Frage von cbo061, 163

Dürfen Polizisten während der Arbeitszeit ihr privates Handy benutzen?

Ich beobachte in letzter Zeit des Öfteren, wie Polizisten während der Dienst- und Arbeitszeit ihr privates Handy benutzen. Besonders wenn sie in ihren Dienstwagen sitzen und anscheinend Langeweile haben. Ist denen das gestattet? Was passiert, wenn man jene Polizisten filmt und ihren Vorgesetzten entsprechendes Videomaterial vorlegen würde?

Antwort
von MaxDreamer, 117

Polizisten haben (wie in vielen anderen Berufen auch) halt nicht durchgehend Beschäftigung.

Die müssen zwischendrin immer wieder darauf warten, dass sie einen neuen Einsatz bekommen. Sollen sie solange einfach nur still in ihrem Wagen sitzen und in die Luft starren? Solange sie ihre Arbeit richtig machen besteht dabei doch kein Problem.

Solange du nicht von Polizisten irgendwie belästigt wirst oder beobachtest das sie jemand anderen belästigen, solltest du sie einfach in Ruhe lassen.

Antwort
von FrlZett, 75

Was machst Du eigentlich so, wenn Du nicht gerade Polizisten beobachtest?

Fakt ist, viele Polizeibeamte sind mit Blackberrys und Smartphones ausgestattet um dienstliche Aufträge und Mails lesen zu können (je nach Bundesland).

Und um Deine Frage zu beantworten, was passieren würde, wenn Du ein Bild machst um es an "Den Vorgesetzten" (wenn Du den überhaupt findest), kann es passieren, dass Du noch eine Anzeige bekommst. Denn auch Polizeibeamte haben die gleichen Rechte wie jeder andere auch. Unter anderem auch das Recht am eigenen Bild.
Und über andere Tatbestände orakel ich hier erst gar nicht.

Such Dir ein anderes Hobby und lasse die Menschen in Ruhe die dafür sorgen, dass Du Zeit hast, dir über so was Gedanken zu machen und nicht über schlimmere Dinge.

In diesem Sinne,
LG, FrlZ

Antwort
von rampe6, 52

dienstliche Handys werden dienstlich genutzt - private werden privat oder auch mal dienstlich genutzt...

Aber wie kannst du die Handys auseinander halten? Wäre mir neu, dass die dienstlichen Telefone blau/silber mit Landeswappen sind...... 

Antwort
von haendekuessen, 89

Wenn Polizisten in ihrem Dienstwagen sitzen - woher weißt Du, ob das deren Dienst- und Arbeitszeit ist? Vielleicht halten sie ja außerhalb ihrer Dienststelle die (gesetzlich geregelten) Pausenzeiten ein? Und woher weißt Du, ob das ein dienstliches oder privates Gespräch ist / war?

Antwort
von wurzlsepp668, 85

ähm, die Polizisten telefonieren sogar dienstlich mit ihren Privathandys ......

ich kenne mehrere Polizisten, die einen Teil der Handy-Rechnung in der Steuer geltend machen ...

und warum sollten die Polizisten nicht das Privathandy benutzen dürfen?

machst du doch sicherlich auch an deinem Arbeitsplatz ....

Antwort
von 716167, 87

Woher weisst du dass es ein Privathandy ist und kein dienstliches Telefon - und das Gespräch dienstlich veranlasst war, nur nicht über den abhöranfälligen Behördenfunk geführt werden sollte?

Kommentar von wurzlsepp668 ,

nachdem der Digitalfunk durch deine "Branche" nicht mehr abgehört werden kann düften die Gespräche am Handy wieder weniger werden ......

Kommentar von 716167 ,

Noch ist Digitalfunk nicht flächendeckend eingeführt.

Kommentar von Nomex64 ,

Da in weiten Bereichen nur GAN 0 zu finden ist habe ich die Hoffnung nicht wirklich. ;)

Antwort
von theonejr83, 90

Könnten auch Mittagspause haben

Antwort
von ettchen, 46

Ich bin erhlich sauer, wenn ich dene Frage lese.
Na, ich hoffe mal, dass du bei deiner Arbeit (sofern du überhaupt berufstätig bist) gefilmt wirst und jedesmnal, wenn du irgendwas machst, was nicht unmittelbar dein Job ist, irgendein Mensch deinen Boss anruft, und ihm mitteilt, dass du gerade ein Butterbrot isst oder aufs Klo gehst oder so.

Offenbar ist dir nicht bewusst, dass Polizeibeamte gensoso Menschen sind, wie alle anderen auch.

Ach, ganz nebenbei - was glaubst du wohl, wie viele Cops ihr privates Handy für dienstliche Zwecke benutzen. Weil der Funk so mies ist und man oft kaum was versteht. Da soll es Cops geben, die extra für den Dienst aus privaten Mitteln Handys kaufen.

Antwort
von Still, 42

Sie dürfen sich auch nicht privat unterhalten, oder nach unter in den Fußraum gucken, denn da passiert ja nichts dienstliches!

Antwort
von Lapushish, 69

Keine Ahnung, warum nicht? Wenn das streifen Polizisten sind und die einfach nichts zu tun haben, was sollen sie sonst machen? Hast n Problem mit Polizisten oder willst du jeden beim Chef melden der nicht jederzeit arbeitet?

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 39

Was stimmt denn mit DIR nicht?

Überprüfst du auch andere Berufsgruppen? JEDER telefoniert mal privat. JEDER schaut mal in seine Nachrichten. Wenn der Dienstwagen steht, ist es auch nicht immer Langeweile, sondern sicher auch mal eine ganz legitime, verdiente PAUSE oder - stell dir vor, du Kleingeist - DIENSTLICH

Frechheit, sich anmaßen zu wollen, da jemanden anzukacken. Tust du das auch bei Frisörinnen, wenn die mal rumstehen? Bei Verkäuferinnen, die auf Kundschaft warten? Bauarbeiter, die eine rauchen?

Impertinent sowas. Such dir Arbeit.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community