Frage von Kkiimmbbaa, 786

Mein Freund fingert mich während ich schlafe. Was denkt ihr?

Hallo, also erstmal ich bin 17 und mein Freund 21. Wir sind seit 6 Monaten zusammen. Vor zwei Wochen  durfte ich dann das 4 mal bei ihm schlafen (meine Eltern sind übelst streng in solchen Sachen -.-). Wir hatten auch das 3te mal Sex. Nun ja das ist auch nicht das Schlimme. Ich bin dann irgendwann eingeschlafen, doch dann merke ich, ein Kitzeln zwischen meinen Beinen. Es war mein Freund (das hat er nicht zum ersten mal gemacht). Komischerweise passierte das bis jetzt nur, nachdem wir Sex hatten!  Ich persönlich find das auch nicht schlimm (habe mir auch nicht anmerken lassen, dass ich wach war), aber ich finde es einfach nur dreißt, ohne meine Erlaubnis mir dort hinzupacken. Wie würdet ihr euch verhalten? Und was denkt ihr wieso er das macht, wenn wir Sex hatten?! Hat er da noch Lust? Ich werde ihn später darauf an sprechen ;) Würde aber gerne mal eure Meinung wissen! Danke im vorraus!

Antwort
von Schwoaze, 786

Wenn es Dir gefällt, ist es kein allzu großes Problem. Wenn Du erst gefragt werden willst, sag es ihm. Wenn Du es allerdings als störend empfindest und ungestört schlafen willst... größeres Problem, weil er es vielleicht nicht versteht. In diesem Fall könntest Du versuchen, den Spieß umzudrehen, wobei die "Gefahr"  besteht, dass es ihm ja so gefällt, sonst würde er es bei Dir ja nicht so machen.  Ich wünsche Dir,  daß  er genug für Dich empfindet, um auf Deine Wünsche einzugehen. Es ist jedenfalls wichtig, über solche Dinge miteinander zu reden, anstatt sie einfach runterzuschlucken. Alles Gute.

Antwort
von implying, 636

ihr seid in einer beziehung und hattet bereits sex. logischerweise geht er dann davon aus, dass er nicht mehr extra nachfragen muss, bevor er dich berührt. er testet damit einfach ob du ebenfalls noch lust hast, bzw will dich damit vielleicht wieder aufwecken um weiter zu machen. das ist völlig normal... wenn du was dagegen hast sags ihm einfach.

Antwort
von Finda, 423

Es gibt Männer, die stehen darauf mit schlafenden Frauen Sex zu haben.
Es erregt sie besonders, wenn die Frau quasi bewustlos ist.
Ich würde folgendes tun.
Ich würde ihn fragen, ob es sein kann, dass er dich gerne berührt, nach dem Sex wenn du schon schläft.
Dann kann er dir erzählen, was er da vor hat.
Und dann kannst du ihm sagen, was du magst und was er lassen soll.

Antwort
von Th3Chakrus, 462

Des empfinden manche Menschen so und manche so... Manchen geht das zu weit da das schon sehr privat eingreift und Manche haben sogar sex mit ihrem Partner während sie/er schläft und denen machts nichts aus... Es ist schon etwas komisch aber wenn du selbst sagst das es für dich nicht schlimm ist :-D

Antwort
von ghasib, 432

Also wenn du wach warst warum hast du nichts gesagt. Dem hätte ich aber was erzählt. Man kann ja Lust bekommen aber dann weckt man den Partner erst mal auf. Und was hat ihm das jetzt gebracht. Gar nichts. Der wollte sicher, dass du aufwachst. Ich hätte da gar nicht liegen bleiben können 

Kommentar von HalterungsKoka ,

Bist du dir da sicher girl

Kommentar von ghasib ,

Ja das bin ich boy

Kommentar von Kkiimmbbaa ,

Also erstmal habe ich ja nichts dagegen, wenn er sowas macht..wie ich oben ja auch erwähnt habe! Und ich war halt echt müde, weshalb ich es relativ spät gemacht habe, denn er hat dann wenige Sekunden später aufgehört und sich neben mich gelegt..vielleicht hat er mit bekommen, dass ich wach wurde..naja ich werde ihn mal drauf an sprechen :/

Kommentar von Schwoaze ,

Hallo ghasib... da bin ich ganz bei Dir! Ich hatte eine Beziehung, der hat mich einfach mitten in der Nacht aufgeweckt, weil er momentan Lust bekommen hat. Und dann noch streitlustig, weil ich nicht  sofort auf Knopfdruck, direkt aus dem Tiefschlaf kommend, reagiert habe. (So ein Idiot!) Und in  2 Std. läutet sowieso der Wecker... sowas geht doch gar nicht! Wo wir doch sowieso am Abend davor... na!... Gott sei Dank vorbei!

Kommentar von GoodFella2306 ,

Wieso muss man sofort so aggressiv reagieren? Es ist doch etwas Schönes, wenn man vom Partner begehrt wird. Und es gibt sehr viele Spielarten, wo man den Partner zum Beispiel mit Oralverkehr weckt, um dann gemeinsam durchzustarten :-) Schade dass du so etwas Intimes, Vertrauensvolles so negativ siehst. Und wenn man das nicht mag, kann man das dem Partner auch lieb und süß mitteilen, ohne ihn zu beschämen. Dann wird er auch Verständnis zeigen.

Kommentar von ghasib ,

Es ist ja nichts dagegen einzuwenden aber ich finde man sollte den Partner vorher wecken und sich versichern, dass er wach ist und sich nicht einfach seines Körpers bedienen.

Antwort
von Harald2000, 364

Dann dreh´den Spieß doch mal um !

Antwort
von theaxx, 193

Ist doch geil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten