Frage von Blondnichtbloed, 168

Ebay - Sperrung als Verkäuferin .. was tun?

Ihr Lieben - meine Frage ich habe bei ebay 2077 Sternchen - bin aber seit knapp einem Jahr als Verkäuferin gesperrt - und das nicht weil ich nicht ordentlich gearbeitet habe - sondern weil wenige Käufer/innen gnadenlos unfaire Bewertubgen abgegeben haben Zählte für ebay wohl mehr als die ganzen positiven Rückmeldungen :-(! Wie soll ich weiter damit umgehen? Nützt es den jetzigen Account zu schließen und sich neu anzumelden - oder kann ebay mich trotzdem (IP_Adresse) lebenslang als Verkäuferin aussperren?

Bitte um Antwort - Danke

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 76

Du kannst nur versuchen mit ebay in intensiven Kontakt zu kommen und die Sperre eventuell aufheben zu lassen. Eine Sperre betrifft Dich als Person und kennt - merkwürdigerweise - auch die Sippenhaft (kopfschüttel):

http://pages.ebay.de/help/account/suspended-accounts.html


Hinweis: Wenn Ihr eBay-Konto gesperrt ist, ist es Ihnen oder Mitgliedern Ihres Haushaltes untersagt, neue eBay-Konten bei eBay anzumelden oder über andere vorhandene Konten Gebote abzugeben bzw. Artikel auf eBay zu verkaufen.

Deine Möglichkeiten zu Widerspruch / Einspruch hast Du ausgeschöpft?


Wie lege ich Einspruch gegen die Kontosperrung ein?


Wenn Sie gegen die Kontosperrung Einspruch einlegen möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Hinweis in Ihrer E-Mail in Meine Nachrichten oder klicken
Sie auf den Link.


Link auf der ebay-Seite: Jetzt Einspruch gegen Kontosperrung einlegen


Hinweis: Bitte verwenden Sie den Prozess "Einspruch gegen Kontosperrung" nur, wenn Sie gegen eine Kontosperrung Einspruch erheben möchten. Für andere Anfragen nutzen Sie bitte die Schaltfläche "Kontakt"oben recht.


Was hast Du auf die vorher von ebay erhaltenen Hinweisen unternommen? Wie war Dein detailliertes Verkäuferprofil?

Hast Du als privater oder gewerblicher Verkäufer gehandelt? Hattest du einen Hinweis von ebay erhalten, dass Du eventuell als gewerblicher Verkäufer einzustufen wärest und Du Deine "Hausaufgaben" in dieser Richtung machen solltest.

1.800 Verkäufer-Bewertungen sind für einen privaten Verkäufer nicht gerade wenig. Das habe ich in 15 Jahren, trotz 2 Wohnungsauflösungen in der Familie, noch nicht geschafft.

Es ist einigen, sehr wenigen, gewerblichen Verkäufer gelungen eine Kontosperrung wieder aufzuheben.



Antwort
von dresanne, 71

Wenn Du gesperrt bist, ist das für immer, das stand bei der Sperr-Mail dabei, dass das dauerhaft ist.. Du kannst auch keinen neuen Account anmelden, da Du als Person gesperrt bist. Sonst wäre ja eine Sperre sinnlos, wenn das jeder mit einem neuen Account umgehen könnte.

Kommentar von tactless ,

Mal auf die verrückte Idee gekommen dass man sich einfach unter neuem Namen anmelden kann? ;) 

Antwort
von Margita1881, 83

Nicht nur negative Bewertungen zählen bei ebay, sondern auch auf die detaillierten Verkäuferbewertungen "unterdurchschnittlich"?? legt ebay großen Wert.

Und nein, es nützt nichts den Account zu schliessen und neu anzumelden, die Sperre gilt für Dich als Person; wenn Du erwischt wirst, ist das Thema ebay für Dich auf ewig erledigt.

Bevor ebay Dich sperrte, müsstest Du eigentlich Verwarnungen erhalten haben.

Wie lange bist Du gesperrt? Lebenslänglich?

Neu anmelden: Es geht nicht nur um die IP Adresse, z.B. diese Daten müssten geändert werden Geburtsdatum; Vor- Nachname; Adresse, Bankverbindung.

Auch die Idee Ehefrau/Mann, die Kinder etc. als Ersatz-Mitglied zu nehmen könnte schiefgehen. Fliegt es auf, ist man bei eBay auf immer und ewig weg.

Antwort
von oppenriederhaus, 66

Sobald ein Nutzer gesperrt oder der Nutzungsvertrag von eBay gekündigt wurde, darf dieser Nutzer die eBay-Dienste auch mit anderen eBay-Konten nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden.

Lies einfach mal in den AGB´s nach.

Antwort
von BradleyBiggle, 105

Hallo

das kann nicht der tatsächliche Grund sein, gegen ungerechtfertigte Bewertungen kann man vorgehen. Negativ Bewertungen wiegen nicht mehr als Positive. 

Ruf bei Ebay an und erfrage die wahren Gründe. 

LG

Kommentar von Blondnichtbloed ,

Klar doch wiegen die negativen mehr als die positiven!

Kommentar von BradleyBiggle ,

Oke stimmt, wenn 1800 von deinen 2077 Bewertungen negativ sind dann ja. 

Kommentar von Blondnichtbloed ,

Danke - sehr konstruktiver Kommentar.... Verarschen kann ich mich selber

1800 positive und 10 negative Bwertungen - der Rest als Käuferin

ebay hat gut an mir verdient

Antwort
von tactless, 90

Bist du denn mal auf die verrückte Idee gekommen bei Ebay anzurufen und einfach mal den Grund deiner Sperrung zu erfragen? Oder wäre das jetzt zu einfach? 

Ansonsten mach dir einen neuen Account. Und wenn du nicht gerade bei Kabel bist, so erhältst du in der Regel alle 24 Stunden eine neue IP. Insofern wären zumindest deine IP-Bedenken unnötig. 

Kommentar von dresanne ,

So ein Unsinn. Da spielt die IP überhaupt keine Rolle, sie ist als Person gesperrt, da gibts keinen neuen Account. Wenn Du keine Ahnung hast, dann unterlass hier solche Ratschläge.

Kommentar von tactless ,

Es ist also Unsinn bei Ebay nachzufragen wo das Problem liegt? 

Außerdem schrieb sie etwas von IP-Sperre. Ich schrieb lediglich dass das keine Rolle spielen würde wenn es denn so wäre! Vom technischem Aspekt her also nicht verkehrt! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten