Frage von Norwegenfan14, 33

Erzählperspektive im Tga, wie geht das?

Ich sitze grade vor meinem Aufsatz und in der Aufgabenstellung steht das ich die sprachlichen Mittel analysieren soll, das ist kein Problem aber da steht auch noch das ich auf die Erzählperspektive eingehen soll aber ich habe keinen Plan wie ich das schreiben muss. Danke schonmal im Vorraus Ach ja es ist in der Ich-Perspektive geschrieben

Danke schonmal Norwegenfan14

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 14

Da der dir vorliegende Text in der Ich-Perspektive geschrieben wurde, ist die Erzählhaltung wohl personales Erzählen. Es liegt nahe, dass das "Ich" eine Figur der Erzählung ist, die nicht über den Horizont einer am Geschehen beteiligten Figur hinausgeht. Die Gegenposition, das auktoriale Erzählen, geschieht eher in der "Er-Form". Du solltest also untersuchen, ob der Erzähler als Beteiligter auch nicht mehr weiß als die anderen Figuren.

Antwort
von rallytour2008, 17

Hallo Norwegenfan14

Die Erzählperspektive beruht auf der Wortwahl und Satzbildung.

Die Wortwahl spricht mehrere Fachkreise an.

Die Zusammensetzung der Wortwahl bildet die Satzbildung.

Dadurch wird gezielt angesprochen.

Die Vorgehensweise verhindert das Wortwahl und Satzbildung korrekt

verstanden werden.

Gruß Ralf

Kommentar von Norwegenfan14 ,

also muss man die gar nicht extra ansprechen?

Kommentar von rallytour2008 ,

Korrekt.

Kommentar von Norwegenfan14 ,

und jetz noch ne dumme frage :D

warum steht das dann in der Angabe wenn man das sowieso automatisch anspricht?

Kommentar von rallytour2008 ,

Manche checken das andere nicht.

Im deutschen Sprachbereich gibt es folgendes:Du bist das Letzte.Ich weiß.Das beste kommt immer zum Schluss.

Fortsetzung:

Du kannst nicht bis 3 zählen= Dumm.

Da sich keiner als Dumm outen will zählt jemand bis 3.= Ankündigung auf Pleite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten