Frage von angimeinz 30.01.2010

Flächeninhalt und Oberfläche?

  • Hilfreichste Antwort von Ferrari1 30.01.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    nein nicht wirklich. bei einem würfel ist der flächeninhalt die fläche einer bestimmten seite und die oberlfäche sind alle sechs seiten.

  • Antwort von kalle1221 30.01.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Oberflächeninhalt nennt man es bei 3 dimensionalen Figuren

  • Antwort von JotEs 30.01.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    "Flächeninhalt" ist ein Maß für die Größe einer Fläche.

    "Oberfläche" ist die Bezeichnung für eine spezielle Art einer Fläche, andere Arten von Flächen sind Unterfläche, Hinterfläche, Vorderfläche, Außenfläche, Innenfläche ... usw.

    Misst man eine (endliche) Oberfläche aus, erhält man ihren (Ober-)Flächeninhalt.

    Eine häufig gestellte Aufgabe in der Mathematik besteht darin, den Flächeninhalt der Oberfläche eines Körpers zu bestimmen.

  • Antwort von RedFred 30.01.2010

    Sagen wir mal so, der Flächeninhalt ist ein Teil der Oberfläche.

    Nimm ein Quadrat von 5 x 5 cm, da beträgt der Flächeninhalt = 25 Quadratzentimeter. Nimmst du aber einen Körper, z. B. einen Würfel von 5 x 5 x 5 cm, dann beträgt die Oberfläche 6 (soviele Einzelflächen/Seiten hat der Würfel) x 25 Quadratzentimeter, also insgsamt 150 Quadratzentimeter.

  • Antwort von hobbysportler 30.01.2010

    wenn du einen raum hast, wie eine pyramiede musst du den oberflächeninhalt mal 3 nehmen und die fläche unten berechnen. dh oberfächeninhalt ist nur eine seite und flächeninhalt vom ganzen raum die oberfläche. bei einem normalen dreieck ist ist das theoretisch das gleiche.

  • Antwort von xBlade5x 30.01.2010

    also ich kenne kein unterschied müsste das gleiche sein

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!