Frage von smileygirls, 7

Brueche als graph zeichnen?

Wie zeichnet man nochmal brueche zb. 5:x+1 (: ist bruch) als graph? Man muss doch eine wertetabelle machen und iwas einsetzen etc. und das selbe mit x^3 ? Wie macht man das

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 4

Genau, du machst dir eine Wertetabelle und guckst, für welche x-Werte welche y-Wert rauskommt.

Diese Punkte zeichnest du dann in das Koordinatensystem ein und verbindest sie. :)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach.

LG Willibergi

Antwort
von kindgottes92, 2

Genau, du machst eine wertetabelle und zeichnest die werte in ein koordinatensystem.

Noch besser ist es aber auswendig zu wissen, wie die graphen der Grundfunktionen aussehen und dann zu erkennen, wie diese modifiziert wurden.

In deinem Fall hast du eine gebrochene Funktion (1/x), also eine Hyperbel, die um 5 in y-Richtung gestreckt und um 1 nach oben verschoben ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten