Frage von roubehrt, 33

Excel tabelle (Von-Bis) bei Google Earth?

Hallo,

Ich habe 830 Strecken in einer Excel tabelle. Die Punkte liegen als Ortsmarkierungen vor, dh. das die Nummern der einzelnen Markierungen aus dem Excel Dokument in Google Earth sind und in dem Excel dokument als anfangs und Endpunkte funktionieren. gesucht sind die Strecken (Fahrtwege) die man über die Straße jeweils braucht.

Erklärung: Wenn ich in der Spalte "VON" den Code A123 nehme und bei google earth in den ortsmarkierungen suche kommt der Punkt A123 und ich wähle"Route ab diesem Ort". Aus der Spalte "NACH" nehme ich den code B123 und füge ihn durch copy paste wieder in google earth ein, und wähle "Route zu diesem Ort". das müsste ich also 830 mal manuell machen, würde stunden dauern. kann man das irgendwie automatisieren? bitte um schnelle Hilfe!

LG

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 26

Wenn Du die Google map meinst, kann man die Orte im Aufruf mitgeben (das ist weniger problematisch) und muss dann das Ergebnis aus dem Quelltext rausfummeln. Das ist schon eher heikel, d.h. ein eindeutiges Merkmal zu nutzen, um die relevanten Angaben zu finden.

http://www.clever-excel-forum.de/thread-1621-post-13541.html#pid13541

Ich habe das nicht ausgiebig getestet - zwei Sachen sind mir aufgefallen:
Umlaute werden nicht richtig verarbeitet, d.h. damit funktioniert es (noch) nicht, außer man schreib ae statt ä

Im Quelltext von google maps scheint sich mittlerweile was geändert zu haben, die Suche nach "Minuten" bringt nichts, auch "Min." liefert nur die Fahrzeit, nicht die Strecke.
- > das betrifft diese Zeile
If InStr(1, strTeile(i), "Minuten", vbTextCompare) > 0 Then

Wenn man "km" reinschreibt wird das die Entfernung geliefert, es ist dann aber die der dritten empfohlenen Strecke, nicht die erste.

Ich hatte jetzt keine Zeit diesen Thread bei clever excel weiter detailliert zuverfolgen, welche neuen Ideen noch genannt wurden. Da musst Du Dich selbst noch mal reinhängen.

Ohne Dich mit VBA zu befassen wird es nicht gehen.

Als halbe Lösung ginge mit normalen Formeln noch einen Hyperlink auf google maps mit den Ortsangaben zu generieren. Da müsstest Du manuell dann das Ergebnis kopieren und in Excel einfügen

Kommentar von Iamiam ,

wieder was gelernt (und wahrscheinlich in Kürze wieder vergessen, es ist einfach zuviel!). aber den Link speichere ich!

Kommentar von Ninombre ,

die aufrufe IE und andere Späße muss ich mir auch komplett blind zusammenstückeln, das hat ja mit Excel nichts zu tun...

@roubehrt: Wenn VBA ansatzweise in Frage kommt, müsstest Du näher erläutern, ob Google Earth tatsächlich genutzt werden soll oder Maps. Dann habe ich ehrlich gesagt die Angabe mit den Punkten auch noch nicht wirklich verstanden. Bei meinen Versuchen habe ich mit normalen Adressen gearbeitet. Da kommt man mit ein paar Änderungen auch verlässlich an die erst genannte (empfohlene) Route mit Entfernung ran. Was genau sind die Codes wie ABC123?

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 23

Das ist keine Frage für Excel oder VBA, denn Du willst Anwendungsübergreifende Aktionen (Du musst ja auch in G-earth eine Aktion auslösen und vorher was einfügen, also nicht nur einfach was anderes abfragen (was schon schwierig genug wäre).

Füge den Punkt Programmierung und vllt Anwendungsübergreifend  sowie G-Earth (in offizieller Schreibweise) zu Deinen Thjemen zu und klicke auf "noch eine Antwort bitte" oder stelle die Frage nochmal (ein Zeichen verändern!)

Aussagekräftig fände ich zB "Daten aus Excel in Google Earth einfügen, dort berechnen und in Excel lesen oder nach Excel schreiben?"

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten