Frage zu Festplatte (Bedeutung:SATA,rpm,MB Cache)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sata I bis 150MB pro sec,
Sata II bis 300MB 
Sata III bis 600 MB / Sec

7200 RPM steht steht für Umdrehungen (Revolutions) pro Minute. Je schneller ein Platte dreht umso früher kommt ein gesuchter Sektor beim Schreib/Lesekopf vorbei. Je schneller eine Platte dreht umso lauter wird sie und mehr Strom braucht sie aber das Arbeiten wird bei sonst gleichen Eigenschaften flotter. Die anderen Daten: Je dichter geschrieben wird desto mehr Daten haben Platz aber auch die Datenübertragung wird flotter da ja bei gleicher Drehzahl mehr Daten pro Sec vorbei kommen. Ein weiterer Punkt ist die Zeit die die Leseköpfe brauchen um auf die richtige Spur zu kommen.

32 MB ist der Zwischenspeicher. Wenn die Daten unter dem Kopf vorbei rauschen aber der Rechner keine Zeit hat sie abzuholen werden sie im Cache zwischen gespeichert sonst müsste die Platte eine volle Umdrehung machen bis sie wieder kommen und das dauert lange für so ein schnelles Gerät.

NMoch wichtiger ist der Cache beim Schreiben, da kann der PC die Datei abladen und die HD wartet bis der richtige Sektor kommt um zu schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Beermannus,

Meine Vorredner haben es im Großen und Ganzen erklärt, ich wollte nur Einiges hinzufügen.

Die unterschiedlichen SATA-Generationen bezeichnen unterschiedliche Datenübertragungsraten. Das ist bei einer HDD nicht so relevant, da man keinen signifikanten Unterschied zwischen z.B. SATA II und SATA III Platten bemerken kann. Jetzt werden SATA III Festplatten hergestellt, das ist also das aktuelste Standard. Die sind auch mit SATA II abwärtskompatibel - das bedeutet, dass wenn du z.B ein Mainboard, dass SATA II unterstützt, hast, könntest du ohne Probleme daran eine SATA III Platte anschliessen. In so einem Fall wäre die maximale Geschwindigkeit der Datenübertragung 3Gb/s.

 RPM kommt aus Englisch - revolutions per minute - was für die Umdrehungen pro Minute steht. Eine 7200 RPM Platte ist eine schnelle HDD, die man als Systemplatte benutzen kann, Spiele und anspruchsvolle Programme darauf installieren kann. DIe 5400 RPM Platten sind eher als Sekundärspeicher passend. Es gibt auch schnellere Enterprise HDDs. 

Der Cache dient als Zwischenspeicher mit raschem Zugriff. Das kann Ladezeiten z.B. beim Spielen reduzieren, da nicht so oft auf die HDD zugegriffen wird.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sata(bzw S-Ata) ist der kabelanschluss je höher je mehr Daten können pro sekunde übertragen werden.

und die RPM(Rounds per minute) bedeuten einfach wie schnell sich die Scheiben drehen (ohne jetzt fachchinesisch zu werden) Daten werden in der Festplatte auf Scheiben magnetisiert und dadurch gespeichert/beschrieben, da die Antenne sehr nahe an der Scheibe sein muss und dadurch sehr dünn ist es schneller beim lesen und schreiben wenn die Scheibe schneller drehen kann. Deswegen ist eine SSD auch wesentlich schneller weil sie quasi ein vergrößerter USB stick ist.

Der Cache speicher ist ein Zwischenspeicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SATA ist der Anschluss, RPM=RoundsPerMinute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beermannus
26.11.2015, 22:00

und was bedeutet roundsperminute ?

0
Kommentar von Alenobyl
26.11.2015, 22:00

kein englisch gehabt?

0
Kommentar von Alenobyl
26.11.2015, 22:00

Umdrehungen Pro Minute!

0
Kommentar von Alenobyl
26.11.2015, 22:02

du weißt wie eine HDD arbeitet, oder?

0