Frage von xSupergirl007, 90

Ex freund will mich nicht verlieren, doch zeigt es nicht?

Hallo ihr lieben,

seit 1 Jahr bin ich nun von mein ex freund getrennt, wir wohnten noch zusammen und erst gestern habe ich meinen Auszug/Umzug/Einzug in meine eigene Wohnung samt hab u gut ( mobiliar- waschmachiene, Kühlschrank, gardrobe, usw) per Umzugsauto das meine Stiefmutter fuhr bewerkstelligt!

Seit gestern lebe ich nicht mehr bei ihm und sind nun endgültig getrennt. Und nun zur Frage, mein ex freund spricht immer wieder davon, dass er mich nicht verlieren will und wir wenn jeder für sich ne Zeit wieder gelebt hat, wieder besser verstehen und klar kommen werden und wir ja wie Familie sind ( 4 jahre Beziehung 1 jahr in Trennung gemeinsam in Wohnung noch lebend) geworden sind und so weiter.

Heute war ich kurz da, habe dem Schlüssel abgegeben und bin nach einer halben Stunde mit einen leisen "tschüss" sagen gegangen ohne mich von ihm zu verabschieden, er kam hinterher " Warte ich helf dir den Koffer zu tragen" ich darauf: " Nee, alles gut, schaff das alleine , schönen Abend und viel Spass und alles Gute für dich" Er dann: " Ich ruf dich heute abend an" Ich ging und tat so als wenn ich das nicht hörte! Ich frage mich, was er will, einerseits mich nicht verlieren,andrerseits verlangt er, dass jeder für sich erst mal lebt und ich quasi ohne ihn leben solle, warum sollte ich in der Zukunft ihn denn wieder in mein Leben ein Teil sein lassen?????

Kann mir jemand erklären, was ich von allem halten soll und was der Mann von mir will??

Ich meine sagen kann man ja viel und ausserdem habe ich das Gefühl, dass er s nur wenig ernst meint, da er nix davon zeigt und mich mit allem allein ließ.... In letzter Zeit nur noch bei seinen alten Kumpels sich aufhielt und ich allein in seiner Wohnung zurück blieb! Zugleich er im Internet mit Frauen schrieb, flirtete und vor mir behauptete, das schreibt er nur so.....

Hab keine Lust mehr verletzt zu werden, bitte helft mir , weiss nicht was ich denken soll!

Danke im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IvonneUndMaik, 25

Hi. ich hatte auch mal nen ex-Freund, der mich noch ein anderthalbes Jahr danach gestalkt hatte mit Anrufen usw. Wenn Du diesen Entscheidung für Dich als richtig empfindest, dann zieh das durch. Ohne Rücksicht. er hatte schließlich ein ganzes Jahr Zeit, dich vom Gegenteil zu überzeugen. Denk an Dich!

Antwort
von Kursonne, 57

Du hast das einzig Richtige getan! Mach deinen Kopf frei! Es ist nicht deine Sorge,dass er ein Problem mit deinem Auszug hat! Männer erwachen oft erst,wenn es bereits zu spät ist! Dann merken sie erst, das ihr Verhalten ein Fehler war.Sicher hattest du ihm viele Möglichkeiten gegeben ,in Liebe zu dir zu stehen.Du hast dich entschieden und es dir mit Sicherheit nicht leichtgemacht! Bitte bleib standhaft und werde nicht wankelmütig.Bringt wirklich nur Kummer und Ärger! Wenn er sich meldet, bleibe freundlich,aber kurz und knapp abwimmeln ! Lenke dich mit Sachen ab,die dir Spaß machen und schau ruhig auch einmal nach einem anderen jungen Mann,der dich mehr verdient!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten