Frage von HelmutKU, 114

C und C++ was ist der unterschied, was ist besser?

Also...Ich will mir C, C++, und Java kaufen....und ich will wissen ob ich mir c und c++ kaufen soll oder beides (und ja, java kauf ich mir sowieso)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von QFHFY, 106

Ich nehme dann mal ordentlich Anlauf. Zunächst einmal möchte ich dich darauf hinweisen, dass dieser Vergleich erst relevant wird, wenn man sich mit einer der Programmiersprachen beschäftigen möchte - nicht aber mit allen 3. Dennoch werde ich dir die ersten Unterschiede erläutern, indem ich die einzelnen Sprachen aufliste.

C: Die älteste der genannten Programmiersprachen. Nicht objektorientiert und alleinige Compiler - Sprache. Vom Syntax her teilweise Ähnlichkeiten mit C++ , aber nicht vergleichbar. Maschinennahe Sprache, heute eher selten zu finden und systemabhängig.

C++: Jünger als C , sehr detailreiche Sprache mit enormer Vielfalt und uneingeschränkten Möglichkeiten. Auf Compiler - Basis funktionierende, maschinennahe Sprache. Objektorientiert. Findet heute viel Gebrauch in Anwendungen, Spielen sowie rechenintensiven Prozessen. Systemabhängige Sprache.

Java: Jüngste der genannten Sprachen, dennoch älter als C#. Objektorientierte , moderne "Compiler"-Interpreter Sprache mit eigener VM. Plattformunabhängig. Gebrauch in vielen netzwerkbasierten Anwendungen, oder in Anwendungen die auf verschiedenen Plattformen laufen müssen. Erweiterbare und sehr programmierfreundliche Sprache mit klarem Syntax. Viele Erweiterungen die Probleme wie MemoryLeaks beheben (GarbageCollector, etc.). Aufgrund der Plattformunabhängigkeit eher Maschinenferne Sprache, allerdings erweiterbar durch Tools wie das JNI. 

Kommentar von mememememe ,

@HelmutKU
Das erste halbe Jahr unterscheidet sich bei C/C++ nur marginal und auch zu Java kaum. Wer deutliche Unterschiede in diesen Sprachen anmerkt bezieht sich idR nicht auf die Grundlagen, sondern denkt etwas größer.

Antwort
von Willibergi, 91

C und C++ sind zwei verschiedene Sprachen. Das ist wie Apfel und Pferdeäpfel. Sie haben ein bisschen was miteinander zu tun, sind dann aber doch ganz verschieden.
Syntaktisch sind sie ähnlich, aber der Rest ist dann schon wieder verschieden.
Ich hoffe, ich könnte dir helfen.
LG Willibergi

Antwort
von Willibergi, 98

Du kannst dir keine Programmiersprachen kaufen.
Was willst du genau fragen?
LG Willibergi

Kommentar von HelmutKU ,

Alter, ich will wiessen ob es ein grossen unterschied zwischen c und c++ gibt

Antwort
von Sash1337, 67

Ich denke es wird am einfachsten für dich sein wenn du mit Java anfängst. Sobald du dann mal eine Weile programmiert hast (Monate) und dich an die Logik und Denkmuster des Programmierens hineingefunden hast, tust du dir mit jeder weiteren Sprache viel leichter.

Natürlich macht es einen Unterschied, was du später mit deinen Programmierkenntnissen ereichen oder erschaffen willst, welche Sprachen du lernst, aber ganz grob gesagt Assembler und C sind sehr nah an der Hardware, C++ C# und Java sind näher am "Software"-Ende.

Möchtest du also irgendwelche Mikrocontroller programmieren dann starte mit C. Willst du Desktopanwendungen egal ob Plattformabhängig oder unabhängig programmieren, dann wähle Java.

Kommentar von TeeTier ,

Deine Antwort ist ganz OK, und um das auszudrücken habe ich sie auch positiv bewertet.

