Frage von Machsbestedraus, 63

Fettige Haare nach Spülung trotz sehr langem ausspülen (ca 3min)?

Hallo, mir ist aufgefallen, dass ich neuerdings nach haarkuren oder spülungen ganz fettige haare bekomme.. wie nicht ausgespült.. obwohl ich sehr lange spüle... selbst nach DREIMALIGEN nachwaschen mit normalen shampoo und wieder ausspülen je ca 2-3 min ist immernoch ein fettfilm auf den haaren. Liegt das vllt an zu häufigem waschen?

Antwort
von Schnuppi3000, 54

Die Spülung sollte man eigentlich nur in den Längen und den Spitzen, nicht am Ansatz verwenden. Dann sieht der Ansatz auch nicht so schnell fettig aus.

Und die Haare ein Mal mit Shampoo zu waschen, reicht völlig aus.

Antwort
von Quitsch, 63

Hey

Wenn Haare zu oft gewaschen werden produziert die Kopfhaut auch mehr Fett.Ich würde dir empfehlendie Haare weniger zu waschen. Am Anfang sieht es erstmal etwas fettig aus.Aber die Kopfhaut gewöhnt sich dann dran wieder weniger Fett zu produzieren. Vllt am Anfang  einfach einen Zopf machen,damit es erstmal nicht so auffällt,das die Haare fettig sind. 

Antwort
von alicar, 55

Wenn Spülungen deine Haare direkt fettig machen ist das eher ein Zeichen dafür, dass deine Haare das gar nicht nötig haben - sie sind sozusagen übersättigt.

Antwort
von OceanSpirit, 58

Nein, ich denke eher das liegt an der Spülung oder auch am Shampoo... probier doch mal eine für fettige Haare, oder benutz mal gar keine Spülung und schau ob es besser wird... oder du sprühst einfach Trockenshampoo drüber, dann sieht man es nicht so^^

Antwort
von Larans, 51

Es liegt am Shampoo oder an der Spülung. Nehm mal eine andere vielleicht hilft es ja😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community