Frage von Crisa86, 210

Brauchen Männer klare "Ansagen"?

Liebe Männer,

ist es wirklich so, dass ihr die Signale einer Frau nicht deuten könnt? Immer wieder hört man, SIE hätte IHM gegenüber ja kein Interesse gezeigt. Wenn man dann aber nachhakt ist genau das Gegenteil der Fall: Sie steht auf ihn und er bekommt davon nichts mit!?

Wie deutlich muss man euch denn sagen/ zeigen, dass wir uns von euch angezogen fühlen?

Was wollt ihr sehen/ hören?

Ich bin immer davon ausgegangen, dass Männer eine Frau erobern möchten? Ist dem nicht mehr so?

Und noch eine Frage: Würdet ihr es als VERGEBENER Mann wissen wollen, wenn sich eine Frau in euch verliebt hat? Ja/Nein und Warum?

Antwort
von SimonG30, 122

ist es wirklich so, dass ihr die Signale einer Frau nicht deuten könnt?

Leider ist es bei uns Menschen etwas komplexer, als im Tierreich. Es gibt eigentlich kein absolut eindeutiges Signal. 10 Frauen können 10 unterschiedliche Arten & Wege haben, um zu signalisieren, dass Interesse vorliegt & damit ein Mann auf sie aufmerksam wird.

Würdet ihr es als VERGEBENER Mann wissen wollen, wenn sich eine Frau in euch verliebt hat?

In einer ernsthaften Beziehung: Nein, absolut nicht.

Antwort
von Andrastor, 127

Viele Männer können die Signale einer Frau nicht deuten. Das liegt aber auch daran dass die meisten Menschen die "Signale" nicht deuten können, nicht einmal die Personen welche diese Signale senden, könnten sie deuten.

Und warum? Weil sie diese Signale weder durchdacht noch geübt haben. Sie glauben so wie sich ihre Gesichtsmuskulatur anfühlt, ist das ein erotischer, oder unmissverständlicher Blick. Dass sie so aussehen als würden sie sich einen Furz verkneifen, kommt ihnen gar nicht in den Sinn.

Wenn man dem Gegenüber unmissverständlich klar machen will, das man sich für es interessiert, geht das nur durch eine unmissverständliche Ansage. Man muss ihm zwar nicht ins Gesicht brüllen das es einen sofort heiraten soll, aber eine Einladung zum gemeinsamen Zeit verbringen ist immer die beste Variante.

Männer wollen Frauen erobern? XD

Das ist wohl eines der ältesten Märchen, welches unsere Gesellschaft hervorgebracht hat.

Auch die Männer die angeben "Eroberer" zu sein, wissen tief in ihrem Innersten, dass sie in Wahrheit am liebsten einfach auf die Straße gingen, mit einem "Bin Single" T-Shirt um von jeder Frau angesprochen zu werden.

Diese "Als Frau musst du dich stets in Zurückhaltung üben", "Männer müssen erobern" und "Frauen mit vielen Sex/Partnern sind Schlampen"- Einstellung ist inzwischen extrem überholt.

Auch Männer wollen das Gefühl haben begehrenswert zu sein und auch Männer wollen das Gefühl haben begehrt zu werden. Immer nur den Frauen hinterherzulaufen ist extrem frustrierend.

Zu guter Letzt: Wenn ich persönlich vergeben wäre, also in einer festen Beziehung wäre, würde ich nicht wissen wollen ob sich jemand anderes als meine Partnerin in mich verliebt hätte.

Antwort
von Blackdog527, 75

Das kann man nicht so allgemein sagen, es gibt Männer die verstehen solche Zeichen von Frauen und es gibt welche die es nicht merken. Jemand der viel alleine zockt lernt wohl kaum die Mimik und Gestik der Frau und kann diese dann auch nur sehr schwer deuten. Und jemand der mit Kumpels mal was macht oder sich auch mal mit Mädels (Klassenkameraden) zum Hausaufgabe machen oder so trifft der lernt diese Signale halt etwas leichter. 

Es reicht aber auch schon mal mit offenen Augen durch die Welt zu laufen und mal die Gestik und Mimik zu lernen.

Ich zum Beispiel achte nur dann sehr aufmerksam auf die Signale einer Frau oder Mädchen wenn ich mich für diese interesier.

Und wenn ein Mädchen mir sagt das es mich liebt aber ich schon vergeben bin dann sag ich möglich sanft und so das dem Mädchen am wenigsten weh tut das ich vergeben bin.

Ich persönlich bevorzuge es die Handlungen und Gesten meiner Freundin einzuschätzen und ihre Wünsche von den Lippen zu lesen. 

Ist recht leicht zu lernen.

Blackdog^^ 

Antwort
von Matschpfirsich, 121

Klare Ansagen sind besser^^ ich bemerke solche Zeichen nie und wundere mich dann hinterher wenn ich gesagt bekomme wer mal was von mir wollte :D

Antwort
von azervo, 97

Also .. wenn Du mich verführen willst .. dann musst Du mir regelrecht um den Hals fallen. Da nützen keine "Signale"

Und wenn ich mal "vergeben" bin, dann ist gar nichts zu erreichen... da bin ich dann völlig auf meine Partnern abgestellt.

Antwort
von voayager, 63

Ich brauche keine groben Signale, ich krieg das sehr rasch mit, wenn sich eine Frau für mich interessiert. Bin ich vergeben, intetressiert es mich trotzdem, wenn eine Frau sich für mich interessiert.

Antwort
von Ostsee1982, 57


Wie deutlich muss man euch denn sagen/ zeigen, dass wir uns von euch angezogen fühlen?

In dem man den Mund aufmacht und redet und nicht denkt mit Hand-Fuß- und Rauchzeichen beim anderen zu landen. Da muss man auch nicht die "Schuld" beim Mann suchen sondern sich selbst hinterfragen warum man nicht klarer kommuniziert.

Weder als vergebener Mann noch als vergebene Frau würde mich das interessieren wenn sich ein anderer in mich verliebt sofern man fest in der eigenen Beziehung steht, ein Warum erübrigt sich mit Empathie und Hausverstand.


w33


Antwort
von mychrissie, 49

Das ist leider so. Ich habe 10 Jahre nach Ausscheiden aus einer Firma von einer Freundin, die noch in dem Unternehmen arbeitete, erfahren, dass ich bei drei Mädels dort große Chancen gehabt hätte. Hab ich nie gemerkt.

Pech! Zwei davon hätten mich echt interessiert.

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 45

Zur Hauptfrage. Wenn man googelt, dann  kann man lesen das Männer angeblich klare Ansagen brauchen und wollen. ..

Und egal ob Mann oder Frau, wenn sich eine Person in mich verliebt hat an der ich Null Interesse hab, dann ist es mir egal. So hart das klingt. Mich interessiert es nur, wenn ich in einen Person verliebt bin ob diese dasselbe fühlt.

Antwort
von anon12416, 93

Warum verallgemeinerst du?

Sehen Männer aus wie Signalempfänger oder was? Wenn Interesse besteht Mündchen aufmachen und kommunizieren, dann klappt es auch. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community