Ich sage das vorab, damit du dich durch folgende Frage nicht angegriffen fühlst: Was bewegt die Leute dazu, ein "1337" in ihren Nicknamen einzubauen? :)

Ich weiß, was das heißen soll, aber schon Mitte der 90er waren Nicks im IRC mit "1337" eigentlich genau von den Leuten, die alles andere als "1337" sind. Dieser "Begriff" ist inzwischen mehr als ausgelutscht, und wird eigentlich nur von Kindern verwendet, die nach "Hacker" klingen wollen.

Wie gesagt, ich will NICHT, dass du dich beleidigt fühlst! Ich finde das nur interessant. Was ist deine Motivation dahinter, deinen Nick mit "1337" abzuschließen?

Jeder, der wirkllich zur "Elite" gehört, wird das nicht so raushängen lassen, denn "Eigenlob stinkt" ja bekanntlich. Ergo machen dass nur Leute, die eben nicht gerade dazu gehören, gern aber dabei wären, und evtl. auf dem Weg dahin ... wenn auch noch am Anfang.

Ich weiß, mein Text klingt unfreundlich. Das ist aber wie gesagt nicht meine Absicht.

Ich würde nur gerne mal aus erster Hand erfahren, aus welchem Grund man freiwillig seinen Nicknamen durch ein angehängtes "1337" entwertet.

Das gleiche gilt für Nicks mit Leetspeak ... das war ganz am Anfang der 90er schon albern. (Siehe dazu den Nicknamen "Zuck3r" in den Kommentaren weiter unten.)

Bei den ganzen "1337" Nicks hier, fühle ich mich wie in die 80er zurück versetzt. :)

Wenn jemand 735 an seinen Nick ranhängt, hätte das ja noch "etwas" von einem Hacker, wobei der Betrachter erst mal etwas knobeln muss, und dann nach einem Aha-Effekt vielleicht sogar etwas Respekt in Form von: "Ist ja ganz lustig" empfindet.

Aber "1337"??? Heutzutage? Ernsthaft??? ><

Also dann ... ich würde mich ehrlich über eine Antwort freuen. Mich interessiert einfach nur, warum ausgerechnet "1337". Was hast du dir dabei gedacht? :)

Schönen Tag noch! :)

Kommentar von HelmutKU ,

villeicht weileinfach Sash nicht verfügbar ist und man diese alternative hat

Kommentar von Sash1337 ,

Helmut hat recht, "Sash" und alle möglichen Variationen waren einfach nicht verfügbar  ó_Ò  wie ich dann auf gerade 1337 gekommen bin...keine ahnung, vllt weil es in den 90er mal recht cool war. "Sash86" klingt auch doof und ist irgendwie auch zweideutig xD zudem sagt 1337 nicht definitiv aus zu welcher Elite ich mich zähle, evtl zur Elite des "BullshitBingo"?!

Kommentar von QFHFY ,

Es war nicht einfach "recht cool", es war unter Hackern der Ausdruck für eine Elite. D.h. jemand der gut war, konnte eben diese Zeichensequenz aus dem Leetspeak verwenden ;)

Antwort
von MalNachgedacht, 56

C++ ist einer Erweiterung von C um zusätzliche Möglichkeiten die man bei der objektorientierten Programmierung braucht.

C++ "kann" also alles was C auch kann und noch ein paar Dinge mehr und ist damit "mächtiger" - aber auch schwerer zu erlernen.

Wenn Du bislang gar keine Programmiersprache kannst würde ich dir empfehlen mit Java anzufangen.
Kaufen muss man dafür nicht unbedingt etwas. Entsprechende Entwicklungsumgebungen (z.B. Eclipse) gibt es kostenlos als Download - Einführungskurse prinzipiell auch wobei man um ein Buch aber meist nicht herumkommt

Kommentar von Zuck3r ,

Die Bücher braucht man nicht. Dafür gibts das Internet. Und statt Eclipse solltest du dir direkt IntelliJ laden, das gibts auch als Community Edition.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten