Frage von VernesKreuz, 98

Einbauherd durch Kochfeld und Ofen ersetzen möglich?

Moin, ich kam über ein schnäppchen an ein Kochfeld und einen Ofen ran, das heute "geliefert" wurde. Geliefert in dem sinne das der Techniker kurz in die Wohnung stürmte, einen kurzen Blick auf meinen Herd warf und meinte, er könne das nicht installieren, ich brauche einen Einbauherd der bereit aus beidem besteht.

Stimmt das oder kann man IMMER einen Ofen und ein Kochfeld anschließen?

Antwort
von peterobm, 77

der Techniker

war wohl nur der Lieferant und damit völlig überfordert. Möglich ist vieles, das sollte sich ein Elektriker ansehen. 

Antwort
von BrilleHN, 65

Wenn ich richtig liege, dann ist das Kochfeld und der Ofen nicht dazu bestimmt sind, direkt übereinander montiert zu werden, sondern der Ofen soll sozusagen "in Augenhöhe" in einen normalen Küchenschrank eingebaut werden der als Umbauschrank für den Backofen dienen soll.

Ein Bild wäre gut gewesen, aber ich vermute mal das dein Kochfeld über eine Frontblende verfügt, die mit den Bedienelementen des Backofens kollidiert.

Kommentar von VernesKreuz ,

das hier ist der ofen den ich kaufen wollte:

https://www.otto.de/p/aeg-einbaubackofen-bp5013021m-mit-pyrolyse-aplus-503820662...


und das hier das Kochfeld:

https://www.otto.de/p/aeg-glaskeramik-kochfeld-competence-hk654070xb-417162094/#...


mein aktueller herd ist ein ganz normaler ofen mit Drehschaltern, Kochplatten die einen alurand haben:

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=c220c8-1454436418.jpg


Kommentar von BrilleHN ,

Könnte zwar knapp werden - aber ich würde es hinbekommen. Mit etwas Glück passt der Ausschnitt in der Arbeitsplatte oder muss minimal vergrößert werden.

Das größte Problem sind die Kabel, denn du müsstest zwei Drehstromkabel in einer Dose anschließen und das Anschluss-Kabel vom Kochfeld darf nicht mit dem Herd kollidieren.

Frag mal einen anderen Elektroinstallateur als die Pfeife die weggelaufen ist.

Kommentar von VernesKreuz ,

war ja nur der Techniker der Spedition (hermes)

Kommentar von BrilleHN ,

Der "Hermes-Techniker" hätte den Herd auch gar nicht anschließen dürfen - nach dem Du fast 1000,- für Herd und Kochfeld ausgegeben hast kommt es wahrscheinlich auf 50,- für den Installateur auch nicht mehr an.

Kommentar von VernesKreuz ,

naja, habe halt die 50 euro für den installationsservice oben drauf bezahlt direkt, deswegen wunderts mich


also man kann beide geräte an einer buche anschließen und muss dann hoffen das sie sich vertragen, oder wie kann ich das verstehen?^^

Kommentar von BrilleHN ,

Die Lüsterklemmen in den Herdanschlussdosen sind eigentlich groß genug, so dass man jeweils zwei Aderendhülsen reinbekommt.

Niemals Herdanschluss-Kabel ohne Aderendhülsen verwenden!!!

Das vertragen der Kabel ist normaler Weise kein Problem - die Frage ist wie warm der Herd an der hinteren und oberen Metall-Oberfläche wird und ob noch genug Platz bleibt das Kabel vom Kochfeld nach hinten zu führen.

Ich würde das Geld für den Installationsservice zurück fordern und einen richtigen Elektriker beauftragen.

Kommentar von VernesKreuz ,

das geld kriege ich eh wieder, von allem... die haben alles wieder mit genommen weil ich ein kombiteil bräuche meinten sie ja.

ich kenne nen Elektriker, den frage ich morgen mal.

danke dir für deine hilfe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten