Freundin ist so negativ zieht mich runter was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann es sein, dass deine Freundin depressiv ist? Für mich klingt es so, als würde sie professionelle Hilfe benötigen, um aus diesem Tief zu entkommen.
Was du eventuell versuchen könntest: Fahr mit ihr mal übers Wochenende weg und unternehmt was schönes. Vielleicht verbessert das eure Lage ein wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie braucht eigene Kontakte, nicht nur Schwester, Mutter usw., und du kannst ihr helfen, indem du sie in der depressiven Phase akzeptierst, ohne zu fordern. Überlegt euch, wie ihr mehr Kontakte aus dem nichtfamiliären Bereich bekommt.

Ein kompletter Neuanfang ohne Mutter scheint eine Möglichkeit zu sein, die ihr auch wegen des gemeinsamen Kindes wagen solltet. Jede Familie hat ein Recht auf Nichteinmischung (durch Mütter und Geschwister, etc.) und Selbstbestimmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie Du es beschreibst, klingt das für mich nach einem depressiven Zustand. Wäre es für sie möglich, mal mit einem Arzt zu sprechen? Hausarzt reicht erst mal.

Es braucht ihr überhaupt nicht peinlich sein, in unsere Praxis kommen jeden Tag Leute mit Depressionen - auch Leute, von denen man es nie denken würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mozi31
24.09.2016, 22:13

Ja vielleicht waere das gut. Sie macht mir auch oft Vorwuerfe das ich sie irgendwie stoere oder sowas, vielleicht liebt sie mich auch einfach nicht mehr. Sie meinte oft sie will einfach allein fuer sich leben dann wuerde es ihr besser gehen. Ich weiss nur nicht ob das so gesund ist, kann ich nicht beurteilen.

0

Wenn ihr die Möglichkeit habt, solltet ihr euch einen gemeinsamen Urlaub gönnen. Ein Tapetenwechsel bewirkt manchmal kleine Wunder.

Eure Situation wirkt sehr eingefahren und kann irgendwann zur Trennung führen. Man könnte fast glauben,  dass sie mit eurer Gesamtsituation sehr unzufrieden ist und einfach nicht weiß,  wie sie damit umgehen soll.

Hat sie vielleicht wegen dem Kind auf eine berufliche Karriere verzichtet?

Versuche zu ergründen,  wann genau es angefangen hat. Als Außenstehender ist es immer schwer, Erklärungen zu finden, denn oft sind es Kleinigkeiten, die sich im Laufe der Zeit einschleichen und eine Beziehung zerstören, wenn man nicht aufpasst.

Kannst du sie vielleicht zum lesen bewegen? Es gibt gute Bücher, die einem positive Gedanken vermitteln können.

Der ständige Kontakt zu ihrer Schwester ist auch problematisch, da sie von ihr nur negativen input bekommt.

Versucht euch aktiv an eure guten Zeiten zu erinnern,  kramt in euren Erinnerungen und werdet euch wieder eurer Gefühle füreinander bewusst.

Manchmal unterdrückt der Alltag die Liebe und dann muss man etwas dagegen tun.

Ich wünsche euch viel Glück und ich hoffe, dass ihr eure Probleme in den Griff bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lamarle
24.09.2016, 23:25

Wenn die Freundin eine echte Depression hat, dann ist eine Reise das Schlimmste, was ihr passieren kann. Spreche aus Erfahrung.

0

Was möchtest Du wissen?