Frage von blvck1, 149

Feuerwehr Einsatz, wie viel kostet das?

Wenn man zu viel trinkt und die Freunde die Feuerwehr/Notarzt anrufen, die kommen, sehen dass alles ganz okay ist man halt "nur" betrunken ist, und nach ca. 3 Minuten wieder gehen, muss man dann etwas bezahlen? Also man selber hat die nicht angerufen und die mussten auch nichts machen, sind schnell wieder gegangen. War aber auch kein Spaßanruf, Freunde haben sich Sorgen gemacht. Wie viel muss man bezahlen, muss man überhaupt bezahlen und was passiert noch alles? Kenne mich da nicht aus und würde mich mal interessieren

Antwort
von Stefffan7, 119

Du und auch dein Freund brauchen keine Kosten zu befürchten. Scheinbar ist er ja davon ausgegangen, dass du in einer Notlage warst und hat deshalb die Rettungskräfte verständigt. Den Einsatz übernimmt der Staat, auch wenn du letztendlich nicht behandelt werden musstest.

Antwort
von chris1717, 149

Freiwillige Feuerwehr kann ganz schnell ganz teuer werden.

Einmal Notruf-->Ein Zug rückt aus, in der Stadt bei entsprechend gerüsteter Feuerwehr kann das ein HLF/LF, DLK und ELW sein. Da kommen mal flott um die 500 zusammen, da ja auch die Feuerwehrleute alle eine Aufwandsentschädigung von der Stadt für den Einsatz bekommen, und die wollen die Kosten für einen "unnötigen" Einsatz natürlich nicht unbedingt gerne zahlen.

Kommentar von msstyler ,

1. Er redet vom Rettungsdienst
2. Kostet ein Löschzug wohl mehr als 500€

Antwort
von jankli00, 130

Wenn ihr beweisen könnt ,dass es kein spaßanruf war solltet ihr nichts/wenig zahlen müssen aber wenn ihr nichts nachweisen kann könnte das teuer werden😁

Kommentar von blvck1 ,

Die haben ja gesehen, dass es kein Spaß war.

Antwort
von jankli00, 107

Kann man nicht genau sagen kommt drauf an...wird aber nicht all zu viel sein da sie ja gleich wieder gegangen sind...und bei dem Anruf wurde ja wahrscheinlich auch gesagt dass es auch um nichts großes handelt

Antwort
von RKuchenbuch, 113

Wenn Du krankenversichert bist (wovon ich jetzt mal ausgehe), übernimmt das die Krankenkasse.

Antwort
von checker16385, 103

die krankenkasse könnte einspringen weis es aber nicht

Antwort
von emily2001, 105

Hallo,

also meist Krankenwagen + Arzteinsatz, das kann bis zu 500,-- 600,-- € machen!

Emmy

Kommentar von blvck1 ,

Die mussten aber nichts machen, sind schnell wieder gegangen und habe sie ja nicht selbst angerufen

Kommentar von checker16385 ,

der jenige der betroffen war und der der angerufen hat müssen sich darum kümmern

Kommentar von emily2001 ,

Trotzdem mußt du sie bezahlen, dein Freund hat verantwortungsvoll gehandelt, willst du etwa ihn die Rechnung bezahlen lassen?

Schließlich bist du derjenige, der sich betrunken hat!

Die Rechnung kannst du immerhin noch bei deiner KKasse einreichen!

Emmy

Kommentar von checker16385 ,

teilt euch die rechnung :P

Kommentar von emily2001 ,

Wahnsinn !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community