Döner Scharfe Sauce Abnehmen während abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat irgendwie nichts mit gesunder Ernährung zu tun.
Würstchen beim Frühstück????
Das ist voller ungesunder Fette und Zucker!
Du isst auch viel zu wenig Mikronährstoffe, sprich Vitamine und Mineralien, mal abgesehen vom Proteingehalt.
Mehr Gemüse, Obst, REINE Haferflocken zum Frühstück!
Nicht diese voller Zucker von Kellogs.
Magerquark, Fisch und FETTARMES Fleisch, sprich Hühnchen (kein Hühnchen vom Grill mit Haut oder von KFC mit Panade!) und Pute, kein Schwein.
Viel Wasser trinken, Bewegung ist das A und O.

Aber wie schon gesagt, du musst dich wirklich mal mit gesunder Ernährung auseinander setzen, das hat damit leider nichts zu tun.
Du isst viel zu viele Produkte mit zu großer Energiedichte...(am besten schaust du mal im Internet nach oder suchst einen Ernährungsberater auf).

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lappen3
15.03.2016, 16:55

Deine Reaktion ist verständlich. Dennoch ist es besser als früher früher war ich jede woche mehrmals fast food essen jeden tag weißbrot auch am abend immer das was ich wollte halt viel cola viel süßigkeiten. Und so wie ich mich derzeit ernähre ist 1000x besser als früher würstchen haben keine Kohlenhydrate von daher gut. Mittags kann man ja wohl essen was man will solange man nicht zu viele kalorien zu sich nicht habe vor etwas brot (wenns geht wenig weizen anteil) mit gurken und tomaten zu essen. natürlich esse ich auch am tag Obst nur weil ich es nicht reingeschrieben habe heißt es nicht das ich es nicht tue. Abends esse ich normales Hühnchen also ein hühnchen zubereitet im Ofen ohne fett draufzuklatschen bzw was auch immer. Dazu noch trink ich 1-2 Liter Wasser am Tag und trinke auch nur Wasser sonst nix und ich bin jeden 2ten Tag mit meiner Mutter walken/joggen/laufen was auch immer. dann nochmal jeden 2ten Tag Fahrrad fahren (also die Tage wo ich nicht mit meiner Mutter laufe) und nochmal jede Woche Sonntag fahre ich von Herne (Eickel) nach Bottrop was ca 20km hin und nochmal 20km zurück sind. Ich besuche bald einen Kampfsport Verein (kickboxen) was sicherlich auch gut für mich ist. Und ich bin grade mal 14 1:70 groß und 74 Kilo (ich wog vor 2-3 Wochen noch 76 Kilo) seit ich mit Fast Food aufgehört habe hat es deutlich gezeigt wie ich abnehmen kann. Ich kann nicht auf alles verzichten schließlich bin ich noch im Wachstum relativ jung und so übergewichtig bin ich nun auch nicht. PS Danke das du mir helfen willst aber auf alles verzichten kann ich nun auch nicht ich weiß was ich am morgen( Kellogs, ich sag dazu immer kellogs aber es sind keine kellogs wie du denkst. DIe heißen Haferflackes und haben viele Vitamine relativ wenig Kalorien und wenig Zucker und das ist besser als ne weißbrotscheibe mit nutella) was ich am Abend essen muss weiß ich auch Geflügel (keine angst die paar Tomaten Gürkchen werde ich natürlich auch essen). 

0
Kommentar von DerLuitschi
15.03.2016, 17:27

1. "Würstchen haben keine Kohlenhydrate und sind deswegen gut."
WTF?!? Warum sollten Lebensmittel ohne Kohlenhydrate automatisch gut sein??
Außerdem ist dir hoffentlich bewusst, dass deine "vitaminreichen" (xD) Müsliflocken und das Brot beinahe ausschließlich aus Kohlenhydraten bestehen...
Ist wirklich nicht böse gemeint, aber bitte informier dich nochmal komplett neu! Bei derartigen Argumenten sträuben sich meine Nackenhaare :D

