Frage von checkpointarea, 26

Einschaltleitung beim Kfz - Subwoofer wohin?

Guten Abend! Ich würde mich als Kfz - technisch versiert bezeichnen, allerdings habe ich im Bereich "Audio" so meine Schwächen. Es geht darum: Ich habe mir heute einen flachen, aktiven (also mit Endstufe) Untersitz - Subwoofer eingebaut. High - Anschluss und Stromversorgung waren kein Problem, allerdings funktioniert der Subwoofer nicht, denn mein Autoradio hat keinen Ausgang, um diverse Verstärker zu aktivieren. Wo schließt man in diesem Falle an? Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ronnyarmin, 21

Wenn das Radio übers Zündschloss geschaltet ist, kannst du den gleichen Anschluss als remote für den Subwoofer verwenden.

Wenn das Radio aber nicht ausgeht, wenn der Zündschlüssel abgezogen wird, gibts diese Möglichlkeit nicht. Dann würde ich den Subwoofer über die Zündung schalten.

Welches Radio hat keinen remote-Ausgang?

Kommentar von checkpointarea ,

Es handelt sich um ein serienmäßiges BMW Reverse - Einstiegsgerät aus einem E39 (BMW 5er), das nur einen breiten Spezialstecker hat. Vielleicht ist ja irgendwo einer versteckt, wobei ich allerdings nicht wüsste wieso, weil es eh keine externen Verstärker gibt, sind halt nur lausige Nokia - Lautsprecher mit je max. 25 Watt verbaut, dafür reicht die Leistung des Radio auch aus. Offenbar kennst Du Dich ja hier gut aus, das freut mich, weil ich Dich als sehr kompetent einschätze. Meinst Du, ich kann probeweise einfach + und Einschaltleitung überbrücken? Und muss Masse immer an die Karosse? Bin halt nicht so der Elektriker. ;)

Kommentar von ronnyarmin ,

Das Radio hat bestimmt einen Remote-Ausgang. Wenn du die genau Bezeichnung kennst, kannst du ja mal googeln.

Du kannst aber auch Zündungsplus finden, das Radio läuft ja übers Zündschloss. Und daran den Subwoofer anschliessen.

Probeweise kannst du plus und remote des Subwoofers brücken. Der ist dann aber dauernd eingeschaltet.

Masse gehört an die Karosserie. Oder direkt an den Minuspol der Batterie.

Kommentar von checkpointarea ,

Danke für Deine Antwort. Hat es einen tieferen Grund, dass Masse an die Karosserie gehört? Hab aktuell einen 12 Volt - Stecker, welcher über eine Sicherung am Akku befestigt ist. 

Was mich noch interessieren würde: In der Anleitung steht, dass ein Kabel mit einem Querschnitt von mindestens 10 cm² zu wählen ist. Verbaut sind 20 Ampere an Sicherung, die maximale Leistung beträgt 85 Watt, das wären 6-7 Ampere an Strom. Dass die Sicherung höher gewählt ist, leuchtet mir ein, was ich allerdings nicht verstehe: Laut Tabellen reicht für 6 Ampere ein Kabel von 0,5 cm². Aktuell habe ich 2,5 cm², weil nichts anderes da war. Hat es einen bestimmten Grund, weshalb ein dermaßen größerer Querschnitt vorgeschrieben ist? 10 cm² taugen laut meiner Tabelle für 70 Ampere, also fast 1 Kw. 

Ach ja, und noch ´ne Frage: Ab welcher Leistung würdest Du Kondensatoren empfehlen?

Kommentar von ronnyarmin ,

Die gesamte Karosserie ist Masse, Dadurch spart man sich das Verlegen des Massekabels bis zur Batterie.

Allerdings sind bei heutigen Autos einige Karosserieteile verklebt. Die haben dann kein Massepotential. In diesem Fall sucht man sich Eines, dass leitend mit Masse verbunden ist. Oder legt das Massekabel bis zur Batterie.

Zum Querschnitt: Angegeben ist der Querschnitt, der sich bei maximaler Belastung nicht übermässig erwärmt.

Nun hat aber jedes Kabel einen Widerstand, wodurch es einen Spannungsabfall auf dem Kabel gibt. Weil man den möglichst gering halten will, wird ein dickeres Kabel, als es sicherheitstechnisch notwendig wäre, empfohlen.

Wieviel dicker das Kabel sein sollte hängt auch von der Länge ab.

Zur Sicherung: 85 Watt Ausgangsleistung bedeuten ca. 170 Watt Leistungsaufnahme. Das wären ca. 14 Ampere. Da liegt der Hersteller mit 20A auf der sicheren Seite.

Zum Kondensator kann ich leider nichts sagen, weil ich damit keine Erfahrung habe. Ob er notwendig wird, hängt neben der Leistungsaufnahme des Verstärkers auch wieder von der Kabellänge ab.

Es gibt Leute, die behaupten, der Klang würde sauberer, weil der Verstärker eine stabilere Spannungsversorgung hat.

Es gibt aber auch Leute, die vorgerechnet haben, dass die Kapazität viel zu gering ist, um tatsächlich etwas zu bewirken. Ich finde die Seite leider nicht mehr.

Antwort
von Ahnungsloser28, 11

Das radio hat einen antennen bzw. Antennenverstercker ausgang. Das kannst du nehmen.

Das gibt einen signal an antennen verstärker (in deinem fall) damit das ding während das radio läuft, sich einschaltet. Das gleiche kabel gehts auch für amp/sub.

Normalerweise ein blaues kabel. Somit schaltet sich dein verstärker ein wenn das radio an ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten