Frage von littlebiscuit, 58

Bricht meine Kieferohrtopädin nun meine Behandlung ab?

Bei mir ist nun schon das 5 Bracket abgebrochen ( heute als ich etwas Reis gegessen habe) und erst vor 4 Wochen war ich dort um mir eines neu drankleben zu lassen:/ ( Muss morgen früh einen Termin machen heute erreiche ich keinen mehr) Kann meine Kieferohrtopädin jetzt meine Behandlung abbrechen, weil bei mir so viele Brackets abgehen? Ich esse wirklich vorsichtig und nichts klebrigen und so, das Bracket jetzt ist beim Reis essen abgegangen, das davor als ich einen griechischen Jogurth Natur gegessen habe, was mache ich falsch? Wird sie jetzt meine Behandlung einfach abbrechen?:/ Weil letztes Mal sagte sie schon: Nu? Ist schon wieder ein Bracket bei ihr locker?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von C0r3bl00d, 24

ha! das ist ja noch gar nix. bei mir ist mittlerweile das 25ste bracket in 3 jahren runtergegangen! der kieferorthopäde fragt mich zwar immer was ich denn da tue aber er fährt natürlich mit der behandlung fort. 

manchmal gehen brackets bei mir sogar beim zähneputzen runter. aßerdem gebe ich dem arzt die schuld... es ist soooooooooooo nervig dauernd zum arzt zu gehen

Kommentar von littlebiscuit ,

Das stimmt vor allem ist das ganze Prozedere auch eher unangenehm:/

Ich soll ja eigentlich auch bald fertig sein und dann immer wieder anzurufen ist auch peinlich:/

Antwort
von Hexe121967, 34

warum sollte sie? aber ehrlich gesagt, verstehe ich nicht wie dir die dinger immer abgehen. ich hab die dinger damals über 5 jahre getragen und nicht einmal ist eines abgegangen.

Antwort
von Apfel2016, 33

warum sollte sie? Sie bekommt doch Geld dafür - Sie rechnet jeden abgefallene Bracket + neue Befestigung bei der Krankenkasse ab

Kommentar von littlebiscuit ,

Ok:) Danke:)

Antwort
von Pauli1965, 27

Du kannst die Behandlung bei ihr abbrechen. Scheinbar hat die Frau keine Ahnung von ihrem Geschäft. Geh zu einem anderen Kieferorthopäden.

Antwort
von ragazza001, 26

Der Fehler liegt bei ihr oder dem Material das sie verwendet.
Sie darf die Behandlung meines Wissens nach nicht abbrechen. Wird sie wohl auch nicht, da sie ja daran verdient. Aber sollte das so weitergehen, würde ich die Behandlung an deiner Stelle abbrechen und nen anderen Arzt suchen. Sie scheint jedenfalls keine gute Arbeit zu machen.

Kommentar von littlebiscuit ,

Es sind immer die Metallbrackets die abgehen:/.

Ja das überlege ich schon länger:/

Kommentar von ragazza001 ,

Geh einfach mal zu nem anderen Kieferorthopäden. Der soll sich das mal anschauen. Er oder sie kann dir dann sagen, woran es liegt bzw. Mängel oder Pfuschereien feststellen

Antwort
von xssxis, 11

Ich denke nicht..sie bekommt ja sozusagen dafür mehr Geld.Sie wird wahrscheinlich nur sagen was du vermeiden sollst damit die net abbrechen.Aber ich denke ehr es ist nicht deine schuld,sonder die von deinem KFO wahrscheinlich klebt sie die nicht richtig an.Sprechen sie darauf mal an dass die brackets dir beim z.B johgurt essen 'abbrechen'.

Antwort
von nettermensch, 15

nein, warum sollte sie. offensichtlich macht sie was verkehrt. geh immer wieder hin zu ihr

Antwort
von DerWeisseRiese, 31

Ich würde zu einer anderen Kieferorthopädin gehen. Die scheint irgendwie inkompetent zu sein. Ich hab damals alles gegessen und bei mit ist es nie abgebrochen

Antwort
von vninav, 19

Das ist doch nicht deine schuld, wenn dann ihre, wenn die brackets nicht haften 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten