Frage von 23Louca23, 194

Dissoziationsgleichung von Natriumcarbonat ?

Steht alles oben ;)

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 144

Na₂CO₃ ist ein Salz. Wenn es sich in Wasser auflöst, dann dissoziiert es voll­ständig zu 2 Na⁺ + CO₃²⁻, es gibt also keine gelösten Na₂CO₃-Moleküle.

Das CO₃²⁻ kann mit Wasser reagieren („Salzhydrolyse“):

CO₃²⁻ + H₂O   ⟶  HCO₃⁻ + OH⁻

Diese Reaktion tritt aber nur in einem kleinen Teil aller CO₃²⁻-Ionen auf (der Anteil hängt von der Konzentration ab — je verdünnter die Lösung, umso größer).

Wenn Du 0.1 mol Na₂CO₃ in einem Liter hast, dann sind die Konzentratio­nen aller mög­lichen Ionen die folgenden: Na⁺ 0.2 mol/l (aus der Dis­sozia­tion des Salzes), CO₃²⁻ 0.0955 mol/l, HCO₃⁻ 0.0045 mol/l, und nochmals dasselbe für OH⁻. Die letzten beiden stammen aus der Salzhydrolyse.

Kommentar von 23Louca23 ,

vielen dank!

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 87

Steht alles Wikipedia ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten