Excel datum (tage dazwischen) ausrechnen plus einen tag dazu?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da eine Datum intern in Excel immer eine fortlaufende Zahl ist, kannst du einfach subtrahieren und 1 addieren.

Beispiel:

In A1 steht 03.01.2016
In B1 steht 01.01.2016

Formel in C1 =A1-B1+1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikilinis
12.04.2016, 11:20

Dank euch,
Hab leider vergessen zu erwähnen, dass Wochenenden nicht mitgezählt werden sollen, sorry !
Deswegen hab ichs mit der netto-funktion probiert,....
Habe dann stehen:
=nettodatum(zelle;zelle)
Habe versucht nun noch ein +1 hinzuzufügen, aber das hat nicht funktioniert. Wie kann ich 2 funktionen in einem feld unterbekommen? Trennen durch semikolon hat nicht geklappt,..

0

Datum in A1 und A2 mit Zellenformat als Datum

dann =A2-A1+1 mit Zellenformat als Zahl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nikilinis
12.04.2016, 11:20

Dankeschön!
Hab leider vergessen zu erwähnen, dass Wochenenden nicht mitgezählt werden sollen, sorry !
Deswegen hab ichs mit der netto-funktion probiert,....
Habe dann stehen:
=nettodatum(zelle;zelle)
Habe versucht nun noch ein +1 hinzuzufügen, aber das hat nicht funktioniert. Wie kann ich 2 funktionen in einem feld unterbekommen? Trennen durch semikolon hat nicht geklappt,..

0
Kommentar von nikilinis
12.04.2016, 12:00

Ja sorry die meinte ich ;)
Genau so habe ich es probiert, er hat mir dann aber immer nur falsch angezeigt.

0

Hallo Nikilinis, 

ich würde das mit der in Excel nicht definierten Funktion DATEDIF(...) machen. 

A1: 01.01.2016

A2: 03.01.2016

A3: =DATEDIF(A1;A2;"d") und wenn du dann noch 1 Tag mehr brauchst, dann eben

A3: =DATEDIF(A1;A2;"d")+1 

LG Distel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Funfroc
12.04.2016, 11:00

Hallo,

die Funktion DATEDIF mit Argument "d" macht aus meiner Sicht relativ wenig Sinn. Das verlangsamt nur die Rechenleistung, wenn auch hier sicher nur marginal.

Für Tage ist ZelleA - ZelleB vollkommen ausreichend.

LG, chris

0
Kommentar von nikilinis
12.04.2016, 11:19

Dank euch,
Hab leider vergessen zu erwähnen, dass Wochenenden nicht mitgezählt werden sollen, sorry !
Deswegen hab ichs mit der netto-funktion probiert,....
Habe dann stehen:
=nettodatum(zelle;zelle)

Habe versucht nun noch ein +1 hinzuzufügen, aber das hat nicht funktioniert. Wie kann ich 2 funktionen in einem feld unterbekommen? Trennen durch semikolon hat nicht geklappt,..

0