Freundin hat gemeinsames Kind mit einem anderen ist Angst sie an den Ex zu verlieren normal?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch das gemeinsame Kind ist deine Freundin natürlich unter normalen Umständen auch für viele Jahre an ihren Ex Freund mehr oder weniger gebunden, aber ich kann absolut keinen plausiblen Grund dafür finden, das deine Freundin nun unbedingt bei ihrem Ex Freund deswegen auch noch übernachten muss. Ergo ihr beide solltet euch deswegen unbedingt mal unterhalten und das ist nicht zuletzt auch in Anbetracht der von dir geschilderten Umstände auch nicht unbedingt eine Frage des Vertrauens sondern vielmehr eine Frage des Prinzips.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stevekahr
07.02.2016, 09:08

Denke ich auch, ich weiß zwar das die kleine sehr an ihr hängt und keine fünf Minuten ohne sie auskommt, aber trotzdem 

0

Diese Angst ist natürlich berechtigt, vor allem da sie dort auch übernachtet. Darüber solltet ihr mal reden! Aber ich denke wenn sie sich trotz eines gemeinsamen Kindes gegen ihn entschieden hat, dann wirst du sie nicht wegen ihm verlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stevekahr
07.02.2016, 00:38

Bin mir trotzdem unsicher, vor allem wenn er sie anruft muss ich immer still und leise sein, aber rufe ich sie an,wenn sie mit der kleinen bei ihm und seiner Mutter ist, darf er uns schon stören :(... Werd sie morgen darauf ansprechen. Weil schließlich will ich auch normal behandelt werden. P.s Danke für deine Antwort 

0

Sie nicht dort übernachten lassen. Das eine hat mit dem andere nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manchmal sogar übernachtet,

Da würde ich auch zweifeln.

Durch das Kind bleiben sie zwar immer verbunden - aber dort übernachten muss sie nicht wirklich.

Ich habe auch Kinder und war vom Kindsvater getrennt. Jedoch hat er die Kinder nur abgeholt und zurückgebracht. Mit der Scheidung war mein Interesse an ihm erloschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stevekahr
05.02.2016, 03:31

Sie hat gesagt sie vertraut ihm nicht und will nicht das die kleine alleine bei ihm ist,deswegen bleibt sie dort. Trotzdem finde ich es nicht richtig, auch wenn sie sagt es ist nur eine einmalige Sache und dann braucht sie der Kindsvater niemals wieder sehen.  

0
Kommentar von Stevekahr
05.02.2016, 03:34

Außerdem wohnt ihr Ex Arbeitslos bei seiner Mutter und hat keinen Führerschein.  Trotzdem soll ich mit ihr darüber reden, dass es mich stört oder eher nicht ??? 

0

Sie übernachtet bei ihm und seine Mutter hundert sie (angeblich) daran, sich bei dir zu melden? Merkst du eigentlich selbst wie das klingt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung