Ist ein Chihuahua im Auto auf der Rückbank im Fussraum in der Hundetasche erlaubt(Tasche geschlossen)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Hund sollte in den Kofferraum, und ein Fangnetz eingebaut werden ( Bein Kombi). Ansonsten in eine Transportbox und die Box sichern. Aus Amerika habe Ich schon mal gesehen, das man den Hund auf der Rückbank mit einem Geschirr festmachen kann. Ob es das in Europa auch schon gibt, weiss ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wotan0000
28.10.2015, 18:15

Mein Chihuahua fährt seit über 11 Jahren mit Sicherheitsgeschirr / + -gurt auf dem Rücksitz mit. (D)

;-)

1

nein, eine Tasche bietet keinen ausreichenden Schutz.

Die Box muß mittels Gurt zusätzlich gesichert sein, damit sie nicht hin-und herrutschen kann und bei Gefahrbremsung sicheren Halt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, weil der Hund nicht ausreichend gesichert ist. Möglichkeiten den Hund zu sichern sind u.A.: 

- im Kofferraum, wenn dieser mit einem Netz oder Gitter abgetrennt ist

- Eine Transportbox im Kofferraum 

- eine gesicherte Transportbox auf der Rückbank 

- spezielle "Autositze" für kleine Hunde 

- Sicherheitsgeschirre, mit denen der Hund 'angeschnallt' werden kann (ich weiß allerdings nicht, ob es diese in so kleinen Größen gibt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ein Hund wird vom Gesetzgeber in Deutschland als scheint angesehen....  Also in dem Moment in dem du ihn im Auto hast als Ladung und dan musst du ihn sichern....  Klingt bloed is aber so...  Also so lange dein Hund so gesichert ist das er dich nicht beim Autofahren stoert und das er bei nem Unfall nicht durch die Luft segeln kann undich dadurch verletzen kann passt....  Es gibt da ja verschiedene moeglichkeit....  Es gibt z.B. Die moeglichkeit den "anzugurten" als son Teil das an das geschirr gemacht ht wird und dan an den gurthalter oder zb boxen...  Oder bei Kombi gibt's ja so Netze die den Kofferraum vom fahrgastraum trennen....  Ich persönlich habe fuer meine kleine ne alubox im Kofferraum (ist zwar nicht gerade die billigste Variante)  aber die kleine ist sicher, aufgeräumt und ich hab keine Haare auf der rueckbank...  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal abgesehen davon, dass ich es nicht optimal finde, einen Hund in eine Tasche zu sperren ....

Wenn die Tasche sich bei einem Aufprall unter den Sitz quetscht, ist der Hund erledigt.

Wenn die Tasche so gebaut ist, dass genau das nicht passieren kann, sehe ich kein Problem. Der Hund wäre dann besser geschützt als mit Box oder Gurtsicherung auf dem Sitz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf Dir entweder eine Box die mit Gurt gesichert wird oder

Sicherheitsgurt/+ -geschirrsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
28.10.2015, 19:24

Naja ne Box auf dem Sitz kann richtig gefährlich werden,sofern es so ein Plastikding ist.

Beim Unfall wurde die Box vom Gurt total zerquetscht.

1