Frage von LeonieAj, 107

Clannad und Clannad After Story bitte erklären?

Kann mir jemand ausführlich erklären das mit der Parallel welt also die welt mit dem lichtern mit dem mädchen und dem roboter und wie Nagisa dann am ende doch überlebt hat? Bitte ausführlich damit ich das verstehe weil das irgendwie schwer zu verstehen ist.

Expertenantwort
von MashiroShiina, Community-Experte für Anime, 57

Clannad basiert auf dem gleichnamigen Visual Novel. Das ist ein textbasiertes Spiel, in dem man durch seine eigenen Entscheidungen die Story vorantreibt und dementsprechend ändert. In Clannad spielt man halt Tomoya. Mit jedem glücklichen Moment den man erlebt erhält man so ein kleines Licht. Wenn man am Ende von After Story dann genügend solcher Lichter gesammelt hat erhält man das gute Ende.

Diese Lichter werden im Anime auch öfters kurz gezeigt / genannt. Sie repräsentieren die Gefühle und glücklichen Momente der Menschen. Die Lichter werden in der Parallelwelt mit dem kleinen Mädchen und dem Roboter gesammelt. Das Mädchen ist Ushio und der Roboter Tomoya, das erkennt man spätestens dann als das Mädchen im Schnee liegt und zu dem Roboter "Papa" sagt.

Die Macher des Anime haben hierbei die möglichen Enden aus dem Spiel zu einem Ende geformt, sodass man zuerst das schlechte Ende sieht und sich dieses aber dann noch zu einem gutem Ende wendet. Tomoya hat jedes Mal, wenn er seinen Mitmenschen half und sich um ihnen kümmerte, solche Lichter erhalten. Nachdem Ushio stirbt, wünscht er sich aber zunächst, er hätte Nagisa nie angesprochen damit sie lebt. Bevor es aber dazu kommt widerruft er diesen Wunsch und wünscht sich stattdessen, dass Nagisa bei der Geburt von Ushio überlebt.

Antwort
von Ap0ll0taku, 78

Die Lichter aus der anderen Welt konnte man ja auch in der "realen" Welt sehen,wenn sich etwas besonders gutes ereignet hat.In der anderen Welt sind die Lichter die Hoffnungen und Wünsche der Menschen die in der normalen welt leben.

Kommen die Lichter aus der fremden welt zur "normalen" welt,werden die Träume wahr.

Das ist mit Nagisa passiert.Die Träume von Tomoya(?) wurden wahr und Nagisa wurde wiederbelebt

Antwort
von LanceFawkes, 63

In einer Folge erzählte Yukine Tomoya von der Legende, die man sich in der Stadt erzählt. Immer wenn jemandem etwas gutes passiert dann erscheinen die Lichter am Himmel. Die Lichter sind ein Symbol des Glücks und wenn man sie sieht, dann wird dein Wunsch wahr. Nachdem Tod von Nagisa, bereute Tomoya Nagisa getroffen zu haben und wünschte sich, dass er Nagisa nie getroffen hätte und sie somit nicht bei der Geburt von Ushio gestorben wäre. Als Ushio dann starb, reiste er in die Vergangenheit und sah Nagisa. Am Anfang der Serie, sprach Tomoya Nagisa an und so lernten sich die beiden kennen. Diesmal wollte er sie einfach gehen lassen und sie nicht ansprechen, damit sich die beiden nicht über die Wege kreuzen. Tomoya entschied sich dann doch dafür Nagisa aufzuhalten und Nagisa redete ihm ein, dass er es nicht bereuen sollte sie getroffen zu haben und sie sehr glücklich war, ihn kennengelernt zu haben. Tomoya änderte daraufhin seinen Wunsch und wünschte sich, dass Nagisa bei der Geburt von Ushio überlebt hätte und durch die Lichter ging der Wunsch in erfüllung. Der Roboter und das Mädchen aus der Parallelwelt stellten Tomoya und Ushio dar und die beiden wurden in ihnen wiedergeboren.

Kommentar von LeonieAj ,

Also ist Ushio das mädchen in der anderen welt und tomoya der roboter? aber wie kann die welt parallel mit der anderen welt sein wenn tomoya garnicht tot ist und dann kann die welt jaa garnicht parallel sein weil man das mädchen und den roboter die erste und die zweite staffel übergesehen hat wo Ushio noch garnicht geboren wurde. Und tomoya sagte auch oft das er die geschichte mit dem mädchen kennt, er ist jaa der roboter(?) dann hat er das schon alles durchlebt ich verstehe das nicht das ist mir alles zu kompliziert.

Antwort
von HeyMr, 62

Der Autor wollte damit nur zeigen, dass in einer echten Welt nagisa jetzt tot wäre, aber da es sich hier um einen "Anime" handelt, also eine Geschichte, konnte sie gerettet werden. Es gibt da zwei Fraktionen, die einen die Nagisa eher tot lassen sehen wollten, weil es realistisch ist und die anderen, die für Ihre Wiederbelebung waren, immerhin wäre es sonst verdammt unfair Ihr gegenüber gewesen.

Antwort
von Zevyre, 52

Hey,

dazu gab es gestern bereits einen Beitrag.

Hier der Link, falls du noch andere Erklärungen hören/lesen möchtest! :)

https://www.gutefrage.net/frage/clannad-after-story-erklaerung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten