Frage von vanessa6711 29.03.2012

Familienhilfe ablehnen

  • Antwort von Nanni81 29.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Meiner Meinung nach würde das JA nicht auf eine Familienhilfe bestehen, wenn sie nötig ist, kostet ja immerhin auch etwas. Wieso nehmt Ihr die Hilfe nicht an? Und wieso bekommt man immer noch mehr Kinder, wenn man mit dem ersten schon überfordert ist und dem Staat auf der Tasche liegt? Sowas kann ich echt nicht verstehen..

  • Antwort von Popeija 29.03.2012

    Gegen das Jugenamt vorgehen wird nur mit Hilfe eines Anwalts möglich sein. Was im Vorfeld helfen könnte ist die Einweihung der FH. Wenn die das genauso sehen wie du und deine Frau könnt ihr ja zusammmen ein Schriftstück aufsetzen. Wenn es nicht klappt - Anwalt.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!