Frage von M09rl02, 99

Erster Freund und mulmiges Gefühl?

Hallo:) ich bin 14 Jahre alt und habe bald einen Freund.... Wir haben uns schon getroffen und schreiben viel. Ich bin schon in ihn verknallt und ich bin mir sicher er auch in mich,er ist so perfekt. Bei mir ist das immer so ein Wechsel. Entweder bin ich total happy und freu mich so oder ich habe so ein komisches Gefühl wenn ich an ihn denke. So ein Gefühl von enge und unwohl. Aber 1 Stunde später bin ich wieder glücklich wenn ich an ihn denke. Ist das normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jannna88, 51

Oh man ist das süß ;-)

Das errinert mich an mein früheres ich :P

Ich hab mich damals ähnliches gefragt.Und die Antwort ist ja ! Das ist ganz normal, für dich ist alles neu und aufregend aber du hast auch ein wenig Angst davor.Aber das geht allen so und das geht auch vorbei.

Bleib einfach locker und lass alles auf dich zukommen ^^


Kommentar von M09rl02 ,

Das beruhigt mich sehr! Danke:) denn so einen tollen Jungen finde ich nie wieder:D

Kommentar von Jannna88 ,

Vielleicht findet er aber auch kein so tolles Mädchen wie dich mehr !? ;-)   

Antwort
von ItsTheReaL, 47

Ich denke, dass ist normal.
Aber vielleicht überdenkst du einfach mal alles, denn vielleicht bist du für eine Beziehung noch nicht bereit.
Ihr müsst es ja auch nicht überstürzten!

Antwort
von Saloucious, 40

Ganz normal.

Lass es auf dich zukommen. Überstürzt es aber nicht.

Antwort
von firefox2204, 46

Ja das ist normal, die so genannten Schmetterlinge halt. Lass dich zu nichts drängen was du nicht willst. Viel Glück und genieße die Zeit. :-)

Antwort
von Annabell2014, 43

Ja das ist völlig normal! Einfach nichts überstürzen und langsam angehen alles! Alles Gute :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten