Frage von BurningShadow, 89

Chef kritisiert mein Aussehen, Optik und Kleidungsstil, darf er das?

Hallo! Ich bin seit etwa 2 Monaten in einem neuen Unternehmen. Habe vorher schon jahrelang Berufserfahrung gesammelt und habe eigentlich recht viel Ahnung von dem was ich tue. Ich arbeite in einer Art ambulanten Klinik, meine Arbeitskleidung (weiße Poloshirts und Klinikhosen) waren in meinen vorherigen Betrieben nie ein Problem. Heute hatte ich ein Gespräch mit meinem Chef und er meinte meine Kleidung passt nicht zum Beruf und ich soll mir neue Kleidung besorgen (alle anderen haben aber auch Klinikhosen und ähnliche Shirts an, ich wüsste auch nicht was sonst in einer Klinik angemessen ist. Des Weiteren meinte er meine Haare wären zu ungepflegt und allgemein passe ihm meine Optik nicht. Er hat mich neulich beim einkaufen getroffen und kritisierte im Gespräch auch, warum ich privat eine derartige Hose getragen habe (es war eine bunt gemusterte Dreiviertelhose die ich im Sommer eben gerne trage) außerdem wüsste ich nicht was es den Chef angeht wie ich privat rumlaufe. Jedenfalls soll ich jetzt am Wochenende anscheinend eine komplette Typ/Stiländerung machen und bis Montag meine Frisur, meine Kleidung usw geändert haben. Meine Haare trage ich meist zusammengebunden und hoch gesteckt, was daran ungepflegt sein soll erschließt sich mir auch nicht. Nun bin ich ein wenig ratlos was ich tun soll... :( die Arbeit gefällt mir wirklich gut und mit dem Chef hatte ich bisher auch noch nie eine Auseinandersetzung oder ähnliches.

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 30

Das Verhalten deines Chefs ist äußerst ungewöhnlich.Letzendlich musst du dich in deiner Kleidung wohlfühlen.

Was nützt es, wenn du dich den Wünschen deines Vorgesetzten entsprechend kleidest, und jeder merkt, das du dich überhaupt nicht damit identifizieren kannst.

Das gilt natürlich auch für deine Frisur.

Außerdem geht deinen Chef deine Freizeitkleidung überhaupt nichts an.

Bitte ihn in einem Gespräch doch um Auskunft,was genau er an deinem Aussehen auszusetzten hat.


Antwort
von Berlinfee15, 33

Guten Tag,

ein recht eigenartiges Verhalten dieses Vorgesetzten. Hier stellt sich echt die Frage, warum er gerade bei Dir etwas kritisiert, was sonst vollkommen normal und angepasst in einer Klinik zum Outfit gehört.

Nur Kritik -ohne aussagekräftige Argumente- bringen keine Lösung, weder für Dich noch für diesen Herrn. So bleibst Du natürlich ratlos.

Was sagen denn Deine Kolleginnen dazu?  Hier könntest Du u.U. Hilfestellung erfahren.

Eine (Typ) Änderung für Kleidung/Frisur in einer Klinik ist fast nicht vorstellbar.

Notfalls dem Chef die Frage direkt stellen, wie ER sich das vorstellt. Dazu ein freundliches Lächeln und Hinweis, dass Dich Ratlosigkeit zwangsweise neu begleitet.

Privatangelegenheit haben ihn überhaupt nicht zu interessieren.

Antwort
von Hexe121967, 29

naja, ein chef darf natürlich eine kleiderordnung festlegen. in vielen arztpraxen ist das z.b. so.  frag doch deinen chef mal was genau ihn stört (wechselst du nicht oft genug die kleidung oder ist deine kleidung schlecht gebügelt oder was auch immer).

 naja, hochgebundene haare die fettig sind sind ungepflegt. ansonsten ist gegen die frisur nichts einzuwenden.

was du in der freizeit trägst, geht deinen chef nichts an.

Antwort
von darkman55, 41

Darf er nicht verlangen. Außer es gibt so ne Klausel die ein "gepflegtes Aussehen" z.B im direkten Kundenkontakt fordern

Antwort
von loema, 26

Kannst du eine Kollegin fragen, was genau er meint?
Eigentlich müsstest du deinen Cheff fragen , was genau er meint ....
Ist sehr seltsam.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community