0
Kommentar von Avoid888
15.03.2016, 23:00

Okay also erstmal: du hast weder Alter noch Größe noch Gewicht angegeben.
Keiner hat gesagt du bist übergewichtig (außer die WHO) und  niemand möchte dir hier etwas Schlechtes.
Wenn du aber eine solch (entschuldige den Ausdruck) hirnrissige Frage im Bezug auf das Thema Ernährung stellst, dann schrillen bei anderen Menschen die Alarmglocken und jeder versucht dich zu belehren. Die Hintergrundinfos hast du nicht angegeben. Das ist leider genauso eine Frage wie letztens auf GF:"Wieso regt sich jeder auf, McDonalds ist doch gesund, wegen dem Salat und so."
Das ist wirklich....sorry. In Ketchup ist mehr Zucker drin als in einer halben . Tafel Schokolade. Und in deiner Döner Sauce leider ebenfalls. Da ist wohl eher das Fett vertreten.
Du müsstest dich bitte mal mit Mikronährstoffen und vor allem MAKRONÄHRSTOFFEN beschäftigen. Generell mit gesunder Ernährung. Eine Diät ist in deinem Alter völlig unangebracht, eine Ernährungsumstellung jedoch durchaus sinnvoll.
Ich sage dir einfach nur, mit dieser Einstellung wirst du nicht weit kommen, vielleicht verlierst du 3-4 Kilo oder auch 5, je nachdem wie hart deine Ernährungsumstellung für deinen Körper und deinen Stoffwechsel ist.
Du musst dich aber leider für den Erfolg von allem erstmal lösen, vor allem deinen Würstchen und deiner Döner Sauce.
Von Süßigkeiten und von Pommes oder McDoof.
Von kurzkettigen Kohlenhydraten. Brötchen schonmal komplett.
Hühnchen im Ofen? Okay aber besser ist Hähnchenbrustfilet und Putenbrustfilet mit Olivenöl in der Pfanne anzubraten. Kannst du ja mal deiner Mutter vorschlagen. Das mit gebratenem oder gedünstetem Gemüse und mit ein paar Kattoffeln oder Reis ist für Mittags super.
Bewegung ist logischerweise das A und O, 3x joggen wird für den Anfang aber reichen. Walken ist mehr als schwachsinnig, mit 14? Vll wenn du 20 Kilo Übergewicht hast, aber sonst....
Langsam laufen, wenns nicht geht bleibst du nicht stehen, sonder. Gehst zügig.
Wärme dich vorher auf, betreibe ein wenig Kraftsport zuhause. Nicht nur Hampelmänner und Liegestützt, schau dir mal im Internet ein Ganzkörpertraining an, wo du alle Muskelgruppen ausgewogen trainierst. Oder HIIT Training, ist für den Anfang aber bestimmt noch zu schwer.

Also, niemand will dich persönlich angreifen, aber BITTE beschäftige dich nochmal mit gesunder und ausgewogener Ernährung. Du bist einfach nicht in einem Kaloriendefizit. Ein Mehrkornbrötchen hat je nach Größe über 200 kcal, dann mit Butter und Käse oder Schinlen kommst du auf über 400 kcal, für 1 BRÖTCHEN. Die Kellogs morgens + Milch, hat null Nährstoffe, und bestimmt um die 300 kcal. Und dann sagen wir dein Deizit läge bei 1500 kcal am Tag.
Dann isst du mal hier noch ein Snickers (über 280-300kcal) und da deine Würstchen (je nach Größe, Fettgehalt und Menge ebenfalls über 300 kcal) usw. usf.
Merkst du es? Man hat halt kein Gefühl dafür, völlig logisch.
Du isst zu viele Produkte mit zu hoher Energiedichte.
Eine Pommes circa 50g hat so viele Kalorien wie 300g Gemüse. Und das Gemüse ist viel mehr als die Pommes und hat zudem noch gesündere Mikro und Makronährstoffe.

Viel Erfolg und alles Gute
Hoffe ich konnte dir trotzdem etwas helfen
LG

0

Wenn du auf die so "bösen" Kohlenhydrate verzichten möchtest, solltest du auch keine Brötchen essen. Und Mehrkornbrötchen sind nicht immer gesünder. Meistens werden einfach verschiedene Mehlsorten verwendet (z.B. Weizen und Roggen). Da es sich aber trotzdem nur um "Auszugsmehle" handelt, sind diese Mehrkornbrötchen abgesehen von ein paar Sonnenblumenkernen oder ähnlichem keineswegs gesünder.

