Frage von Babydream01, 136

Elvital ton Erde Shampoo ist das gut?

Hallo hat jemand schon das elvital ton Erde Shampoo ausprobiert ?und wenn ja wie findet ihr das ?.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 98

Die Frage ist halt, was Du Dir von diesem Shampoo versprichst, denn das Tonerde Shampoo gibt es ja sowohl für fettende Ansätze und trockene Spitzen als auch gegen Schuppen.

Sicher ist Tonerde definitiv sehr gut bei Schuppen, allerdings dürfte das Elvital Tonerde Shampoo gereade mal leichte Spuren von Tonerde enthalten oder aber noch eher irgendeinen chemischen Wirkstoff, der einer Tonerde nachempfunden ist.

Dafür bringen die beiden Tonerde Shampoos allerdings Inhaltstoffe mit sich, die allergisierende Rückstände hinterlassen und die Haut durchlässiger + Schadstoffe in den Organismus einschleusen können.  Das trifft übrigens auf die meisten herkömmlichen Chemie-Shampoos zu und die meisten anderen überbieten das dann auch noch mit Inhaltsstoffen, die krebsfördernd, hormonverändernd, eiweißverändernd und/oder Zellmembran schwächend wirken können.

Was fettende Ansätze und trockene Haarspitzen betrifft, helfen in den meisten Fällen schon die täglichen Bürstenstriche (Anleitung und Infos dazu in meinem Online-Rageber - den Link dorthin findest Du in meinem Profil), denn damit verteilst Du das Talg automatisch in die Haarlängen und -spitzen und Haare brauchen Talg für deren Schutz, für die Geschmeidigkeit und den natürlichen Glanz.

Bei Schuppen solltest Du auf ein Shampoo umsteigen, das so mild wie möglich ist. Eines der besten Chemie-Shampoos ist hierfür immer noch das Babyshampoo von Bübchen.

Was Shampoos betrifft, die auf Schuppen ausgerichtet sind, erzielen wir seit der Umstellung auf Naturprodukte, die besten Ergebnisse der letzten 30 Jahre mit dem "Bio Stutenmlich Shampoo & Duschgel" von MARIAS Organic Care   . . . .  sogar besser, als die Tonerde-Wäsche von Phytologie war, und das war eigentlich mal das absolute "Wunder-Produkt".

Das Produkt kostet zwar 18,30 EUR (200 ml) bzw. 36,60 EUR (500 ml), kann aus in einer Auftrageflasche 1:7 mit Wasser verdünnt aufgetragen werden und somit kommt man dann auf Kosten von max. 2,62 EUR/5,22 EUR (200/500 ml) je Flasche.

Zusätzlich kann man das dann auch per Haaransatzwäsche nutzen (auf dazu die Anleitung in meinem Online-Ratgeber) und spart auf Dauer auch noch hektoliterweise Wasser, das ja bekanntlich Haare austrocknet.

Selbst bei Neuroderimitis wirkt das Shampoo definitiv deutlich lindernd.

Spätestens wenn man nach 2 - 3 Wochen Anwedung dieses Shampoos keinen deutlichen Rückgang an Schuppen feststellt, sollte man allerdings einen Dermatologen aufsuchen und die Ursache feststellen lassen, denn dann wehrt sich der Organismus definitiv vehement gegen irgendein internes "Wehwehchen".

Antwort
von marina2903, 99

ja,aber nichr für getönte oder gefärbte haare

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community