterwäsche im bett liegen und uns küssen und streicheln könnt ihr mir vllt weiterhelfen?

Bitte keine dummen antworten, danke Lg

Antwort
von Lucielouuu, 123

Tastet euch weiter ran und sprecht vor allem darüber wie weit ihr im Moment gehen wollt und ob ihr schon bereit seid. Kümmert euch rechtzeitig um Verhütung und wenn du magst, kannst du ja mal versuchen sie vorsichtig weiter auszuziehen, wenn sie drauf eingeht und ihr beide bereit seid könnt ihr weitergehen.
Aber ganz wichtig, redet miteinander!

Kommentar von geotec1 ,

ok dankeschön, ja wir sind beide bestens über verhütung informiert ;)

Kommentar von HotteLu ,

Ich hoffe, nicht nur informiert. Anwendung ist wichtig. Worin besteht der Unterschied zwischen einem "Verhältnis" und "Zusammensein"?

Antwort
von Neralem, 134

Beide noch Jungfrau? Also ich würde mit ihr darüber reden und ihr vielleicht auch etwas die Angst nehmen. Sag ihr das du nicht darauf drängelst jetzt möglichst schnell unglaublich tollen Sex zu haben sondern das du noch warten kannst und euch der richtige Moment schon begegnen wird.

Vielleicht ist es nach 2 Wochen auch noch etwas zu früh in eurem Alter für sowas ;) Lasst euch Zeit

Kommentar von Neralem ,

Ach ja und denk an ein Gummi ;)

Kommentar von geotec1 ,

ja beide jungfrau :) und wir haben schon lange ein verhältiss also wir sind ofiziell seit 2 wochen zusammen

Kommentar von Neralem ,

Ja aber seid ihr in der Vergangenheit auch schon so miteinander umgegangen wie man das in einer Beziehung tut? Dem Anderen intime Dinge über sich erzählt und sehr viel Zeit miteinander verbracht? Ganz zu schweigen von den ganzen körperlichen Liebkosungen die nicht zwingend sexueller Art sein müssen? All diese Dinge wirken sich unterbewusst auch auf euer Verhalten im Bett aus.

Antwort
von Russpelzx3, 98

Lasst euch doch Zeit, das ist kein Wettlauf. Irgendwann kommt das von alleine.

Kommentar von geotec1 ,

ok, dankeschön schönen abend noch :)

Antwort
von XxDerHelferXD, 59

Fangt langsam an, in euren Tempo. Falls das länger dauert, ist das überhaupt nicht schlimm. Es ist völlig normal, dass am Anfang nicht direkt alles klappt. Redet auch offen darüber, was ihr beide wollt.

Viel Glück und Erfolg :)

Antwort
von Annika267, 84

Das kommt schon von alleine, du kannst versuchen sie im intim Bereich zu berühren Sie wird dir dann schon zeigen ob das für Sie ok ist oder nicht und der Rest kommt von alleine, lasst euch einfach Zeit 

Kommentar von geotec1 ,

danke für die antwort lg

Antwort
von tactless, 79

Tja, nun könnte man darüber diskutieren, ob man nach 2 Wochen überhaupt schon weiter gehen sollte. Gibt sonst nichts mehr worauf man sich freuen könnte. 

Kommentar von geotec1 ,

ja der unterschied ist dass wir schon länger ein verhältniss haben und uns schon so verhalten haben als ob wir zusammen wärern ;)

Kommentar von tactless ,

Ein "Verhältnis" beschreibt im normalen Sprachgebrauch eine sexuelle Beziehung. Also wie konntet ihr da ein Verhältnis haben wenn ihr ja offenbar Probleme habt? ;) 

Antwort
von xnotmydayx, 67

Wenn es klemmt , soll es nicht sein , also versucht nicht irgendwas zu erzwingen. Wenn die Zeit richtig ist , dann wird es auch funktionieren

Kommentar von geotec1 ,

ok, dankeschön für die antwort

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community