Eine A4 Seite (Querformat) in Word beim drucken als A5(Querformat) 2x auf eine A4 Seite (Hochformat) übereinander?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Moin! 🙋

So, ich habe mich gestern den ganzen Abend noch mit dieser "Word-Kriegserklärung" beschäftigt, ebenso heute noch auf der Arbeit (ging auch nur, weil ich ab nächste Woche Urlaub habe und alles auf meiner To-do-Liste schon erledigt ist 😉).

Aber egal was auch immer ich einfach mal ausprobiert habe, was auch immer ich ein-, aus- oder umgeschaltet habe - sei es einzeln oder zusammen, was auch immer ich mit betteln oder "digitalen Tritten in den Allerwertesten" versucht habe zu erreichen:

 😠👎❔❔❔☁ ⚡ 😒 ⚡ ⛅   - - -  ES HAT NIX GENUTZT ! ! !  - - -   👻  👀

Ohhh mennooo!!!! Grrrrrrrrrrrrr!!!!!!! *böseguck*heul*verzweifel*

Also FailNic, falls Dir doch noch mal iiiirgendwann die Lösung im Traum erscheinen und als richtig rausstellen sollte, muss ich Dir leider den Hals umdrehen, wenn Du diese goldene Antwort nicht kundtust!!! Weil ich bin mir sicher - wer so etwas weiß, verrät sich irgendwann - IRGENDWANN!!! 😄 *lol* 😉 😊

So, weil ich aber nichts desto trotz stets ein gnadenloser Optimist bin, auch heute wieder: wohlgelaunte Grüße!!! 😊

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FailNic
19.08.2016, 12:09

Haha, trotzdem danke für deine Mühe. Man müsste diese Konversation hier mal dem Microsoft Support schicken. :D Mal sehen was die sagen würden. XD

Ich suche jetzt seit fast einem Jahr nach einer Lösung und glaube tatsächlich so langsam, dass Word dazu einfach nicht fähig ist. Glaube da auch nichts mehr zu finden. 😫 

Aber falls sich doch was tun sollte, sage ich natürlich direkt Bescheid. 😉 

Ich möchte ja schließlich auch in die Geschichte eingehen; mit der Lösung eines unlösbaren Problems. 😂

Gruß FailNic

1

Hallöle FailNic,

ich hab auf die Schnelle zwar keine direkte(!) Lösung gefunden (wie gefühlt zigtausend andere offenbar auch, wenn man sich so im Internet umguckt 😄), aber zumindest eine indirekte(!), die die gewünschten Ausdrucke ermöglicht:

druck die Seiten doch einfach erst im pdf-Format (2x A4) und stell dann die in der von mir beigefügten Grafik dargestellten Druckeinstellungen ein.

Bei mir hat es damit geklappt und ich hoffe bei Dir auch! *ganzdolldaumendrück*

Notlösung - aber immer noch besser als nix! 😉

Wohlgelaunte Grüße,

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FailNic
18.08.2016, 15:36

Danke erstmal für deine Antwort. :) Das habe ich natürlich als unumgänglichen Umweg ganze Zeit seit der Fragestellung im November gemacht. ;) Ich bekomme die Seiten schon untereinander, aber da gibt es Probleme mit dem Rand.

Meine A4-Seite besteht aus zwei Spalten, die dann nachher in der Mitte geknickt wird. Daher soll der Rand oben, unten, links und rechts genau einen Zentimeter betragen, sodass nachher der Inhalt nicht zu stark in die Mitte gedrückt aussieht. 

Wenn ich nun die pdf-Datei erstellt habe, in der der Rand stimmt, kann ich beim Drucken unter "Seite anpassen" bei Größe auch "volle Größe" (oder so ähnlich) auswählen und randlos drucken. Dann würde das ja passen, aber es fehlt mir weiterhin die zweite Seite. 

Also stelle ich nun auf "Mehrere" und 2 Seiten pro Blatt, aber dann stimmt der Rand nicht mehr (ist größer, weil vom Adobe reader die Seiten kleiner auf dem Blatt sind und nicht DIREKT Seite an Seite). Die beiden A5 Seiten füllen nicht zu 100% die A4 Seite aus, ohne zusätzlichen Rand, der aber schon im Word Dokument passte. Somit ist das ausgedruckte Dokument letztendlich kleiner und der Rand nach außen größer, jedoch logischerweise nicht zwischen den Spalten, sodass beim Knicken der Inhalt zum Knick gedrückt aussieht und nicht mittig auf der Seite. :/ 

Und genau bei Mehreren Seiten kann man nicht "volle Größe" und Randlos Drucken auswählen. :(

Ich hoffe, du verstehst was ich meine. :O Denn sonst würde das kein Problem darstellen, es so über die PDF-Datei zu tun. Aber wenn man es aus Word direkt druckt, ist ja nur der originale Rand von Word drin und dann sieht das perfekt mittig aus. Daher suche ich zwingend den Weg über Word oder absolut Randlos über Adobe Reader 2 Seiten untereinander zu drucken, habe aber immer noch nichts gefunden. 

Trotzdem nochmals danke aber ich hoffe du verstehst, warum das keine Option für mich ist. Oder fällt dir noch ein Punkt ein, den man probieren könnte?

Ich weiß zum Beispiel, dass das mit dem Drucken über OpenOffice perfekt funktioniert. Problem ist nur, dass die meisten Elemente des Dokuments von OpenOffice falsch formatiert werden und das daher auch leider nicht geht. :O

Und dazu findet man im Internet einfach NICHTS. :D Als ob kein anderer so ein Problem hat. O.o

Wie gesagt, trotzdem nochmals dankeschön.

Gruß Nico

0

Warum es nicht klappt, wie es soll??? Na, ganz simple Antwort: weil es von Microsoft erschaffen wurde!!! 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FailNic
18.08.2016, 16:43

Ja😂 wahrscheinlich. Open Source Alternativen sind da besser. xD Ich glaube, damit muss man sich einfach abfinden. Komisch, dass es dazu in keinem Forum was gibt. Das sich noch keiner wegen diesem komischen Unterschied bei Quer und Hochformat gewundert hat. ^^

0