Frage von Nicojistizi, 432

Freundin gibt Milch beim Akt?

Hallo liebe Gutefrage.net Nutzer

Ich bin Nico und habe seit einigen Monaten eine Freundin nun haben wir schon öfter miteinander geschlafen und ich glaube meine Freundin fängt an Milch zu produzieren bzw. Milch abzugeben. zuerst habe ich gedacht wir würden nur schwitzen und deswegen wären wir und das bett so naß doch als wir eine Stellung ausprobierten bei der sie mit dem Bauch auf dem bett lag merkte ich das danach 2 feuchte flecken auf dem Laken waren und ab dahin war ich mir immer sicherer das sie Milch abgibt. Hab sie noch nicht darauf angesprochen wollte fragen ob das Normal ist und das oft Passiert oder ist das eher außergewöhnlich? zudem wollte ich fragen ob das schädlich für mich wäre wenn ich diese Milch trinke ? , denn ab und zu leck ich Ihre Nippel und hab bestimmt auch schon mal nen tropfen runtergeschluckt

Danke schonmal für die Hilfe :) mit freundlichen Grüßen Nico

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 169

Zu allererst solltest Du mit ihr reden, wenn Du beim nächsten Mal ihre Brust verwöhnst und dabei Milchtröpfchen austreten sollten. Frag' doch einfach mal - "Whow - ist das Milch?! Hast Du das öfter?!" - aber bitte nicht mit Ekel oder gar Vorwurf in der Stimme!

Deine Freundin kann ja mal einen Hormonspiegel machen und dabei vor allem den Prolaktin-Wert (milchbildendes Hormon) checken lassen.

Menschliche Milch ist übrigens nicht schädlich - die vertragen sogar schon Babys!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Steffile, 176

Ja, so etwas gibt es, das ist aber nicht die Norm, und das heisst Galactorrhea.

Manche Frauen haben das, wenn die Brueste stimuliert werden, durch die Pille, durch Drogen, oder durch Kraeuter wie Fenchel und Brennessel. Es koennen auch ernste Ursachen dahinter stehen, aber solange deine Freundin sich gesund fuehlt wahrscheinlich nicht.

Kommentar von Nicojistizi ,

das könnte der Grund dafür sein . meine Freundin nimmt die Pille und kifft regelmäßig . 

Antwort
von torfmauke, 276

Normalerweise nicht, ich habs zumindest noch nie erlebt. Normalerweise passiert das erst kurz vor der Niederkunft und natürlich danach und solange sie stillt.

Allerdings hat unsere Hündin, ohne tragend zu sein, damit Probleme gehabt und ihr wurde vom Tierarzt ein Medikament verschrieben, damit war es dann auch vorbei.

Schädlich wird es, wenn es Milch ist, auf keinen Fall sein, schließlich wurden wir Jahrhundertelang so aufgezogen, bis Milupa das Geschäft übernommen hat. Aber es soll heute noch in manchen Fällen vorkommen, dass die Mutter selber stillt.

Kommentar von Nicojistizi ,

ich glaube nicht das man eine Hündin mit einem Mensch vergleichen kann.

Kommentar von torfmauke ,

Biologisch sind beides Säugetiere!

Kommentar von blackhawk2014 ,

In gewissem Maße schon.

Antwort
von Sneeziee, 115

Ich habe eine Freundin, die seit Jahren das gleiche Problem hat. Sie hat jahrelang mit der 3-Monatsspritze verhütet. Seit dem Absetzen kommt eine weißliche Flüssigkeit aus der Brust, wenn sie sie drückt. Die Ärzte konnten ihr bislang nicht wirklich helfen. Man geht davon aus, dass das die "Nachwirkungen" der Spritze sind. Wenn alle Hormone vom Körper abgebaut wurden, sollte es wohl weg sein.

Wie verhütet deine Freundin?

Antwort
von habakuk63, 125

Deine Freundin kann schwanger sein oder aus einem anderen Grund einen erhöhten Prolaktinspiegel. 

Muttermilch ist nicht schädlich, im Gegenteil, egal wer sie trinkt.

Antwort
von HapsHaps, 143

Hat sie ein Baby? Sonst wäre es nicht normal. Oder kommen die Flecken vielleicht von den Achseln?

Kommentar von Nicojistizi ,

sie hat kein Baby bisher hatte sie garkeine kinder , ich bin mir ziemlich sicher das die flecken von der brust kommen weil es von den abständen nicht zu den achseln passen würde

Antwort
von JacBer, 153

Spricht für eine Schwangerschaft oder eine Scheinschwangerschaft, wo die Betroffenen Milch produzieren, obwohl sie gar nicht befruchtet sind. Ich würde es auf jeden Fall ansprechen, vielleicht ist sie sich der Schwangerschaft noch gar nicht bewusst.

Antwort
von newcomer, 150

das wird ein Zeichen sein dass sie schwanger ist

Kommentar von Nicojistizi ,

Ist das die Einzige möglichkeit ? :o , wir haben immer ordentlich Verhütet und aufgepasst. 

Kommentar von newcomer ,

was ist schon dabei, du wirst Papa das ist doch Grund zur Freude

Kommentar von newcomer ,

es könnte aber auch sein da die Brüste bei Erregung hart werden dass hier auch die Brustdrüsen durch den Druck etwas Milch absondern. Das kannste durchaus geniesen

Kommentar von Nicojistizi ,

was bedeutet denn etwas ? es ist schon ein regelmässiges Tropfen aus den nippeln.

Antwort
von cookie17monster, 66

Ein kumpel von mir kann das auch aus seiner brust!!! Das irritiert mich irgendwie hahahaha :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community