Frage von askandanswer44, 80

Englisch oder Französisch (Abi-P4)?

Hey Leute! Frage steht oben :) morgen wird gewählt :/ Bin zur Zeit in der 10.Klasse und es geht um P4 - Prüfungsfach, 4stündiger Grundkurs.

Ich bin in Französisch im Durchschnitt 3+ mir fällt es ohne Übersetzer jedoch schwer zu sprechen zu verstehen und auch zu schreiben.

In Englisch stehe ich schriftlich auf 4, ich kann es aber gut verstehen und auch sprechen. Texte schreiben geht auch einfach- nur mit tausend Fehler. Inhalt gut Sprache sehr sehr schlecht.

Was würdet ihr mir empfehlen und welche Erfahrungen habt ihr selber gemacht ?

Danke im Voraus!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gabi555, 58

Ich würde dir Englisch empfehlen. Auch wenn du in diesem Fach eine schlechtere Note erwartest, darfst du nicht vergessen, dass wie du hier schilderst, du in Französisch ohne Übersetzter nichts verstehst. Da wäre die Wahl mit Englisch aus meiner Sicht die logische Folge. :) 

PS: außer du sagst natürlich, du kannst das bis zum Abi kompensieren, dann steht dir die Wahl frei. So würde ich dir dringend Englisch empfehlen! 

LG Gabi

Antwort
von skodaaurelia, 40

Ich würde dir zu Englisch raten. In der Oberstufe liest man nämlich nur noch Texte und analysiert diese. Außerdem ist Englisch leichter, vor allem in der Grammatik. Wenn du bisschen mehr lernst und Vergessenes aufholst, dann kannst du es locker schaffen :-)

Antwort
von Strawb3rrycak3, 45

Ich würde dir Englisch empfehlen einfach weil du damit in fast jedem Land komoniezieren kannst was dir mit Französisch etwas schwerer fallen dürfte.
Und mit ein bisschen Übung kommst du in Englisch auch auf eine 3+ oder besser.
Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community