Frage von XxBlythexX, 108

Darf man Koran hören während man Sport/Fitness treibt?

Antwort
von AbuAziz, 62

Ich denke es kommt auf die Sportart an. Man sollte den Koran nicht wie eine "Musikberieselung" benutzen.

Ich selbst höre bei meinen längeren(schnellen) Spaziergängen öfters den Koran.
Beim Bogenschießen würde es mich in der Konzentration zu arg ablenken. Dort will ich mich ja auf den richtigen Schuss konzentrieren und sollte alles andere ausblenden.

Möchtest du also Laufen, Schwimmen, Fahrradfahren oder Wandern, wird es kein Problem sein.

Ich habe einen tunesischen Muslim kennengelernt, der in seiner Jugend den Koran auswendig gelernt hatte. Damit er nichts vom Koran verliert, rezitierte er jeden Tag viele Koranverse. Da dies in einem Beruf, in dem viel gedacht werden muss, nicht geht, hat er extra für sich einen Beruf auf dem Bau ausgesucht. Dort konnte er während der Arbeit immer den Koran rezitieren und damit ständig wiederholen. Bei einem kaufmännischen Beruf ist so etwas nicht möglich.

Antwort
von Schnoofy, 68

Ich wüsste nicht warum es verboten sein soll.

Aber kannst Du nicht dann überhaupt auf den Sport bzw. die Fitnessübungen konzentrieren wenn Du durch den Koran abgelenkt bist.

Erhöht diese Ablenkung nicht sogar das Verletzungsrisiko?

Antwort
von halloschnuggi, 49

Solange du nicht liegst oder auf toilette bist kAnnst du es dir überall anhören :)

Antwort
von AchsooOk, 33

Ich bin wirklich keiner der Leute die meinen der Koran ist eine 'Musikart' die man am laufenden Band immer und überall hören sollte.
Du kannst den Koran gerne zuhause anmachen und beim putzen zb zuhören. Oder beim kochen, im Ramadan läuft er auch öfter bei uns, aber wenn dann Gäste kommen oder Verwandte und so viele reden dass man koran nicht mehr hören kann, dann sollte man es ausmachen das ist repsektlos. Genau wie wenn man den laufen lässt und parallel dazu aufs klo sein Geschäft macht-das macht man einfach nicht!
Unterwegs in der ubahn höre ich das auch gerne.
Du solltest dich darauf konzentrieren und es als 'ich höre jetzt dem wundervollen Quran zu' sehen und nicht als 'ich schalt den Quran an und hör mir das an, weil Ramadan ist oder weil es sunna ist' oder keine Ahnung wieso.
Deswegen solltest du selber für dich entscheiden ob es angebracht und respektvoll ist den Quran zu hören während zu Sport treibst, oder ob es Ehen unangebracht ist.
Salam w aleikum

Antwort
von aliumei13, 58

ja, sehr schön zu hören.

Antwort
von josef050153, 23

Es ist mir zumindes kein Verbot bekannt.

Antwort
von Miumi, 55

Wieso nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community