Zu der Dönersauce: Die Menge ist eigentlich so gering, dass du deswegen nicht gleich zunehmen wirst. An sich ist es allerdings eher nicht perfekt fürs abnehmen in größeren Mengen, da diese Saucen oft aus einem Mix aus Mayonnaise oder Joghurt hergestellt und gaben somit eine relativ hohe Kaloiendichte.
Aber wie gesagt, in kleinen Mengen ist das unbedenklich :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerLuitschi
15.03.2016, 16:32

Abgesehen davon ist deine Sichtweise und dein Verständnis von Kohlenhydraten völlig falsch! Am besten solltest du dich erstmal ausführlich über die Makronährstoffe informieren. Und dann googeln was ein Kaloriendefizit ist!

0
Kommentar von Avoid888
15.03.2016, 16:35

👍🏼

0

Dein Ansatz im Bezug auf abnehmen ist schon mal völlig falsch. Du solltest dich erstmal gründlich mit gesunder Ernährung auseinandersetzen. Übrigens hat Brot generell sehr viel Kohleyhydrate und ist zum Abnehmen nicht sehr geeignet. Die Soße vom Dönermann enthält auch viele Inhaltsstoffe, die nicht gerade für eine geeignete Ernährung sprechen. Das alles aufzuführen würde hier den Rahmen sprengen.

Kauf dir ein gutes Buch oder besorg dir Infos über gesunde Ernährung im Web.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo nimm Fleisch Gemüse und gekochte Eier zu dir habe damit in 8 Monaten 30 kilo abgenommen habe Lowcarb gemacht wenn du einfach die Kohlenhydrate wie Brot Brötchen Kartoffeln Reis Nudeln weg lässt und viel Wasser trinkst wird das lass dir nichts einreden versuch es viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lappen3
15.03.2016, 20:59

Dankeschön, du bist der erste der mir grade eine sinnvolle Antwort gegeben hat. Mich juckts kaum ob die anderen hier Experten sind oder was auch immer ich wills mit dem abnehmen gar nicht übertreiben bin erst 14. Das was du mir empfohlen hast tue ich bereits ich esse Fleisch (zb heute habe ich ein hühnchenbrustfilet gegessen beim zubereiten habe ich meine Mutter gesagt das sie es scharf machen soll sie hat einfach etwas chili pulver drauf geklatscht und es schmeckte Bombe (bin ein schärfe Fan). Das einzige was ich nicht mag sind Eier ich kann den Geruch nicht haben ich hasse das. Aber ich esse am Frühstück einfach mein Müsli gemischt mit Haferflocken (jaaaa an alle nochmal KEIN Weißbrot mit Nutella am morgen) am Mittag esse ich je nach dem Brot (vollkorn mehrkorn was auch immer hauptsache kein 100% Weizen) und am abend Würstchen mit einem elektro- Kontakt grill ist eigentlich eine Toast/Lahmacun maschine aber man kann damit eigentlich alles machen hab früher meine toasts damit gemacht aber seit diät bzw seit der gesünderen Ernährungsumstellung tue ich das nicht mehr. Die Würstchen sind natürlich relativ fettfrei auch wenn dort etwas fett drinnen sein wird das weiß ich selber ist es mir relativ egal. Ich trinke nur wasser 1-2-3 Liter am Tag esse keine Süßigkeiten und seit 1/2 Wochen schon kein Fast Food und habe damit schon ca 1 Kilo abgenommen und bin stolz drauf. Ich mache regelmäßig Sport und das reicht auch und ich habe um Rat gefragt bevor hier Leute meinen ich habe keinen Plan von Ernährung sollen sie sich erstmal über mich informieren (ach ja stimmt sie kennen mich ja nicht)...

0
Kommentar von Avoid888
16.03.2016, 07:29

Man man Mädel, du bist echt noch 14 Jahre alt.
Wenn dir Antworten nicht passen und du nur hören willst: Ja natürlich, iss deine Döner Sauce, jeden Abend mit Würstchen", dann frag nicht auf GF nach.
Das ist wirklich beschränkt.
Schau wie weit du mit deiner Einstellung und deinem Unwissen kommst und frag nicht nach.

Viel Glück.

0