Frage von Hermine112, 34

Fehlermeldung bei OpenOffice: open office dokument gesperrt durch unbekannten anwender, was tun?

Hallo, wenn ich ein Dokument im OpenOffice öffnen will kommt diese Meldung: open office dokument gesperrt durch unbekannten anwender. Und wenn ich nun das Dokument öffne, erscheint ein Zeichen auf vielen weiteren Seiten. Was kann ich jetzt machen, damit das normale dokument wieder geöffnet werden kann? danke

Antwort
von PWolff, 25

Schau mal in den Ordner, wo das Dokument liegt.

Ist da eine Datei, deren Namen mit ".~lock." anfängt, gefolgt vom Namen der zu öffnenden Datei? (Größe ein paar hundert Bytes - oft als "1 KB" angezeigt")

Diese Datei kannst du löschen, danach solltest du wieder auf die gewünschte Datei schreibend zugreifen können.

Kommentar von Hermine112 ,

wie schaue ich nach, ob .lock an dem namen hängt?

Kommentar von PWolff ,

Steht da.

Allerdings habe ich vergessen, dass zu den Einstellungen, die ich mit als erstes ändere, gehört, dass ich "verborgene" Dateien anzeigen lasse. Und diese Sperrdateien sind vermutlich verborgen.

Bei Windows - Kommandozeile: dir /ah .~lock*

Bei Windows - grafische Oberfläche: Systemsteuerung -> Ordneroptionen -> Registerkarte "Ansicht" -> unter "Erweiterte Einstellungen" -> unter "Versteckte Dateien und Ordner" -> Punkt bei "Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" setzen

Bei Linux - Kommandozeile: ls -a .~lock*

Bei Linux - grafische Oberfläche - PCManFM: Menü "Ansicht" -> "Versteckte anzeigen" bzw. Strg+H

Bei Linux - grafische Oberfläche - andere Dateimanager: siehe einschlägige Doku

Antwort
von qugart, 22

Wahrscheinlich ist die Datei eben durch einen anderen User gerade geöffnet. Dadurch ist das Bearbeiten eben gesperrt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten