Frage von iAmRain, 77

Freundin Schwanger trotz Pille Danach?

Ich und eine Freundin hatten GV und das kondom ist gerissen. sie hat gleich danach die Pille danach genommen zu wieviel prozent ist es möglich das sie trotzdem schwanger wird?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von isebise50, Community-Experte für Sex & schwanger, 15

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

In einer umfassenden Studie im Jahr 2010 wurde unter anderem die Wirksamkeit der ellaOne untersucht. Bei Einnahme innerhalb von 24 Stunden nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr lag die Schwangerschaftsrate bei 0,9 Prozent.

Alles Gute für dich!

Kommentar von isebise50 ,

Vielen Dank für deinen Stern iAmRain!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für schwanger, 31

Sie kann auch trotzdem schwanger werden. Fand ein Eisprung nämlich schon statt so wirkt sie nicht.

Die Pille danach sollte so schnell wie möglich nach dem fraglichen GV eingenommen werden - bestenfalls innerhalb 12 Stunden. Je mehr Zeit aber zwischen dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und der Einnahme der „Pille danach“ liegt, desto größer ist die Zeitspanne, in der noch ein Eisprung stattfinden kann.

Deshalb gibt es noch die Kupferkette als hormonfreie Notfallverhütung (und Langzeitverhütung). Sie kann bis zu fünf Tage nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingesetzt werden.

Die Kupferkette verhindert die Einnistung. Die Pille danach aber den Eisprung.

Lg

HelpfulMasked

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 14

Hallo liebe iAmRain,

die Pille Danach verschiebt den Eisprung solange, bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber
ist. Daher sollte sie immer so schnell wie möglich eingenommen werden, für die maximale Wirksamkeit. Und so wie du sagst hat deine Freundin die Pille Danach ja sehr schnell eingenommen.

Das Risiko liegt rein statisch, wenn sie innerhalb von 24 Stunden eingenommen wird, bei 0,9 % bzw. 2,3 % - je nach Pille Danach. Siehe auch: https://pille-danach.de/fragen/was-ist-der-unterschied-zwischen-den-beiden-pille....

Dies ist jedoch immer individuell verschieben (kann deiner Freundin aber sicher als Anhaltspunkt helfen).

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Kommentar von iAmRain ,

Sie hat die Pille ungefähr 3-5 Stunden danach genommen :)

Antwort
von KaterKarlo2016, 34

Guten Abend,

100-prozentige Sicherheit bietet auch die Pille für danach nicht, und Verhütungsmittel wie Kondome oder Antibabypille sind in jedem Fall sicherer. Sie ist und bleibt eine Notlösung und schon gar nicht kann sie ein Ersatz für die üblichen Verhütungsmethoden sein. Mit der „Pille danach“ tritt etwa bei nur einer bis drei von 100 Frauen pro Zyklus eine Schwangerschaft ein, ohne sind es etwa acht von 100 Frauen pro Zyklus.

Quelle: Informationen u.a. auf http://www.netdoktor.de

KaterKarlo2016

Antwort
von greulinchen, 45

Die Wahrscheinlichkeit ist gering. Nur wenn sie gerade in dem Moment (+24-36h) ihren Eisprung gehabt hätte, bestünde die (theoretische) Möglichkeit, dass eine Schwangerschaft entstehen könnte. Wenn sie nach 14 Tagen noch keine Blutungen bekommen hat kann sie einen Test machen. Wenn der negativ ist, dann ist sie nicht schwanger.

Antwort
von Wuestenamazone, 23

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Auch wenn sie da ihren Eisprung hatte. Die Pille danach ist eine derartige Hormonbombe. Nein sie ist nicht schwanger.

http://www.netdoktor.de Da könnt ihr auch nachlesen

Antwort
von UnitatoIsLife, 38

eher unwahrscheinlich halt nach 2/3 Wochen zum fa gehen und Checks lassen 

Antwort
von Wuestenamazone, 26

Gar nicht. Wenn sie die Pille danach genommen hat wird alles ausgestoßen. Sie ist nicht schwanger

Kommentar von HelpfulMasked ,

Die Pille danach stößt rein gar nichts aus. Sie dient als Ovulationshemmer. Damit wirkt sie auch nicht falls der Eisprung bereits stattfand.

Die Pille danach ist keine Abtreibungspille.

Antwort
von GangsterToast12, 25

Extrem gering

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community